Rechtsprechung
   BGH, 12.08.2009 - VIII ZR 254/08   

Volltextveröffentlichungen (15)

  • openjur.de
  • bundesgerichtshof.de PDF
  • Judicialis
  • Jurion

    Deutlichmachung eines Verlangens nach sofortiger, unverzüglicher oder umgehender Leistung als eine Fristsetzung gemäß § 281 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Schadensersatz statt der Leistung auch bei Aufforderung zu "umgehender" Mängelbeseitigung ohne Fristsetzung

  • rechtsanwalt-ebenhoeh.de

    Schadenersatz bei Aufforderung zur "umgehenden" Mängelbeseitigung

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Fristsetzungsverlangen - sofortige oder unverzügliche Mängelbeseitigung

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Wirksame Bestimmung einer Frist; Fristsetzung; Mängelbeseitigung; Nachbesserung

  • Juristenzeitung(kostenpflichtig)

    Anforderungen an die Fristsetzung zur Mängelbeseitigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Deutlichmachung eines Verlangens nach sofortiger, unverzüglicher oder umgehender Leistung als eine Fristsetzung gemäß § 281 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch ( BGB )

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Fristsetzung: Aufforderung zur umgehenden Mängelbeseitigung reicht!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (30)

  • bundesgerichtshof.de (Pressemitteilung)

    Schadensersatz des Autokäufers bei Aufforderung zur "umgehenden" Mangelbeseitigung

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    § 281 Abs. 1 Satz 1 BGB
    Zu den Anforderungen einer Fristsetzung des Verbrauchers an den Händler

  • IWW (Pressemitteilung)

    Aufforderung zur "umgehenden" Beseitigung des Mangels ist ausreichend

  • IWW (Kurzinformation)

    Autokauf - "Umgehend" genügt als Fristsetzung

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Aufforderung zur umgehenden Mangelbeseitigung stellt erforderliche Fristsetzung iSd § 281 BGB dar

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Zur Fristsetzung nach § 281 BGB wegen Schadensersatz statt der Leistung

  • wkdis.de (Pressemitteilung)

    Schadensersatz des Autokäufers bei Aufforderung zur "umgehenden" Mangelbeseitigung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Schadensersatz des Autokäufers

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Nachfristsetzung ohne Termin

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Mängelbeseitigung: Ersatzvornahme ohne konkrete Fristsetzung?

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Aufforderung zur umgehenden Nacherfüllung reicht als Fristsetzung aus

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Aufforderung zur sofortigen Mängelbeseitigung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Schadenersatz für Reparatur eines uralten Mercedes? - Käufer muss dem Händler eine Frist für die Mängelbeseitigung setzen

  • online-und-recht.de (Kurzinformation)

    Für Fristsetzung keine Bestimmung eines Datums notwendig

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Zur Fristsetzung nach § 281 Abs. 1 BGB

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Konkreter Zeitraum für Fristsetzung nicht erforderlich

  • dr-bahr.com (Pressemitteilung)

    Schadensersatz eines Autokäufers bei Aufforderung zur "umgehenden" Mangelbeseitigung

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    § 281 BGB
    Schadensersatz nach Aufforderung zur umgehenden Mangelbeseitigung bei Autokauf

  • vergabetip.de (Kurzinformation)

    Was ist eine "angemessene Nachfrist"?

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Mängelbeseitigung: Autokäufer muss Händler keine Frist setzen

  • schadenfixblog.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz bei Aufforderung zur »umgehenden« Mängelbeseitigung

  • lp-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Wirksame Fristsetzung durch das Wort umgehend?

  • vogel.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Fristsetzung bedarf keines Kalenderdatums - Die Begriffe "umgehend" oder "sofortig" genügen den Formalien

  • shopbetreiber-blog.de (Kurzinformation)

    "Umgehend” reicht als Fristsetzung

  • examensrelevant.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz bei Aufforderung zur "umgehenden” Mängelbeseitigung

  • rechtstipps.de (Kurzinformation)

    Aufforderung zur "umgehenden Mängelbeseitigung" reicht als Fristsetzung bei fehlerhaftem Fahrzeug

  • it-recht-kanzlei.de (Pressemitteilung)

    Schadensersatz des Autokäufers bei Aufforderung zur "umgehenden" Mangelbeseitigung

  • it-rechts-praxis.de (Kurzinformation)

    Inhalt einer Fristsetzung zur Mangelbeseitigung

  • 123recht.net (Pressemeldung, 12.8.2009)

    Bundesgerichtshof stärkt Verbraucherrechte bei Mängel-Reklamation

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Anforderung an die Fristsetzung zur Nacherfüllung

Besprechungen u.ä. (7)

  • zjs-online.com PDF (Entscheidungsbesprechung)

    § 281 Abs. 1 BGB
    Aufforderung zur "umgehenden" Reparatur als Fristsetzung i.S.v. § 281 Abs. 1 BGB

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Autokauf - "Umgehend" als wirksame (Nach-)Fristsetzung

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Vorgerichtliche Mahnung - Zulässig: Fristsetzung ohne Termin oder Zeitraum

  • ewir-online.de (Entscheidungsbesprechung)

    BGB § 281 Abs. 1, § 280 Abs. 1, 3
    Schadensersatz statt der Leistung auch bei Aufforderung zu "umgehender" Mängelbeseitigung ohne Fristsetzung

  • ra-frese.de (Kurzanmerkung)

    Fristsetzung bei Nacherfüllungsverlangen

  • kapellmann.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wirksame Fristsetzung durch Aufforderung zu umgehender Mangelbeseitigung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Fristsetzung: Aufforderung zur umgehenden Mängelbeseitigung reicht! (IBR 2009, 644)

Sonstiges (5)

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BGH vom 12.08.2009, Az.: VIII ZR 254/08 (Anforderungen an die Fristsetzung zur Mängelbeseitigung)" von Prof. Dr. Florian Faust, LL.M., original erschienen in: JZ 2010, 202 - 205.

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung Versäumnisurteil des BGH v. 12.8.2009, Az.: VIII ZR 254/08 (Fristsetzung zur Aufforderung zur "umgehenden" Mangelbeseitigung)" von RA Dr. Winfried Klein, original erschienen in: NJW 2009, 3153 - 3155.

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Aufforderung zur "unverzüglichen", "umgehenden" oder "sofortigen" Nacherfüllung als hinreichende Nachfristsetzung i.S.d. § 281 I 1 BGB?" von PrivDoz. Dr. Stefan Greiner und Martzin Hossenfelder, original erschienen in: JA 2010, 412 - 416.

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Versäumnisurteil vom 12.08.2009, Az.: VIII ZR 254/08 (Bestimmbarkeit der Nachfrist nach § 281 Abs. 1 BGB ausreichend)" von RA Dr. Thilo von Bodungen, LL.M. und RA Dr. Christian Wurzbacher, LL.M., original erschienen in: BB 2009, 2337 - 2338.

  • wkdis.de (Literaturhinweis: Aufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Kurznachricht zu "Fristsetzung im Schuldrecht: Neue Obliegenheit für den säumigen Schuldner?" von Dr. Elena Dubovitskaya, original erschienen in: JZ 2012, 328 - 333.

Verfahrensgang

Zeitschriftenfundstellen

  • NJW 2009, 3153
  • ZIP 2009, 2101
  • MDR 2009, 1329
  • NZV 2010, 25
  • NJ 2009, 513
  • VersR 2010, 639
  • WM 2009, 2188
  • BB 2009, 1817
  • BB 2009, 2153
  • BB 2009, 2337
  • VergabeR 2010, 46
  • ZfBR 2010, 46



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (15)  

  • BGH, 18.03.2015 - VIII ZR 176/14  

    Pferdekaufvertrag: Inhaltliche Anforderungen an eine Fristsetzung zur

    Zu den Anforderungen an eine Fristsetzung zur Nacherfüllung gemäß § 281 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 323 Abs. 1 BGB (Aufforderung, den Kaufgegenstand auszutauschen, mit der Ankündigung, anderenfalls rechtliche Schritte zu ergreifen; Fortführung von BGH, Urteil vom 12. August 2009, VIII ZR 254/08, NJW 2009, 3153).

    Dieser Zweck wird durch eine Aufforderung, sofort, unverzüglich oder umgehend zu leisten, hinreichend erfüllt (Senatsurteil vom 12. August 2009 - VIII ZR 254/08, NJW 2009, 3153 Rn. 10 f., zu § 281 BGB).

  • OLG Frankfurt, 22.04.2010 - 22 U 153/08  

    Rückforderung von (Zahn-)Arzthonorar

    Auch wenn der Zweck der Fristsetzung gemäß § 281 Abs. 1 BGB es nicht erfordert, dass der Gläubiger für die Nacherfüllung einen bestimmten Zeitraum oder einen genauen (End-)Termin angibt (BGH, Urteil vom 12. August 2009 - VIII ZR 254/08 - zitiert nach Juris Rn 11), muss an der Aufforderung zur Leistung oder Nacherfüllung festgehalten werden.
  • OLG Nürnberg, 10.02.2010 - 12 U 1306/09  

    Gewerberaummiete: Verfrühte fristlose Kündigung wegen Nichtzahlung der Kaution

    Der Klägerin ist allerdings darin zuzustimmen, dass dies nicht zur Unwirksamkeit der Fristsetzung führt, vielmehr durch eine unangemessene Fristsetzung lediglich eine angemessene Frist in Gang gesetzt wird (ständige Rechtsprechung des BGH, etwa Urteil vom 21.06.1985 - V ZR 134/84, Urteil vom 12.08.2009 - VIII ZR 254/08).

    133 Diese Angemessenheit der Frist, die gegebenenfalls vom Gericht in einem späteren Prozess festgestellt wird (BGH, Urteil vom 12.08.2009 - VIII ZR 254/08), ist vorliegend mit der von den Parteien selbst als angemessen angesehenen Frist von 2 Wochen gleich zu setzen.

  • OLG Stuttgart, 17.04.2012 - 6 U 178/10  

    Anforderungen an die Rüge von Mängeln

    Zumindest erforderlich ist aber, dass dem Verkäufer vor Augen geführt wird, dass ihm für seine Leistung eine zeitliche Grenze gesetzt ist, was sich etwa aus einer Aufforderung zur sofortigen, unverzüglichen oder umgehenden Leistung ergeben kann (BGH v. 12.8.2009 - VIII ZR 254/08, Tz.11).

    Setzt der Gläubiger eine zu kurze Frist, hat dies zur Folge, dass eine angemessene Frist in Lauf gesetzt wird (BGH v. 12.8. 2009 - VIII ZR 254/08 Tz.11).

  • OLG Karlsruhe, 30.12.2014 - 9a U 12/14  

    Anleger- und anlagegerechte Beratung bei Unternehmensbeteiligungen; Anforderungen

    Es reicht die Erkennbarkeit der begehrten Rechtsfolge und die Bestimmbarkeit der vom Beklagten/Antragsgegner zu erbringenden Leistung (vgl. die Parallelwertung bei der Fristsetzung im Leitungsstörungsrecht BGH NJW 2009, 3153).
  • VG Hannover, 28.07.2011 - 9 A 3272/10  

    Anforderungen an die Aufforderung zur Beibringung eines

    Der Bundesgerichtshof hat eine solche Fristbestimmung auch im rechtsgeschäftlichen Verkehr für zulässig erachtet, sofern die Frist hinreichend bestimmbar ist (vgl. BGH, Urt. v. 12.08.2009 - VIII ZR 254/08-, juris) Insbesondere genüge es für eine Fristsetzung nach § 281 Abs. 1 BGB, wenn der Gläubiger durch das Verlangen nach unverzüglicher Leistung deutlich mache, dass dem Schuldner für die Erfüllung nur ein begrenzter Zeitraum zur Verfügung stehe.
  • OLG Frankfurt, 04.11.2014 - 16 U 69/14  

    Zur Fristsetzung bei Aufforderung zur Mängelbeseitigung im Rahmen von

    Ohne Erfolg beruft sich die Klägerin zudem auf die Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 12.8.2009 (VIII ZR 254/08 = NJW 2009, 3153), der zufolge es für eine Fristsetzung gemäß § 281 Abs. 1 BGB genügt, wenn der Gläubiger durch das Verlangen nach sofortiger, unverzüglicher oder umgehender Leistung oder vergleichbaren Formulierungen deutlich macht, dass dem Schuldner für die Erfüllung nur ein begrenzter (bestimmbarer) Zeitraum zur Verfügung steht.
  • OLG Koblenz, 19.06.2013 - 5 U 1477/12  

    Haftung des Verkäufers eines Hausgrundstücks für die in der Vergangenheit

    Vielmehr wird, da die Beurteilung der Angemessenheit der Nachfrist im Streitfalle ohnehin Sache des Gerichts ist, durch die Bestimmung einer an sich zu kurzen Frist grundsätzlich eine angemessene Nachfrist in Lauf gesetzt (BGH NJW 2009, 3153 ; zu § 326 aF: BGH MDR 1969, 385 ; BGH WM 1970, 1421 ; BGH NJW 1985, 2640 ), so dass der Gläubiger die vom Schuldner angebotene Leistung noch bis zum Ablauf dieser angemessenen Nachfrist annehmen muss, will er nicht in Annahmeverzug geraten und dadurch seine Rechte aus § 323 wieder einbüßen, weil mit Annahmeverzug des Gläubigers der Schuldnerverzug endet.
  • LG Heidelberg, 05.02.2015 - 2 O 75/14  

    Zum Recht des Verkäufers, bei behaupteten Mängeln die übergebene Sache zu

    (aa) Zwar vertritt der BGH, dass es im Bereich des Verbrauchsgüterkaufs als Fristsetzung genügt, wenn der Käufer "umgehend" oder "unverzüglich" Nachbesserung verlangt (BGH, Versäumnisurteil vom 12.8. 2009 - VIII ZR 254/08 = NJW 2009, S. 3153).
  • OLG Hamm, 29.04.2011 - 12 U 144/10  

    Ansprüche auf Zahlung der vereinbarten Vergütung aus einem

    Dies ist bei dem unmissverständlichen Verlangen nach unverzüglicher, sofortiger oder umgehender Leistung zu bejahen (vgl. BGH NJW 2009, 3153).
  • VG Bayreuth, 09.10.2012 - B 1 S 12.787  

    Entziehung der Fahrerlaubnis

  • OLG Koblenz, 05.06.2014 - 5 U 1477/12  

    Wie kann Verkäufer die Genehmigungsfähigkeit eines Altbaus beweisen?

  • LG Köln, 25.09.2014 - 37 O 76/14  

    Räumungsanspruch und Herausgabe eines Heimzimmers eines Pflegebedürftigen durch

  • LG Bonn, 30.07.2013 - 10 O 100/13  

    Pflichtverletzung des Zwangsverwalters

  • LG Paderborn, 25.09.2013 - 3 O 481/12  
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht