Bürgerliches Gesetzbuch

   Buch 1 - Allgemeiner Teil (§§ 1 - 240)   
   Abschnitt 5 - Verjährung (§§ 194 - 218)   
   Titel 2 - Hemmung, Ablaufhemmung und Neubeginn der Verjährung (§§ 203 - 213)   
Gliederung

§ 206
Hemmung der Verjährung bei höherer Gewalt

Die Verjährung ist gehemmt, solange der Gläubiger innerhalb der letzten sechs Monate der Verjährungsfrist durch höhere Gewalt an der Rechtsverfolgung gehindert ist.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 206 BGB

181 Entscheidungen zu § 206 BGB in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 181 Entscheidungen

§ 206 BGB in Nachschlagewerken

Querverweise

Auf § 206 BGB verweisen folgende Vorschriften:
    Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 
      Allgemeiner Teil
        Rechtsgeschäfte
          Willenserklärung
            § 124 (Anfechtungsfrist)
        Verjährung
          Hemmung, Ablaufhemmung und Neubeginn der Verjährung
            § 204 (Hemmung der Verjährung durch Rechtsverfolgung)
     
      Recht der Schuldverhältnisse
        Einzelne Schuldverhältnisse
          Schuldverschreibung auf den Inhaber
            § 802 (Zahlungssperre)
     
      Sachenrecht
        Eigentum
          Ansprüche aus dem Eigentum
            § 1002 (Erlöschen des Verwendungsanspruchs)
     
      Familienrecht
        Bürgerliche Ehe
          Aufhebung der Ehe
            § 1317 (Antragsfrist)
        Verwandtschaft
          Abstammung
            § 1600b (Anfechtungsfristen)
          Annahme als Kind
            Annahme Minderjähriger
              § 1762 (Antragsberechtigung; Antragsfrist, Form)
     
      Erbrecht
        Rechtliche Stellung des Erben
          Annahme und Ausschlagung der Erbschaft, Fürsorge des Nachlassgerichts
            § 1944 (Ausschlagungsfrist)
            § 1954 (Anfechtungsfrist)
        Testament
          Allgemeine Vorschriften
            § 2082 (Anfechtungsfrist)
        Erbvertrag
          § 2283 (Anfechtungsfrist)
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht