Weitere Entscheidungen unten: OLG Köln, 26.04.2006 | OLG Karlsruhe, 22.11.2007

Rechtsprechung
   OLG Oldenburg, 28.02.2007 - 5 U 147/05   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW
  • openjur.de

    Zahnarzthaftung: Einbringen von Ober- und Unterkieferprothesen; galvanische Strömungen bei einer implantatgetragenen Zahnersatzkonstruktion; Verpflichtung zur Durchführung von Unverträglichkeitstests vorab

  • Niedersächsische Oberlandesgerichte

    BGB § 847
    Zahnersatz, Strömungen, galvanische, Allergie

  • Entscheidungsdatenbank Niedersachsen

    Zahnarzthaftung: Einbringen von Ober- und Unterkieferprothesen; galvanische Strömungen bei einer implantatgetragenen Zahnersatzkonstruktion; Verpflichtung zur Durchführung von Unverträglichkeitstests vorab

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Zahnersatz - Unverträglichkeit und Allergietest - Zahnarzthaftung

  • gesr.de

    Keine Allergietests vor Zahnersatz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arzthaftung: Kein Behandlungsfehler wegen Nichtvornahme genereller Allergietests vor Zahnbehandlung und Einsatz mehrerer Metalle im Mund

  • Judicialis(Leitsatz frei, Volltext 3 €)

    Zahnersatz, Strömungen, galvanische, Allergie

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verpflichtung zur Durchführung von Allergietests vor dem Einbringen von Zahnersatz.; Sorgfaltspflichten bei der Anpassung einer Unterkieferprothese und Oberkieferprothese; Infragestellung des Nachweises von Mängeln einer zahnärztlichen Versorgung durch Beurteilung eines Privatgutachters; Frage der Beweiserleichterung für einen Kläger bei Aufbewahrung einer von ihm abgelehnten Oberkieferprothese durch den Zahnarzt; Geltendmachung einer zahnärztlichen Honorarforderung im Wege der Widerklage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • IWW (Kurzinformation)

    Ohne Anhaltspunkte für Unverträglichkeiten ist kein Allergietest erforderlich

  • IWW (Kurzinformation)

    Ohne Anhaltspunkte für Unverträglichkeiten ist kein Allergietest erforderlich

  • niedersachsen.de (Pressemitteilung)

    Haftung von Zahnärzten

  • wkdis.de (Pressemitteilung)

    Keine Zahnarzthaftung bei Allergie eines Patienten auf Zahnersatz

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Haftung des Zahnarztes bei Allergiebeschwerden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Zahnarzt: Muss grundsätzlich keine Allergietests durchführen

  • arzthaftung-aktuell.de (Kurzinformation)

    Allergietest vor prothetischer Versorgung?

  • soldan.de (Kurzinformation)

    Zur Haftung von Zahnärzten

  • medizinrecht-urteil.de (Kurzinformation)

    Zahnarzthaftung: Allergischer Reaktion des Patienten auf Zahnersatzversorgung

Verfahrensgang

  • LG Oldenburg, 04.11.2005 - 8 O 4159/02
  • OLG Oldenburg, 28.02.2007 - 5 U 147/05

Zeitschriftenfundstellen

  • MDR 2007, 1373
  • VersR 2007, 1567



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • OLG Hamm, 28.11.2008 - 26 U 28/08  

    Arzthaftung wegen Durchtrennung des Hauptgallengangs bei Entfernung der

    Im übrigen ist die Beklagte nicht verpflichtet, Beweise für ein forensisches Verfahren für die Klägerin zu sichern (vgl. OLG Oldenburg vom 28.02.2007, 5 U 147/05).
  • OLG Naumburg, 26.01.2012 - 1 U 45/11  

    Anforderungen an die ärztliche Behandlungsdokumentation; Beweiswert einer

    Einer formell und materiell ordnungsgemäßen ärztlichen Dokumentation kann bis zum Beweis des Gegenteils Glauben geschenkt werden (OLG Düsseldorf 17.3.2005 - 8 U 56/04 - [z.B. OLGR 2006, 12]; OLG Oldenburg 28.2.2007 - 5 U 147/05 - [z.B. VersR 2007, 1567]; hier: jeweils zitiert nach juris).
  • OLG Naumburg, 15.11.2011 - 1 U 31/11  

    Beweiskraft einer formell und materiell ordnungsgemäßen ärztlichen Dokumentation;

    Einer formell und materiell ordnungsgemäßen ärztlichen Dokumentation kann bis zum Beweis des Gegenteils Glauben geschenkt werden (OLG Düsseldorf Urteil vom 17.3.2005 - 8 U 56/04 - [z.B. OLGR 2006, 12]; OLG Oldenburg Urteil vom 28.2.2007 - 5 U 147/05 - [z.B. VersR 2007, 1567]; hier: jeweils zitiert nach juris).
  • OLG München, 15.07.2011 - 1 U 5092/10  

    Arzthaftung: Sepsis nach Entfernen einer Venenkanüle; Glaubhaftigkeit einer

    Grundsätzlich kann das Gericht einer formell und materiell ordnungsgemäßen Dokumentation, die - wie vorliegend - keinerlei Anhalt für Veränderungen/Verfälschung oder Widersprüchlichkeiten bietet, Glauben schenken (vgl. OLG Düsseldorf vom 17.03.2005 - Az. 8 U 56/04; OLG Oldenburg vom 28.02.2007 - Az. 5 U 147/05).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   OLG Köln, 26.04.2006 - 5 U 147/05   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Jurion

    Ersetzung von Versicherungsbedingungen im Treuhänderverfahren; Unwirksamkeit einer Klausel wegen Verstoßes gegen ein gesetzliches Verbot oder zwingendes Recht; Voraussetzung einer Einigung der Vertragspartei für eine "Einbeziehung" der Klausel in den Vertrag; Verstoß der Wahl des Treuhänderverfahrens selbst gegen § 307 BGB; Verstoß des vom Gesetzgeber vorgesehenen Treuhänderverfahrens gegen höherrangiges Recht; Begrenzung der Erstattungen auf das wirtschaftlich vernünftige Maß als Wettbewerbshandlung

  • juris (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Zeitschriftenfundstellen

  • VersR 2006, 1113



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BGH, 12.12.2007 - IV ZR 130/06  

    Einbeziehung der Krankenversicherungsbedingungen

    Das Berufungsgericht, dessen Urteil in VersR 2006, 1113 veröffentlicht ist, vertritt die Auffassung, für das Begehren des Klägers gebe es im hier vorliegenden Verbandsklageverfahren keine Anspruchsgrundlage.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   OLG Karlsruhe, 22.11.2007 - 5 U 147/05   

Volltextveröffentlichungen

  • juris (Volltext/Leitsatz)
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:





  Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht