Rechtsprechung
   OVG Nordrhein-Westfalen, 17.09.2013 - 13 A 1100/12   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Einstufung einer "E-Zigarette" samt Filterkartuschen mit nikotinhaltigen Liquids (hier: MENTHOL, LIGHT, NORMAL) als Arzneimittel oder Medizinprodukte; Gesundheitsgefahren bei Inhalation des nikotinhaltigen Liquiddampfes

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Einstufung einer "E-Zigarette" samt Filterkartuschen mit nikotinhaltigen Liquids (hier: MENTHOL, LIGHT, NORMAL) als Arzneimittel oder Medizinprodukte; Gesundheitsgefahren bei Inhalation des nikotinhaltigen Liquiddampfes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (14)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Die E-Zigarette ist kein Arzneimittel

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    E-Zigarette

  • lawblog.de (Kurzinformation)

    Die E-Zigarette lebt - vorerst

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)
  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Die E-Zigarette ist kein Arzneimittel

  • deutsche-apotheker-zeitung.de (Pressebericht)

    E-Zigaretten-Liquids sind keine Arzneimittel

  • e-recht24.de (Kurzinformation)

    Online-Handel: Sind E-Zigaretten Arzneimittel?

  • it-recht-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Die E-Zigarette ist kein Arzneimittel

  • juraexamen.info (Kurzinformation)

    E-Zigarette kein Arzneimittel

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    E-Zigaretten sind keine Medizin

  • roggelin.de (Kurzinformation)

    Nikotinhaltige Liquids für E-Zigaretten sind keine Arzneimittel

  • sokolowski.org (Kurzinformation)

    E-Zigarette ist kein Arzneimittel

  • wkdis.de (Kurzinformation)

    E-Zigarette und die dafür verwendeten Liquids beziehungsweise Filterkartuschen sind keine Medizinprodukte

  • Telepolis (Pressemeldung, 17.09.2013)

    E-Zigaretten sind keine Arzneimittel

Besprechungen u.ä.

  • taz.de (Pressekommentar, 18.09.2013)

    E-Zigaretten: Ab in die Apotheke!

Sonstiges

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des OVG Münster vom 17.09.2013, Az.: 13 A 1100/12 (Arzneimitteleigenschaft von E-Zigaretten)" von RA Dr. Rolf-Georg Müller, LL.M., original erschienen in: NVwZ 2013, 1553 - 1562.

Verfahrensgang

Zeitschriftenfundstellen

  • NVwZ 2013, 1553
  • DÖV 2013, 993



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)  

  • BGH, 23.12.2015 - 2 StR 525/13  

    Verfassungskonformität von Blankettstrafgesetzen mit Rückverweisungsklausel

    Daher ist es ohne Bedeutung, dass die vom Angeklagten vorrätig gehaltenen Verbrauchsstoffe für elektronische Zigaretten keinen Rohtabak enthielten, sondern nur das daraus gewonnene Nikotin (vgl. OVG Münster, Urteil vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12, NVwZ 2013, 1553, 1560; Müller in Klügel/Müller/Hofmann, AMG § 2 Rn. 192; a.A. Beckemper, NZWiSt 2013, 121, 122).

    Zudem kann die Art des Umgangs mit den elektronischen Zigaretten eine Gefahrenquelle bei einem Fehlgebrauch darstellen (vgl. OVG Münster, Urteil vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12, NVwZ 2013, 1553, 1557).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.09.2013 - 13 A 2541/12  

    Die E-Zigarette ist kein Arzneimittel

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12 -.

    vgl. auch OVG NRW, Urteile vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12 - und - 13 A 2448/12 - www.

    Der Hinweis des BfArM in dem Verfahren 13 A 1100/12, die niedrige Erfolgsrate habe wohl auch am Fehlen eines psychologischen Unterstützungsprogramms gelegen, führt zu keiner anderen Einschätzung.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 04.11.2014 - 4 A 775/14  

    E-Zigaretten in nordrhein-westfälischen Gaststätten nicht verboten

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 17. September 2013 - Az. 13 A 1100/12 -, juris; Kasper/Krüger/Stollmann, MedR 2012, 495, 500; Müller, PharmR 2012, 137, 140 m. w. N.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.09.2013 - 13 A 2448/12  

    Die E-Zigarette ist kein Arzneimittel

    Der Hinweis des BfArM in dem Verfahren 13 A 1100/12, die niedrige Erfolgsrate habe wohl auch am Fehlen eines psychologischen Unterstützungsprogramms gelegen, führt zu keiner anderen Einschätzung.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.12.2014 - 13 A 1202/14  

    Feststellung einer nicht bestehenden Zulassungspflichtigkeit für ein Produkt zur

    vgl. EuGH, Urteile vom 6. September 2012 - Rs. C- 308/11 (Chemische Fabrik Kreussler) -, NVwZ 2012, 1459 = juris, Rn. 33 m. w. N., und vom 15. November 2007 - Rs. C-319/05 (Knoblauchkapseln) -, Slg. 2007, I-9811 = juris, Rn. 55; BVerwG, Urteil vom 26. Mai 2009 - 3 C 5.09 -, NVwZ 2009, 1038 = juris, Rn. 13, 18; OVG NRW, Urteil vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12 -, NVwZ 2013, 1553 = juris, Rn. 106.

    vgl. OVG NRW, Urteil vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12 -, a. a. O., Rn. 140, sowie Beschluss vom 23. April 2012 - 13 B 127/12 -, juris, Rn. 29.

  • VG Köln, 25.02.2014 - 7 K 4612/13  

    E-Zigaretten in Gaststätten nicht verboten

    Zwischen den Beteiligten muss die Anwendung einer bestimmten Norm des öffentlichen Rechts auf einen bereits übersehbaren Sachverhalt streitig sein, vgl. OVG NRW, Urteil vom 17.09.2013 - 13 A 1100/12 - ; Kopp/Schenke, VwGO, 19. Auflage 2013, § 43 Rn. 11.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 19.08.2015 - 13 A 1299/14  

    Erteilung der Erlaubnis zum Erwerb eines Betäubungsmittels zum Zweck des

    EuGH, Urteil vom 10. Juli 2014 - C-358/13 u.a. - ( Alles rund um Hanf ), NStZ 2014, 461 ff. = juris; BVerwG, Urteil vom 20. November 2014 - 3 C 27/13 -, PharmR 2015, 259 ff. = juris; OVG NRW, Urteile vom 10. Dezember 2014 - 13 A 1202/14 -, PharmR 2015, 305 ff. = juris, und vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12 -, NVwZ 2013, 1553 ff. = juris Rn. 87 f.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.01.2015 - 13 A 1872/14  

    Einordnung eines Nahrungsergänzungsmittels als zulassungspflichtiges

    vgl. EuGH, Urteile vom 6. September 2012 - Rs. C- 308/11 (Chemische Fabrik Kreussler) -, NVwZ 2012, 1459 = juris, Rn. 33 m. w. N., und vom 15. November 2007 - Rs. C-319/05 (Knoblauchkapseln) -, Slg. 2007, I-9811 = juris, Rn. 55; BVerwG, Urteil vom 26. Mai 2009 - 3 C 5.09 -, NVwZ 2009, 1038 = juris, Rn. 13, 18; OVG NRW, Urteil vom 17. September 2013 - 13 A 1100/12 -, NVwZ 2013, 1553 = juris, Rn. 106.
  • VG Saarlouis, 18.05.2016 - 1 K 63/15  
    Nicht erforderlich ist es indes, dass die konkrete Drohung mit einer Strafanzeige oder mit einem Ordnungswidrigkeiten-Verfahren durch eine Behörde erfolgt ist, vielmehr kann auch der Hinweis der zuständigen Aufsichtsbehörde auf die einschlägigen Straf- oder OWiG-Tatbestände es für den Kläger unzumutbar machen, unter dem Druck einer etwaigen Strafbewehrung seines Verhaltens erst nachträglich gegenüber einer Ordnungsverfügung - hier nach § 38 Abs. 5 Satz 1 BDSG - mittels Anfechtungsklage um Rechtsschutz zu suchen (OVG Münster, Urt. v. 17.09.2013 - 13 A 1100/12 - VG Trier, Urt. v. 02.09.2003 -2 K 471/03 -, beide in juris).
  • VG Ansbach, 04.02.2014 - AN 4 K 13.01549  

    Klage eines Rauchervereins auf Feststellung, dass das Rauchverbot in Gaststätten

    Dies setzt voraus, dass die Anwendung einer bestimmten Norm des öffentlichen Rechts auf einen bereits übersehbaren Sachverhalt streitig ist (OVG Münster, U.v. 17.9.2013 - 13 A 1100/12 - GewArch 2013, 492).
  • VG Saarlouis, 18.05.2016 - 1 K 2102/14  

    Datenschutz - (VR 050)

  • VG Saarlouis, 18.05.2016 - 1 K 1074/15  

    Datenschutz - (VR 050)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht