Rechtsprechung
   VK Bund, 27.06.2011 - VK 3-68/11   

Volltextveröffentlichungen (2)




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • VK Bund, 02.07.2012 - VK 3-66/12  

    Vergabe - Kein Rechtsschutz für Zuschlagskandidat trotz Vergaberechtsverstoß?

    Aufgrund der Beschlüsse der Vergabekammer VK3-68/11, vom 16. Juni 2011, und VK3-71/11, vom 24. Juni 2011, wurde der Ag untersagt, die Zuschläge zu erteilen und bei fortbestehender Beschaffungsabsicht angehalten das Vergabeverfahren in den Stand vor Bekanntmachung zurückzuversetzen und entsprechend der Rechtsauffassung der Vergabekammer durchzuführen.

    Die Aufhebung des Ausschreibungsverfahrens der Antragsgegnerin aus dem Jahr 2011 (VK3- 68/11) durch die Vergabekammer ist kein ausreichendes Indiz für eine Wiederholungsgefahr, da das aktuelle Ausschreibungsverfahren unter vollständig anderen Rahmenbedingungen stattfand.

Merkfunktion:


Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 




Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht