Weitere Entscheidungen unten: EuGH, 16.05.2013 | Generalanwalt beim EuGH, 03.02.2009

Rechtsprechung
   EuGH, 03.09.2009 - C-498/07 P   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • lexetius.com

    Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung (EG) Nr. 40/94 - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b - Bildmarke La Española - Umfassende Beurteilung der Verwechslungsgefahr - Maßgeblicher Gesichtspunkt

  • Europäischer Gerichtshof

    Aceites del Sur-Coosur / Koipe

    Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung (EG) Nr. 40/94 - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b - Bildmarke La Española - Umfassende Beurteilung der Verwechslungsgefahr - Maßgeblicher Gesichtspunkt

  • Jurion

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    Aceites del Sur-Coosur / Koipe

    Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung (EG) Nr. 40/94 - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b - Bildmarke La Española - Umfassende Beurteilung der Verwechslungsgefahr - Maßgeblicher Gesichtspunkt

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Rechtsmittel, eingelegt am 16. November 2007, von Aceites del Sur-Coosur, SA, früher Aceites del Sur, SA, gegen das Urteil des Gerichts erster Instanz (Erste Kammer) vom 12. September 2007 in der Rechtssache T-363/04, Koipe Corporación, SL/Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle)

Zeitschriftenfundstellen

  • Slg. 2009, I-7371



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (86)  

  • EuGH, 02.09.2010 - C-254/09  

    Calvin Klein Trademark Trust / HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke -

    Nach ständiger Rechtsprechung des Gerichtshofs ist das Bestehen einer Verwechslungsgefahr beim Publikum unter Berücksichtigung aller relevanten Umstände des Einzelfalls umfassend zu beurteilen (vgl. u. a. Urteile vom 11. November 1997, SABEL, C-251/95, Slg. 1997, I-6191, Randnr. 22, vom 22. Juni 1999, Lloyd Schuhfabrik Meyer, C-342/97, Slg. 1999, I-3819, Randnr. 18, vom 6. Oktober 2005, Medion, C-120/04, Slg. 2005, I-8551, Randnr. 27, vom 12. Juni 2007, HABM/Shaker, C-334/05 P, Slg. 2007, I-4529, Randnr. 34, und vom 3. September 2009, Aceites del Sur-Coosur/Koipe, C-498/07 P, Slg. 2009, I-7371, Randnr. 46).

    Nur wenn alle anderen Markenbestandteile zu vernachlässigen sind, kann es indessen für die Beurteilung der Ähnlichkeit allein auf den dominierenden Bestandteil ankommen (vgl. Urteile HABM/Shaker, Randnrn. 41 und 42, vom 20. September 2007, Nestlé/HABM, C-193/06 P, Randnr. 42 und 43, und Aceites del Sur-Coosur/Koipe, Randnr. 62).

  • OLG Köln, 16.02.2011 - 6 U 40/10  

    Anspruch eines Markeninhabers auf Unterlassung der Verwendung eines isolierten

    Dabei besteht eine Wechselwirkung zwischen der Ähnlichkeit der Zeichen und der Ähnlichkeit der mit ihnen gekennzeichneten Waren sowie der Kennzeichnungskraft der älteren Marke, so dass ein geringerer Grad der Ähnlichkeit der Waren durch einen höheren Grad der Ähnlichkeit der Zeichen oder durch eine erhöhte Kennzeichnungskraft der älteren Marke ausgeglichen werden kann und umgekehrt (st. Rspr.: EuGH, GRUR Int 2009, 911 [Rn. 30 f.] - Waterford Stellenbosch; GRUR Int 2010, 129 [Rn. 59] - Carbonell ./. La Española; BGH, GRUR 2008, 1002 = WRP 2008, 1434 [Rn. 23] - Schuhpark; GRUR 2009, 484 = WRP 2009, 616 [Rn. 23] - Metrobus; GRUR 2010, 235 = WRP 2010, 381 [Rn. 15] - AIDA / AIDU; GRUR 2010, 729 = WRP 2010, 1046 [Rn. 23] - MIXI; GRUR 2010, 1103 = WRP 2010, 1508 [Rn. 37] - Pralinenform II).

    Maßgebend ist die Sicht eines normal informierten, angemessen aufmerksamen und verständigen Durchschnittsverbrauchers (EuGH, GRUR Int 2010, 129 [Rn. 74] - Carbonell ./. La Española m.w.N.; BGH, GRUR 2004, 235 [237] = WRP 2004, 360 - Davidoff II).

  • EuGH, 25.02.2016 - C-35/14  

    Gamesa Eólica / Enercon

    En troisième lieu, il convient de rappeler que, le droit de l"Union ne prévoyant pas de dispositions de nature tarifaire ou relatives au temps de travail nécessaire, le juge de l"Union doit apprécier librement les données de la cause, en tenant compte de l"objet et de la nature du litige, de son importance sous l"angle du droit de l"Union ainsi que des difficultés de la cause, de l"ampleur du travail que la procédure contentieuse a pu causer aux agents ou aux conseils intervenus et des intérêts économiques que le litige a présentés pour les parties (voir, notamment, ordonnance Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, point 20).

    À cet égard, il y a lieu de rappeler que, si, en principe, la rémunération d"un seul agent, conseil ou avocat est recouvrable, il se peut que, suivant les caractéristiques propres à chaque affaire, au premier rang desquelles figure sa complexité, la rémunération de plusieurs avocats puisse être considérée comme entrant dans la notion de «frais indispensables», au sens de l"article 144, sous b), du règlement de procédure (ordonnances Industrias Químicas del Vallés/Commission, C-326/05 P-DEP, EU:C:2009:497, point 47, et Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, point 27).

    Il s"ensuit que, lors de la fixation du montant des dépens récupérables, il convient de tenir compte du nombre total d"heures de travail pouvant apparaître comme objectivement indispensable aux fins de la procédure, indépendamment du nombre d"avocats entre lesquels ledit travail a été réparti (ordonnances Industrias Químicas del Vallés/Commission, C-326/05 P-DEP, EU:C:2009:497, point 48, et Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, point 28).

  • OLG München, 19.11.2009 - 29 U 2835/09  

    Markenrechtsschutz: Verwechslungsgefahr zwischen zwei Wort-/Bildmarken mit

    Dabei besteht eine Wechselwirkung zwischen den in Betracht zu ziehenden Faktoren, insbesondere der Ähnlichkeit der Zeichen und der Ähnlichkeit der mit ihnen gekennzeichneten Waren oder Dienstleistungen sowie der Kennzeichnungskraft der älteren Marke, so dass ein geringerer Grad der Ähnlichkeit der Waren oder Dienstleistungen durch einen höheren Grad der Ähnlichkeit der Zeichen oder durch eine erhöhte Kennzeichnungskraft der älteren Marke ausgeglichen werden kann und umgekehrt (st. Rsp.; EuGH Urteil vom 3. September 2009, Rs. C-498/07 P - Tz. 38 - La Española; GRUR 2006, 413 ff. - Rn. 17 - ZIRH/SIR; GRUR 2006, 237 ff. - Rn. 18 - Picaro/Picasso; GRUR 1998, 387 - Rn. 23 - Sabèl/Puma; BGH GRUR 2009, 484 ff. - Tz. 23 - Metrobus; GRUR 2008, 1002 - Tz. 23 - Schuhpark; GRUR 2008, 719 ff. - Rn. 18 - idw Informationsdienst Wissenschaft; GRUR 2008, 258 - Tz. 20 - INTERCONNECT/T-InterConnect; GRUR 2007, 321 ff. - Rn. 18 - COHIBA; GRUR 2006, 60 ff. - Rn. 12 - coccodrillo; GRUR 2006, 859 ff. - Rn. 16 - Malteserkreuz).

    Dabei kommt es entscheidend darauf an, wie die Marke auf die maßgeblichen inländischen Verkehrskreise, also auf den Handel und/oder auf normal informierte und angemessen aufmerksame und verständige Durchschnittsverbraucher der betroffenen Waren wirkt (EuGH GRUR 2006, 411 ff. - Tz. 24 - Matratzen Concord/Hukla), die eine Marke regelmäßig als Ganzes wahrnehmen und nicht auf die verschiedenen Einzelheiten achten (EuGH Urteil vom 14. Oktober 2009, Rs. T-140/08 - Tz. 54 - TiMi Kinderjoghurt; Urteil vom 3. September 2009, Rs. C-498/07 P - Tz. 60 - La Española; GRUR 2007, 700 ff. - Tz. 40 - HABM/Shaker; BGH GRUR 2009, 1055 ff. - Tz. 26 - airdsl; GRUR 2009, 484 ff. - Tz. 23 - Metrobus; GRUR 2004, 783, 784 - NEURO-VIBOLEX/NEURO-FIBRAFLEX).

  • EuGH, 22.10.2014 - C-466/13  

    (Rechtsmittel; Gemeinschaftsmarke; Verordnung

    En effet, le Tribunal a effectué une pondération des différents facteurs pertinents, ainsi qu"il lui incombe de le faire en vertu de la jurisprudence selon laquelle l"existence du risque de confusion dans l"esprit du public doit être appréciée globalement en tenant compte de tous les facteurs pertinents du cas d"espèce (voir arrêts OHMI/Shaker, C-334/05 P, EU:C:2007:333, point 34; Aceites del Sur-Coosur/Koipe, C-498/07 P, EU:C:2009:503, point 59, et Union Investment Privatfonds/UniCredito Italiano, C-317/10 P, EU:C:2011:405, point 45).

    En particulier, la Cour a jugé que l"appréciation de la similitude entre deux marques ne peut se limiter à prendre en considération uniquement un composant d"une marque complexe et à le comparer avec une autre marque, mais qu"il y a lieu d"opérer la comparaison en examinant les marques en cause considérées chacune dans son ensemble (voir arrêts Medion, C-120/04, EU:C:2005:594, point 29; OHMI/Shaker, EU:C:2007:333, point 41, et Aceites del Sur-Coosur/Koipe, EU:C:2009:503, points 60 et 61).

    Certes, dans certaines circonstances, l"impression d"ensemble produite dans la mémoire du public pertinent par une marque complexe peut être dominée par un ou plusieurs de ses composants, de sorte que, si tous les autres composants de la marque sont négligeables, l"appréciation de la similitude pourra se faire sur la base du seul élément dominant (voir arrêts OHMI/Shaker, EU:C:2007:333, points 41 et 42; Nestlé/OHMI, C-193/06 P, EU:C:2007:539, points 42 et 43, ainsi que Aceites del Sur-Coosur/Koipe, EU:C:2009:503, point 62).

  • EuG, 05.05.2015 - T-423/12  

    Skype / OHMI - Sky und Sky IP International (skype)

    Deuxièmement, selon une jurisprudence constante, c"est la connaissance auprès du public pertinent de la marque antérieure et non celle de la marque demandée qui doit être prise en compte pour apprécier s"il existe un risque de confusion entre les deux marques (voir, par analogie, arrêt Canon, point 46 supra, EU:C:1998:442, point 24 ; arrêt du 3 septembre 2009, Aceites del Sur-Coosur/Koipe, C-498/07 P, Rec, EU:C:2009:503, point 84).

    Néanmoins, une telle éventualité ne saurait être prise en considération que si, à tout le moins, au cours de la procédure concernant des motifs relatifs de refus devant l"OHMI, le demandeur de la marque communautaire a dûment démontré que ladite coexistence reposait sur l"absence d"un risque de confusion, dans l"esprit du public pertinent, entre les marques antérieures dont il se prévaut et la marque antérieure de l"intervenante qui fonde l"opposition et sous réserve que les marques ayant coexisté soient identiques aux marques en conflit [arrêts Aceites del Sur-Coosur/Koipe, point 56 supra, EU:C:2009:503, point 82, et du 11 mai 2005, Grupo Sada/OHMI - Sadia (GRUPO SADA), T-31/03, Rec, EU:T:2005:169, point 86].

  • OLG München, 12.11.2009 - 29 U 3255/09  

    Markenrechtsschutz: Verwechslungsgefahr zwischen zwei Wort-/Bildmarken mit

    Daneben sind alle Umstände zu berücksichtigen, die sich auf die Verwechslungsgefahr auswirken können, vor allem die Kennzeichnungskraft der prioritätsälteren Marke (st. Rsp.; EuGH Urteil vom 3. September 2009, Rs. C-498/07 P - Tz. 38 - La Española; GRUR 2006, 413 ff. - Rn. 17 - ZIRH/SIR; GRUR 2006, 237 ff. - Rn. 18 - Picaro/Picasso; GRUR 1998, 387 - Rn. 23 - Sabèl/Puma; BGH GRUR 2009, 484 ff. - Tz. 23 - Metrobus; GRUR 2008, 719 ff. - Rn. 18 - idw Informationsdienst Wissenschaft; GRUR 2008, 258 - Tz. 20 - INTERCONNECT/T-InterConnect; GRUR 2007, 321 ff. - Rn. 18 - COHIBA; GRUR 2006, 60 ff. - Rn. 12 - coccodrillo; GRUR 2006, 859 ff. - Rn. 16 - Malteserkreuz).

    Dabei kommt es entscheidend darauf an, wie die Marke auf die maßgeblichen inländischen Verkehrskreise, also auf den Handel und/oder auf normal informierte und angemessen aufmerksame und verständige Durchschnittsverbraucher der betroffenen Waren wirkt (EuGH GRUR 2006, 411 ff. - Tz. 24 - Matratzen Concord/Hukla), die eine Marke regelmäßig als Ganzes wahrnehmen und nicht auf die verschiedenen Einzelheiten achten (EuGH Urteil vom 14. Oktober 2009, Rs. T-140/08 - Tz. 54 - TiMi Kinderjoghurt; Urteil vom 3. September 2009, Rs. C-498/07 P - Tz. 60 - La Española; GRUR 2007, 700 ff. - Tz. 40 - HABM/Shaker; BGH GRUR 2009, 1055 ff. - Tz. 26 - airdsl; GRUR 2009, 484 ff. - Tz. 23 - Metrobus; GRUR 2004, 783, 784 - NEURO-VIBOLEX/NEURO-FIBRAFLEX).

  • EuGH, 05.02.2015 - C-420/14  

    Jyoti Ceramic Industries / HABM - Rechtsmittel - Art. 181 der Verfahrensordnung

    Drittens ist nach ständiger Rechtsprechung bei der umfassenden Beurteilung der Verwechslungsgefahr hinsichtlich der Ähnlichkeit der betreffenden Marken in Bild, Klang oder Bedeutung auf den Gesamteindruck abzustellen, den die Marken hervorrufen, wobei insbesondere ihre unterscheidungskräftigen und dominierenden Elemente zu berücksichtigen sind (Urteil Aceites del Sur-Coosur/Koipe, C-498/07 P, EU:C:2009:503, Rn. 60).

    Vielmehr sind bei dem Vergleich die fraglichen Marken jeweils als Ganzes zu prüfen (Urteil Aceites del Sur-Coosur/Koipe, EU:C:2009:503, Rn. 61).

    Jedoch kann es nur dann für die Beurteilung der Ähnlichkeit allein auf den dominierenden Bestandteil ankommen, wenn alle anderen Markenbestandteile zu vernachlässigen sind (Urteil Aceites del Sur-Coosur/Koipe, EU:C:2009:503, Rn. 62).

  • EuG, 05.05.2015 - T-183/13  

    Skype / OHMI - Sky und Sky IP International (SKYPE)

    Deuxièmement, selon une jurisprudence constante, c"est la connaissance auprès du public pertinent de la marque antérieure et non pas celle de la marque demandée qui doit être prise en compte pour apprécier s"il existe un risque de confusion entre les deux marques (voir, par analogie, arrêt Canon, point 40 supra, EU:C:1998:442, point 24 ; arrêt du 3 septembre 2009, Aceites del Sur-Coosur/Koipe, C-498/07 P, Rec, EU:C:2009:503, point 84).

    Néanmoins, une telle éventualité ne saurait être prise en considération que si, à tout le moins, au cours de la procédure concernant des motifs relatifs de refus devant l"OHMI, le demandeur de la marque communautaire a dûment démontré que ladite coexistence reposait sur l"absence d"un risque de confusion, dans l"esprit du public pertinent, entre les marques antérieures dont il se prévaut et la marque antérieure de l"intervenante qui fonde l"opposition et sous réserve que les marques ayant coexisté soient identiques aux marques en conflit [arrêts Aceites del Sur-Coosur/Koipe, point 50 supra, EU:C:2009:503, point 82, et du 11 mai 2005, Grupo Sada/OHMI - Sadia (GRUPO SADA), T-31/03, Rec, EU:T:2005:169, point 86].

  • EuG, 05.05.2015 - T-184/13  

    Skype / OHMI - Sky und Sky IP International (SKYPE)

    Deuxièmement, selon une jurisprudence constante, c"est la connaissance auprès du public pertinent de la marque antérieure et non pas celle de la marque demandée qui doit être prise en compte pour apprécier s"il existe un risque de confusion entre les deux marques (voir, par analogie, arrêt Canon, point 40 supra, EU:C:1998:442, point 24 ; arrêt du 3 septembre 2009, Aceites del Sur-Coosur/Koipe, C-498/07 P, Rec, EU:C:2009:503, point 84).

    Néanmoins, une telle éventualité ne saurait être prise en considération que si, à tout le moins, au cours de la procédure concernant des motifs relatifs de refus devant l"OHMI, le demandeur de la marque communautaire a dûment démontré que ladite coexistence reposait sur l"absence d"un risque de confusion, dans l"esprit du public pertinent, entre les marques antérieures dont il se prévaut et la marque antérieure de l"intervenante qui fonde l"opposition et sous réserve que les marques ayant coexisté soient identiques aux marques en conflit [arrêts Aceites del Sur-Coosur/Koipe, point 50 supra, EU:C:2009:503, point 82, et du 11 mai 2005, Grupo Sada/OHMI - Sadia (GRUPO SADA), T-31/03, Rec, EU:T:2005:169, point 86].

  • Generalanwalt beim EuGH, 12.03.2015 - C-20/14  

    BGW Beratungs-Gesellschaft Wirtschaft - Rechtsangleichung - Marken - Richtlinie

  • EuGH, 04.07.2013 - C-75/05  

    Kronofrance / Deutschland u.a. - Kostenfestsetzung

  • EuGH, 01.10.2013 - C-521/09  

    Elf Aquitaine / Kommission - Kostenfestsetzung

  • EuGH, 10.10.2013 - C-38/09  

    CPVO / Schräder - Kostenfestsetzung

  • EuG, 15.02.2011 - T-213/09  

    'Yorma''s / OHMI - Norma Lebensmittelfilialbetrieb (YORMA''S)' -

  • EuG, 17.02.2011 - T-385/09  

    Annco / OHMI - Freche und fils (ANN TAYLOR LOFT) - Gemeinschaftsmarke -

  • EuGH, 28.06.2012 - C-306/11  

    XXXLutz Marken / HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung (EG)

  • EuGH, 16.05.2013 - C-498/07  

    Deoleo (anciennement Koipe) / Aceites del Sur-Coosur (anciennement Aceites del

  • EuGH, 15.01.2010 - C-579/08  

    [fremdsprachig]

  • EuG, 25.04.2013 - T-284/11  

    Metropolis Inmobiliarias y Restauraciones / OHMI - MIP Metro (METROINVEST)

  • EuG, 27.06.2013 - T-89/12  

    Repsol YPF, SA gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und

  • EuGH, 30.01.2014 - C-422/12  

    Industrias Alen / The Clorox Company - Rechtsmittel - Art. 181 der

  • EuGH, 26.02.2015 - C-141/13  

    Wedl & Hofmann / Reber - Kostenfestsetzung

  • EuGH, 22.10.2015 - C-20/14  

    BGW Beratungs-Gesellschaft Wirtschaft - Vorlage zur Vorabentscheidung - Marken -

  • EuGH, 16.01.2014 - C-193/13  

    nfon / Fon Wireless und HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung

  • EuGH, 06.09.2012 - C-327/11  

    United States Polo Association / HABM

  • EuG, 16.09.2013 - T-569/11  

    Gitana SA gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und

  • OLG München, 21.10.2010 - 29 U 2787/10  

    Einstweiliges Verfügungsverfahren wegen Markenrechtsverletzung: Zeitliche Grenze

  • EuGH, 15.02.2011 - C-353/09  

    [fremdsprachig] Rechtsmittel-Zurückweisung

  • EuGH, 29.06.2011 - C-532/10  

    adp Gauselmann / HABM

  • EuG, 12.07.2011 - T-374/08  

    Aldi Einkauf / OHMI - Illinois Tools Works (TOP CRAFT)

  • EuG, 16.11.2011 - T-323/10  

    Chabou / OHMI - Chalou (CHABOU) - Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren -

  • EuG, 08.12.2011 - T-586/10  

    Aktieselskabet af 21. november 2001 gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt

  • EuGH, 14.11.2013 - C-582/11  

    Schwaaner Fischwaren / Rügen Fisch - Kostenfestsetzung

  • EuGH, 13.02.2014 - C-177/13  

    Marek Marszalkowski gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster

  • EuGH, 05.12.2013 - C-406/11  

    Atlas Air / Atlas Transport - Kostenfestsetzung

  • EuG, 27.02.2014 - T-229/12  

    Advance Magazine Publishers, Inc. gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt

  • EuGH, 10.04.2014 - C-374/13  

    Metropolis Inmobiliarias y Restauraciones SL gegen Harmonisierungsamt für den

  • EuG, 26.01.2016 - T-202/14  

    LR Health & Beauty Systems / OHMI - Robert McBride (LR nova pure.)

  • EuG, 13.12.2012 - T-461/11  

    Natura Selection / OHMI - Ménard (natura)

  • EuG, 19.04.2013 - T-537/11  

    Hultafors Group AB gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster

  • EuG, 27.02.2014 - T-226/12  

    Lidl Stiftung & Co. KG gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken,

  • EuG, 27.02.2014 - T-225/12  

    Lidl Stiftung & Co. KG gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken,

  • EuGH, 16.09.2010 - C-459/09  

    [fremdsprachig] Rechtsmittel-Zurückweisung

  • EuG, 13.09.2011 - T-522/08  

    [fremdsprachig]

  • EuGH, 20.10.2011 - C-67/11  

    DTL / HABM

  • EuG, 16.11.2011 - T-500/10  

    [fremdsprachig]

  • EuGH, 21.02.2013 - C-655/11  

    Seven for all mankind / Seven

  • EuG, 16.09.2013 - T-437/11  

    Golden Balls / OHMI - Intra-Presse (GOLDEN BALLS) - Gemeinschaftsmarke -

  • EuGH, 21.10.2014 - C-669/13  

    Mundipharma / HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung (EG) Nr.

  • EuG, 13.09.2011 - T-523/08  

    [fremdsprachig]

  • EuG, 18.10.2011 - T-304/10  

    [fremdsprachig]

  • EuG, 04.02.2013 - T-159/11  

    Marszalkowski / OHMI - Mar-Ko Fleischwaren (WALICHNOWY MARKO)

  • EuG, 08.03.2013 - T-498/10  

    David Mayer Naman gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster

  • EuG, 23.09.2014 - T-195/12  

    (Gemeinschaftsmarke; Widerspruchsverfahren; Anmeldung der Gemeinschaftsbildmarke

  • EuGH, 19.03.2015 - C-182/14  

    MEGA Brands International / HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung

  • OLG München, 17.06.2010 - 29 U 3867/09  

    Markenrecht: Markenübertragung während des Verletzungsverfahrens; Zweck einer

  • EuG, 17.02.2011 - T-324/09  

    [fremdsprachig]

  • EuGH, 17.01.2013 - C-261/12  

    Del Prete / Armani und HABM

  • EuG, 10.04.2013 - T-505/10  

    Höganäs AB gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und

  • EuG, 16.09.2013 - T-448/11  

    Golden Balls Ltd gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und

  • EuG, 23.01.2014 - T-551/12  

    Coppenrath-Verlag / OHMI - Sembella (Rebella) - Gemeinschaftsmarke -

  • EuG, 04.02.2014 - T-127/12  

    Free SAS gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und

  • EuGH, 25.06.2015 - C-147/14  

    Loutfi Management Propriété intellectuelle - Vorlage zur Vorabentscheidung -

  • EuG, 13.04.2010 - T-103/06  

    [fremdsprachig]

  • EuG, 14.05.2013 - T-19/12  

    Fabryka Lozysk Tocznych-Krasnik S.A. gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt

  • EuG, 28.11.2013 - T-374/09  

    Lorenz Shoe Group / OHMI - Fuzhou Fuan Leather Plastics Clothing Making (Ganeder)

  • EuG, 09.04.2014 - T-386/12  

    Elite Licensing Company SA gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken,

  • EuGH, 20.01.2015 - C-311/14  

    Longevity Health Products / HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung

  • EuGH, 26.02.2015 - C-414/14  

    Fundação Calouste Gulbenkian / HABM -

  • EuGH, 12.11.2015 - C-669/13  

    AFT Pharmaceuticals / Mundipharma - Kostenfestsetzung

  • EuG, 21.09.2010 - T-546/08  

    [fremdsprachig]

  • EuG, 07.02.2012 - T-305/10  

    Hartmann-Lamboy / OHMI - Diptyque (DYNIQUE) - Gemeinschaftsmarke -

  • EuG, 18.06.2013 - T-522/11  

    José Luis Otero González gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken,

  • EuG, 18.06.2013 - T-219/11  

    Otero González / OHMI - Apli-Agipa (AGIPA)

  • EuG, 18.11.2013 - T-377/10  

    Preparados Alimenticios, SA gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken,

  • BPatG, 01.10.2014 - 26 W (pat) 23/13  

    Markenbeschwerdeverfahren - "NACHTWÄCHTERTROPFEN (Wort-Bild-Marke)/NACHTWÄCHTER

  • EuG, 14.01.2015 - T-195/13  

    dm-drogerie markt / OHMI - V-Contact Kereskedelmi és Szolgáltató (CAMEA) -

  • EuG, 13.05.2015 - T-608/13  

    easyGroup IP Licensing / OHMI - Tui (easyAir-tours)

  • EuG, 06.12.2013 - T-361/12  

    Premiere Polish Co. Ltd gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken,

  • EuG, 12.02.2014 - T-26/13  

    dm-drogerie markt GmbH & Co. KG gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt

  • EuG, 24.09.2014 - T-493/12  

    (Gemeinschaftsmarke; Widerspruchsverfahren; Internationale Registrierung, in der

  • EuG, 15.10.2014 - T-262/13  
  • EuG, 30.06.2015 - T-489/13  

    La Rioja Alta / OHMI - Aldi Einkauf (VIÑA ALBERDI)

  • EuG, 23.10.2015 - T-96/14  

    Vimeo / OHMI - PT Comunicações (VIMEO)

  • EuG, 07.07.2015 - T-521/13  

    Alpinestars Research / OHMI - Tung Cho und Wang Yu (A ASTER)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   EuGH, 16.05.2013 - C-498/07 P-DEP   

Volltextveröffentlichungen (2)

Sonstiges




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • EuGH, 25.02.2016 - C-35/14  

    Gamesa Eólica / Enercon

    En troisième lieu, il convient de rappeler que, le droit de l"Union ne prévoyant pas de dispositions de nature tarifaire ou relatives au temps de travail nécessaire, le juge de l"Union doit apprécier librement les données de la cause, en tenant compte de l"objet et de la nature du litige, de son importance sous l"angle du droit de l"Union ainsi que des difficultés de la cause, de l"ampleur du travail que la procédure contentieuse a pu causer aux agents ou aux conseils intervenus et des intérêts économiques que le litige a présentés pour les parties (voir, notamment, ordonnance Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, point 20).

    À cet égard, il y a lieu de rappeler que, si, en principe, la rémunération d"un seul agent, conseil ou avocat est recouvrable, il se peut que, suivant les caractéristiques propres à chaque affaire, au premier rang desquelles figure sa complexité, la rémunération de plusieurs avocats puisse être considérée comme entrant dans la notion de «frais indispensables», au sens de l"article 144, sous b), du règlement de procédure (ordonnances Industrias Químicas del Vallés/Commission, C-326/05 P-DEP, EU:C:2009:497, point 47, et Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, point 27).

    Il s"ensuit que, lors de la fixation du montant des dépens récupérables, il convient de tenir compte du nombre total d"heures de travail pouvant apparaître comme objectivement indispensable aux fins de la procédure, indépendamment du nombre d"avocats entre lesquels ledit travail a été réparti (ordonnances Industrias Químicas del Vallés/Commission, C-326/05 P-DEP, EU:C:2009:497, point 48, et Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, point 28).

  • Generalanwalt beim EuGH, 05.04.2016 - C-57/15  

    United Video Properties - Rechte des geistigen Eigentums - Richtlinie 2004/48/EG

    Der Gerichtshof greift in ständiger Rechtsprechung auf die Begriffe der Zumutbarkeit und der Angemessenheit zurück, um die Prozesskosten zu konkretisieren, deren Erstattung von den Prozessparteien verlangt werden kann, so u. a. in den Beschlüssen in den Rechtssachen Deoleo/Aceites del Sur-Coosur (C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, Rn. 35), Zafra Marroquineros/Calvin Klein Trademark Trust (C-254/09 P-DEP, EU:C:2012:628, Rn. 31), Internationaler Hilfsfonds/Kommission (C-208/11 P-DEP, EU:C:2012:76, Rn. 30), Deutschland u. a./Kommission (C-75/05 P und C-80/05 P, EU:C:2005:614, Rn. 48), OCVV/Schräder (C-38/09 P-DEP, EU:C:2013:679, Rn. 36), Elf Aquitaine/Kommission (C-521/09 P-DEP, EU:C:2013:644, Rn. 28) und Wedl & Hofmann/Reber Holding (C-141/13 P-DEP, EU:C:2015:133, Rn. 28).
  • EuGH, 26.02.2015 - C-141/13  

    Wedl & Hofmann / Reber - Kostenfestsetzung

    Nach ebenfalls ständiger Rechtsprechung hat der Unionsrichter, da das Unionsrecht keine Gebührenordnung und keine Bestimmungen über den erforderlichen Arbeitsaufwand enthält, die Umstände des Einzelfalls frei zu würdigen und dabei den Gegenstand und die Art des Rechtsstreits, seine Bedeutung aus unionsrechtlicher Sicht sowie seinen Schwierigkeitsgrad, den Arbeitsaufwand der tätig gewordenen Bevollmächtigten oder Beistände im Zusammenhang mit dem Verfahren und das wirtschaftliche Interesse der Parteien am Ausgang des Rechtsstreits zu berücksichtigen (vgl. u. a. Beschlüsse DGV u. a./EWG, 241/78, 242/78 und 246/78 bis 249/78, EU:C:1981:157, Rn. 3, sowie Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, Rn. 20).
  • EuGH, 12.11.2015 - C-669/13  

    AFT Pharmaceuticals / Mundipharma - Kostenfestsetzung

    Da das Unionsrecht keine Gebührenordnung oder Bestimmungen über den erforderlichen Arbeitsaufwand vorsieht, hat der Unionsrichter die Umstände des Einzelfalls frei zu würdigen und dabei den Gegenstand und die Art des Rechtsstreits, seine Bedeutung aus unionsrechtlicher Sicht sowie seinen Schwierigkeitsgrad, den Arbeitsaufwand, den das streitige Verfahren den tätig gewordenen Bevollmächtigten oder Beiständen verursachen konnte, und das wirtschaftliche Interesse der Parteien am Ausgang des Rechtsstreits zu berücksichtigen (vgl. u. a. Beschlüsse Deoleo/Aceites del Sur-Coosur, C-498/07 P-DEP, EU:C:2013:302, Rn. 20, und Wedl & Hofmann/Reber Holding, C-141/13 P-DEP, EU:C:2015:133, Rn. 22).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Rechtsprechung
   Generalanwalt beim EuGH, 03.02.2009 - C-498/07 P   

Volltextveröffentlichungen

  • Europäischer Gerichtshof

    Aceites del Sur-Coosur / Koipe

    Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Verordnung (EG) Nr. 40/94 - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b - Gemeinschaftsbildmarke "La Española" - Verwechslungsgefahr - Entscheidendes Element

Verfahrensgang

Zeitschriftenfundstellen

  • Slg. 2009, I-7371
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht