Rechtsprechung
   AG Leipzig, 21.12.2011 - 200 Ls 390 Js 184/11   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    §§ 108a Abs. 1, 106 Abs. 1 UrhG
    Zur gewerbsmäßigen unerlaubten Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke im Rahmen der Internetseite kino.to

  • Justiz Sachsen

    KINO.TO

  • kanzlei.biz

    Betreiber von kino.to verurteilt - User auch strafbar?

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • damm-legal.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Zur Strafbarkeit der Mitarbeit am illegalen Link-Hoster (Streaming-Portal) kino.to

  • sachsen.de (Pressemitteilung)

    KINO.TO

  • internet-law.de (Kurzinformation)

    Strafurteil zu kino.to

  • lhr-law.de (Kurzinformation)

    Beim Streamen entsteht ein Vervielfältigungsstück

  • heise.de (Pressebericht, 22.12.2011)

    Bisher höchste Haftstrafe gegen Mitarbeiter von Kino.to

  • recht-freundlich.de: RA Thomas Feil (Kurzinformation)

    Massenhafte Abmahnungen wegen Streaming durch U + C Rechtsanwälte gegen Nutzer von www.redtube.com - Zahlen Sie keine 250 EUR!

  • wvr-law.de (Kurzinformation)

    Welche Konsequenzen sind aus der "Kino.to-Entscheidung" zum Streamen zu ziehen?

  • sueddeutsche.de (Pressemeldung, 27.12.2011)

    Kino.to-Verfahren: Streaming ist illegal

  • spiegel.de (Pressebericht, 14.06.2012)

    Kino.to: Angeklagte und Urteile im Überblick

  • gvu.de (Nichtamtliche Pressemitteilung)

    3 Jahre und 5 Monate Haft für "Serverbeschaffer" von kino.to - Richter Winderlich stellt in Urteilsbegründung klar: Nutzen von illegalen Streams ist rechtsverletzende Verbreitung und Vervielfältigung

  • spiegel.de (Pressebericht, 22.12.2011)

    Mehr als drei Jahre Haft für kino.to-Helfer

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Streaming von urheberrechtswidrigem bzw. illegalem Content (Filmen) verstößt gegen § 16 UrhG und ist strafbar - Zeitweiliges Herunterladen beim Streaming stellt eine unzulässige Vervielfältigungshandlung dar

Besprechungen u.ä. (5)

  • internet-law.de (Kurzanmerkung)

    Streaming von urheberrechtswidrigem Content strafbar?

  • ferner-alsdorf.de (Entscheidungsbesprechung)

    Ist Streaming eine Urheberrechtsverletzung?

  • mi-kanzlei.de (Entscheidungsbesprechung)

    "Streaming" illegal ?!




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • AG Hannover, 27.05.2014 - 550 C 13749/13  

    Redtube: Porno-Streaming ist keine Urheberverletzung

    Beim Streaming kann dies allenfalls dann gelten, wenn aktuelle Kinofilme oder Fernsehserien bereits vor oder kurz nach dem offiziellen Kinostart bzw. vor der Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen kostenlos angeboten werden (vgl. Urteil des AG Leipzig vom 21.12.2011, 200 Ls 390 Js 184/11 im Fall des Portals kino.to).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht