Rechtsprechung
   BFH, 10.07.1963 - II 109/60 U   

Volltextveröffentlichungen

  • Jurion(kostenlose Anmeldung erforderlich)

    Voraussetzungen der Ansehung eines Bankenkonsortiums als Ersterwerber bei Zeichnung junger Aktien im Rahmen des Grundkapitals einer Aktiengesellschaft - Risiko des Absatzes junger Aktien

Kurzfassungen/Presse

Zeitschriftenfundstellen

  • BFHE 77, 279
  • BStBl III 1963, 422



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BFH, 30.05.1984 - II R 146/81  

    Kein gesellschaftsteuerrechtlicher erster Erwerb eines Kommanditanteils bei

    Erster Erwerber i. S. des § 2 Abs. 1 Nr. 1 KVStG 1972 ist derjenige, der das Gesellschaftsrecht für eigene Rechnung als Bestandteil seines Vermögens fest übernimmt und dessen Gegenleistung dauernd in das Vermögen der Gesellschaft übergeht, sofern das Gesellschaftsrecht nicht zuvor von einem anderen erworben worden ist oder hat erworben werden sollen (vgl. Egly/ Klenk, a. a. O., Rdnr. 36, unter Hinweis auf das zur Börsenumsatzsteuer ergangene BFH- 10. Juli 1963 II 109/60 U, BFHE 77, 279, BStBl III 1963, 422).

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht