Rechtsprechung
   OLG Köln, 27.03.2008 - 18 U 160/06   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vorliegen der §§ 27 Abs. 3 S. 1, 183 Abs. 2 S. 1 AktG bzw. einer verdeckten Sacheinlage begründet höchstens einen Bereicherungsanspruch und keinen aktienrechtlichen Rückgewähranspruch; Bereicherungsanspruch und aktienrechtlicher Rückgewähranspruch im Falle der §§ 27 Abs. 3 S. 1, 183 Abs. 2 S. 1 AktG bzw. einer verdeckten Sacheinlage; Verstoß gegen die Sachgründungsvorschriften bei Tilgung der Kaufpreisforderung durch Brückenfinanzierung aus anderen Mitteln als den auf die Kapitalerhöhung eingezahlten Beiträgen

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • OLG Köln, 14.05.2009 - 18 U 37/08  

    Pflichten eines Rechtsanwalts bei Beratung eines Anlageinteressenten im Rahmen

    Zum "Onlinegeschäft" der A gehörte neben dem Bereich "Finanzdienstleistungen" auch der Bereich "GG", der später in die b-R AG eingebracht wurde, was Gegenstand des Parallelverfahrens 18 U 160/06 war.

Merkfunktion:


Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 




Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht