Rechtsprechung
   VG Gießen, 08.12.2008 - 5 E 248/07   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • Justiz Hessen

    § 32 BBesG, Art 100 GG, Art 33 Abs 5 GG, § 2a BesG HE, § 3 HSchulLeistBV HE
    Vereinbarkeit der W-Besoldung mit dem Alimentationsprinzip

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch eines in die Besoldungsgruppe W 2 eingestuften Professors auf Einstufung in die Besoldungsgruppe C 3; Vereinbarkeit des § 32 S. 1 und 2 Bundesbesoldungsgesetz (BBesG) i.V.m. Anlage II (BBesO W) und Anlage IV Ziff. 3 (Grundgehaltssätze BBesO W) mit Art. 33 Abs. 5 GG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • soldan.de (Kurzinformation)

    Verwaltungsgericht legt die Regelung über die Professorenbesoldung (W-Besoldung) dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vor

  • hessen.de (Pressemitteilung)

    Verwaltungsgericht legt die Regelung über die Professorenbesoldung dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vor

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Regelung über Professorenbesoldung wird dem Bundesverfassungsgericht zur Prüfung vorgelegt

  • Jurion(Abodienst) (Verschiedene Textarten)

    Besoldung eines Professors nach "Mindestbezug" in Form der Grundgehaltssätze der Besoldungsgruppen W 2 und W 3 ist nicht amtsangemessen

Sonstiges

  • wikipedia.org (Wikipedia-Eintrag mit Bezug zur Entscheidung)

    Besoldungsordnung W

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)  

  • BVerfG, 14.02.2012 - 2 BvL 4/10  

    „W-Besoldung der Professoren“

    Gl (vormals 5 E 248/07) hat das BVerfG Zweiter Senat unter Mitwirkung der Richterinnen und Richter Präsident Voßkuhle, Di Fabio, Lübbe-Wolff, Gerhardt, Landau, Huber, Hermanns aufgrund der mündlichen Verhandlung vom 11. Oktober 2011 durch Urteil für Recht erkannt:.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.07.2009 - 1 A 1416/08  

    Kürzung der Sonderzuwendung und amtsangemessener Alimentation für das

    2007, 478 (480), und juris Rn. 69; VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51.

    Zu den Jahresbruttoeinkommen im Einzelnen vgl. VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51, wobei das VG Gießen auch unter Berücksichtigung der Verschiedenartigkeit der jeweiligen Systeme (z.B. Sozialabgabepflicht) ein starkes Missverhältnis zum Einkommen der Professoren nach der W-Besoldung sieht.

    2007, 478 (480), und juris Rn. 69; VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.07.2009 - 1 A 373/08  

    Kürzung der Sonderzuwendung und amtsangemessener Alimentation für das

    2007, 478 (480), und juris Rn. 69; VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51.

    Zu den Jahresbruttoeinkommen im Einzelnen vgl. VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51, wobei das VG Gießen auch unter Berücksichtigung der Verschiedenartigkeit der jeweiligen Systeme (z.B. Sozialabgabepflicht) ein starkes Missverhältnis zum Einkommen der Professoren nach der W-Besoldung sieht.

    2007, 478 (480), und juris Rn. 69; VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 09.07.2009 - 1 A 1695/08  

    Kürzung der Sonderzuwendung und amtsangemessener Alimentation für das

    2007, 478 (480), und juris Rn. 69; VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51.

    2007, 478 (480), und juris Rn. 69; VG Gießen, 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211 (214), und juris Rn. 51.

  • BVerfG, 26.07.2010 - 2 BvL 21/08  
    In dem Verfahren zur verfassungsrechtlichen Prüfung, ob § 32 Sätze 1 und 2 BBesG in Verbindung mit Anlage II (BBesO W) und Anlage IV Ziffer 3 (Grundgehaltssätze BBesO W) mit Artikel 33 Absatz 5 GG vereinbar ist, - Aussetzungs- und Vorlagebeschluss des VG Gießen vom 8. Dezember 2008 - 5 E 248/07 - hat die 3. Kammer des Zweiten Senats des BVerfG durch den Präsidenten Voßkuhle, den Richter Mellinghoff und die Richterin Lübbe-Wolff gemäß § 81a BVerfGG in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. August 1993 (BGBl I S. 1473) am 26. Juli 2010 einstimmig beschlossen:.
  • VGH Baden-Württemberg, 03.02.2010 - 9 S 2586/09  

    (Konkurrentenstreit um die Besetzung einer Stelle eines Professors für Allgemeine

    Unabhängig hiervon bestehen aber auch Zweifel, ob derartige Bezüge dem Statusamt zugerechnet werden könnten (vgl. zur Ausklammerung dieser Gehaltsbestandteile bei der Bestimmung der amtsangemessenen Alimentierung Bay. VerfGH, Entscheidung vom 28.07.2008 - Vf. 25-VII-05 -, NVwZ 2009, 46, sowie VG Gießen, Vorlagebeschluss vom 08.12.2008 - 5 E 248/07 -, ZBR 2009, 211).
  • VG Augsburg, 26.04.2010 - Au 7 K 08.1761  

    Entschädigung für ehrenamtliche Gemeinderatsmitglieder

    (1) Die Grundgehaltssätze der Besoldungsgruppen W 2 und W 3 gewährleisten eine noch amtsangemessene Alimentation (VerfGH Bayern vom 28.7.2008 - a.a.O.; a.A. VG Gießen vom 8.12.2008 - 5 E 248/07).

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht