Rechtsprechung
   OLG Stuttgart, 12.01.2012 - 13 W 38/11   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • iurado.de (Kurzinformation und Volltext)

    Zur Streitwertbeschwerde gegen Festsetzung des Berufungsgerichts in WEG-Sachen, §§ 49a, 66 Abs. 3 Satz 2, 68 Abs. 1 Satz 5 GKG

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zulässigkeit der Beschwerde gegen die Festsetzung des Streitwerts in Wohnungseigentumssachen durch das Landgericht als Berufungsgericht; Streitwert der Anfechtung des Beschlusses über die Genehmigung der Jahresabrechnung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Anfechtung einer Jahresabrechnung: Streitwert?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit der Beschwerde an das Oberlandesgericht gegen die Festsetzung des Streitwerts in Wohnungseigentumssachen durch das Landgericht als Berufungsgericht; Streitwert der Anfechtung des Beschlusses über die Genehmigung der Jahresabrechnung

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Streitwertbeschwerde in WEG-Sachen

Verfahrensgang

  • LG Stuttgart, 28.07.2011 - 19 S 27/10
  • OLG Stuttgart, 12.01.2012 - 13 W 38/11

Zeitschriftenfundstellen

  • ZMR 2012, 457



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • OLG Stuttgart, 23.04.2012 - 13 W 19/12  

    Gebührenstreitwert: Streitwertaddition bei Hilfswiderklage

    Auch gegen die Streitwertfestsetzung durch das LG als Berufungsgericht ist die Beschwerde statthaft und zur Entscheidung hierüber ist das OLG berufen (vgl. zuletzt etwa Senat, 12.01.2012 - 13 W 38/11 - Tz. 7 f. [juris] m. w. N.).
  • OLG Rostock, 29.05.2012 - 1 W 84/10  

    Erhöhung des Streitwerts durch Geltendmachung außergerichtlicher Kosten der

    Dem steht § 567 Abs. 1 ZPO nicht entgegen, da für das vorliegende Streitwertbeschwerde-Verfahren § 68 GKG als lex specialis gilt (OLG Rostock, 14.08.2006 - 3 W 78/06, OLGR Rostock 2006, 1004, Tz. 6 f. nach juris; OLG Zweibrücken, [richtig:] 03.09.2009 - 7 W 57/09, JurBüro 2010, 36, Tz. 1 nach juris; OLG Stuttgart, 12.01.2012 - 13 W 38/11, ZWE 2012, 136, Tz. 7 nach juris, jeweils m.w.N.).

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht