Rechtsprechung
   BGH, 16.06.1992 - XI ZR 166/91   

Volltextveröffentlichungen (9)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Aufklärungspflicht der Bank bei Benennung als Referenz im Prospekt des Bauträgermodells

  • archive.org

    Umfang der Haftung der Bank bei der Finanzierung eines Bauherrenmodells

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Pflichten der Bank gegenüber Anlegern bei Referenzbezeichnung in Prospekt eines Bauherrenmodells - Kein Wegfall des Rechtschutzinteresses bei Verzicht des Gläubigers auf Zwangsvollstreckung - Berücksichtigung vorbereitender Schriftsätze durch Revisionsgericht

  • DER BETRIEB(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Bauherrenmodell: Haftung der Bank wegen Verletzung der Aufklärungspflicht

  • Jurion(kostenlose Anmeldung erforderlich)

    Bauherrenmodell - Referenzbenennung einer Bank - Bankenpflicht - Pflicht gegenüber Erwerbern - Aufklärungspflicht bei Bedenken - Bankennennung im Prospekt als Vertragspartner - Bankenhaftung - Unzulässigkeit der Vollstreckungsabwehrklage - Revisionsgericht - Vollstreckungsverzicht - Berufungsurteilstatbestand

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Bauherrenmodell: Prospekthaftung einer Bank

  • Betriebs-Berater(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Haftung einer als "Referenz" im Prospekt eines Bauherrenmodells benannten Bank

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Bankenhaftung im Bauherrenmodell (IBR 1992, 384)

Zeitschriftenfundstellen

  • NJW 1992, 2148
  • NJW-RR 1992, 1323 (Ls.)
  • ZIP 1992, 987
  • ZIP 1992, 988
  • MDR 1992, 960
  • VersR 1992, 1136
  • WM 1992, 1269
  • BB 1992, 1454
  • DB 1992, 2131
  • BauR 1992, 641
  • ZfBR 1992, 267



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (58)  

  • BGH, 13.01.2004 - XI ZR 355/02  

    Bankenrecht - Banken müssen bei Bauherrenmodell über Ertragslage informieren

    Da die Beklagte dem Ehemann der Klägerin eine umfassende Information über die Vor- und Nachteile der Anlage schuldete, ist eine derartige Art der Schadensabwicklung - wie auch das Berufungsgericht ausdrücklich betont hat - aus dem Schutzzweck der verletzten Pflicht nicht herzuleiten (vgl. Senatsurteile, BGHZ 116, 209, 212, vom 5. Mai 1992 - XI ZR 242/91, WM 1992, 1355, 1357 und vom 16. Juni 1992 - XI ZR 166/91, WM 1992, 1269, 1271).
  • BGH, 12.03.2004 - V ZR 257/03  

    Verfahrensrecht - Tatsachenfeststellungen im Berufungsverfahren

    Der Bundesgerichtshof hat bereits vor dem Hintergrund dieser Überlegung - wenn auch ohne ausdrückliche Aufgabe der Rechtsprechung zur negativen Beweiskraft - auf entsprechende Revisionsrüge Vorbringen berücksichtigt, das im Tatbestand nicht erwähnt war (BGH, Urt. v. 16. Juni 1992, XI ZR 166/91, NJW 1992, 2148, 2149; Urt. v. 7. Dezember 1995, III ZR 141/93, NJW-RR 1996, 379; vgl. auch Urt. v. 28. November 2001, IV ZR 309/00, aaO).
  • BGH, 02.02.1999 - VI ZR 25/98  

    Zivilprozeßrecht: Rechtsmittelbeschwer bei Zuerkennung eines der

    Ob auch ohne ausdrückliche Bezugnahme auf die Schriftsätze, an der es hier im landgerichtlichen Urteil fehlt, der gesamte Akteninhalt zum Gegenstand der mündlichen Verhandlung gemacht worden und damit als vorgetragen anzusehen ist, bedarf hier keiner Entscheidung, denn auch in einem solchen Fall könnte das schriftsätzlich Vorgetragene allenfalls dann beachtlich sein, wenn sich aus dem Tatbestand oder dem Sitzungsprotokoll nichts Gegenteiliges ergibt (BGH, Urteil vom 29. April 1981 - VIII ZR 157/80 - WM 1981, 798, 799; vom 16. Juni 1992 - XI ZR 166/91 - NJW 1992, 2148, 2149; vom 7. Dezember 1995 - III ZR 141/93 - NJW-RR 1996, 379).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




  Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht