Bundesrepublik Deutschland

Fünftes Buch Sozialgesetzbuch
- Gesetzliche Krankenversicherung -

Artikel 1 des Gesetzes vom 20.12.1988 (BGBl. I S. 2477), in Kraft getreten am 01.01.1989, 01.01.1990 bzw. 01.01.1991

zuletzt geändert durch Gesetz vom 17.02.2016 (BGBl. I S. 203) m.W.v. 18.04.2016 Gliederung

Erstes Kapitel

§ 1 Solidarität und Eigenverantwortung

§ 2 Leistungen

§ 2a Leistungen an behinderte und chronisch kranke Menschen

§ 2b Geschlechtsspezifische Besonderheiten

§ 3 Solidarische Finanzierung

§ 4 Krankenkassen

§ 4a Sonderregelungen zum Verwaltungsverfahren

Zweites Kapitel
Erster Abschnitt

§ 5 Versicherungspflicht

§ 6 Versicherungsfreiheit

§ 7 Versicherungsfreiheit bei geringfügiger Beschäftigung

§ 8 Befreiung von der Versicherungspflicht

Zweiter Abschnitt

§ 9 Freiwillige Versicherung

Dritter Abschnitt

§ 10 Familienversicherung

Drittes Kapitel
Erster Abschnitt

§ 11 Leistungsarten

Zweiter Abschnitt

§ 12 Wirtschaftlichkeitsgebot

§ 13 Kostenerstattung

§ 14 Teilkostenerstattung

§ 15 Ärztliche Behandlung, elektronische Gesundheitskarte

§ 16 Ruhen des Anspruchs

§ 17 Leistungen bei Beschäftigung im Ausland

§ 18 Kostenübernahme bei Behandlung außerhalb des Geltungsbereichs des Vertrages zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft und des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum

§ 19 Erlöschen des Leistungsanspruchs

Dritter Abschnitt

§ 20 Primäre Prävention und Gesundheitsförderung

§ 20a Leistungen zur Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten

§ 20b Betriebliche Gesundheitsförderung

§ 20c Prävention arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren

§ 20d Nationale Präventionsstrategie

§ 20e Nationale Präventionskonferenz

§ 20f Landesrahmenvereinbarungen zur Umsetzung der nationalen Präventionsstrategie

§ 20g Modellvorhaben

§ 20h Förderung der Selbsthilfe

§ 20i Primäre Prävention durch Schutzimpfungen

§ 21 Verhütung von Zahnerkrankungen (Gruppenprophylaxe)

§ 22 Verhütung von Zahnerkrankungen (Individualprophylaxe)

§ 22a Verhütung von Zahnerkrankungen bei Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderungen

§ 23 Medizinische Vorsorgeleistungen

§ 24 Medizinische Vorsorge für Mütter und Väter

§ 24a Empfängnisverhütung

§ 24b Schwangerschaftsabbruch und Sterilisation

§ 24c Leistungen bei Schwangerschaft und Mutterschaft

§ 24d Ärztliche Betreuung und Hebammenhilfe

§ 24e Versorgung mit Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln

§ 24f Entbindung

§ 24g Häusliche Pflege

§ 24h Haushaltshilfe

§ 24i Mutterschaftsgeld

Vierter Abschnitt

§ 25 Gesundheitsuntersuchungen

§ 25a Organisierte Früherkennungsprogramme

§ 26 Gesundheitsuntersuchungen für Kinder und Jugendliche

Fünfter Abschnitt
Erster Titel

§ 27 Krankenbehandlung

§ 27a Künstliche Befruchtung

§ 27b Zweitmeinung

§ 28 Ärztliche und zahnärztliche Behandlung

§ 29 Kieferorthopädische Behandlung

§ 30 (weggefallen)

§ 30a (weggefallen)

§ 31 Arznei- und Verbandmittel

§ 31a Medikationsplan

§ 32 Heilmittel

§ 33 Hilfsmittel

§ 33a (weggefallen)

§ 34 Ausgeschlossene Arznei-, Heil- und Hilfsmittel

§ 35 Festbeträge für Arznei- und Verbandmittel

§ 35a Bewertung des Nutzens von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen

§ 35b Kosten-Nutzen-Bewertung von Arzneimitteln

§ 35c Zulassungsüberschreitende Anwendung von Arzneimitteln

§ 36 Festbeträge für Hilfsmittel

§ 37 Häusliche Krankenpflege

§ 37a Soziotherapie

§ 37b Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

§ 38 Haushaltshilfe

§ 39 Krankenhausbehandlung

§ 39a Stationäre und ambulante Hospizleistungen

§ 39b Hospiz- und Palliativberatung durch die Krankenkassen

§ 39c Kurzzeitpflege bei fehlender Pflegebedürftigkeit

§ 40 Leistungen zur medizinischen Rehabilitation

§ 41 Medizinische Rehabilitation für Mütter und Väter

§ 42 Belastungserprobung und Arbeitstherapie

§ 43 Ergänzende Leistungen zur Rehabilitation

§ 43a Nichtärztliche sozialpädiatrische Leistungen

§ 43b Nichtärztliche Leistungen für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder schweren Mehrfachbehinderungen

§ 43c Zahlungsweg

Zweiter Titel
Krankengeld (§§ 44 - 51)

§ 44 Krankengeld

§ 44a Krankengeld bei Spende von Organen, Geweben oder Blut zur Separation von Blutstammzellen oder anderen Blutbestandteilen

§ 45 Krankengeld bei Erkrankung des Kindes

§ 46 Entstehen des Anspruchs auf Krankengeld

§ 47 Höhe und Berechnung des Krankengeldes

§ 47a Beitragszahlungen der Krankenkassen an berufsständische Versorgungseinrichtungen

§ 47b Höhe und Berechnung des Krankengeldes bei Beziehern von Arbeitslosengeld, Unterhaltsgeld oder Kurzarbeitergeld

§ 48 Dauer des Krankengeldes

§ 49 Ruhen des Krankengeldes

§ 50 Ausschluß und Kürzung des Krankengeldes

§ 51 Wegfall des Krankengeldes, Antrag auf Leistungen zur Teilhabe

Dritter Titel

§ 52 Leistungsbeschränkung bei Selbstverschulden

§ 52a Leistungsausschluss

Sechster Abschnitt

§ 53 Wahltarife

§ 54 (weggefallen)

Siebter Abschnitt
Zahnersatz (§§ 55 - 59)

§ 55 Leistungsanspruch

§ 56 Festsetzung der Regelversorgungen

§ 57 Beziehungen zu Zahnärzten und Zahntechnikern

§ 58 (weggefallen)

§ 59 (weggefallen)

Achter Abschnitt

§ 60 Fahrkosten

Neunter Abschnitt

§ 61 Zuzahlungen

§ 62 Belastungsgrenze

§ 62a (weggefallen)

Zehnter Abschnitt

§ 63 Grundsätze

§ 64 Vereinbarungen mit Leistungserbringern

§ 64a Modellvorhaben zur Arzneimittelversorgung

§ 64b Modellvorhaben zur Versorgung psychisch kranker Menschen

§ 64c Modellvorhaben zum Screening auf 4MRGN

§ 65 Auswertung der Modellvorhaben

§ 65a Bonus für gesundheitsbewusstes Verhalten

§ 65b Förderung von Einrichtungen zur Verbraucher- und Patientenberatung

§ 65c Klinische Krebsregister

§ 66 Unterstützung der Versicherten bei Behandlungsfehlern

§ 67 Elektronische Kommunikation

§ 68 Finanzierung einer persönlichen elektronischen Gesundheitsakte

Viertes Kapitel
Erster Abschnitt

§ 69 Anwendungsbereich

§ 70 Qualität, Humanität und Wirtschaftlichkeit

§ 71 Beitragssatzstabilität

Zweiter Abschnitt
Erster Titel

§ 72 Sicherstellung der vertragsärztlichen und vertragszahnärztlichen Versorgung

§ 72a Übergang des Sicherstellungsauftrags auf die Krankenkassen

§ 73 Kassenärztliche Versorgung

§ 73a (weggefallen)

§ 73b Hausarztzentrierte Versorgung

§ 73c (weggefallen)

§ 73d (weggefallen)

§ 74 Stufenweise Wiedereingliederung

§ 75 Inhalt und Umfang der Sicherstellung

§ 75a Förderung der Weiterbildung

§ 76 Freie Arztwahl

Zweiter Titel

§ 77 Kassenärztliche Vereinigungen und Bundesvereinigungen

§ 77a Dienstleistungsgesellschaften

§ 78 Aufsicht, Haushalts- und Rechnungswesen, Vermögen, Statistiken

§ 79 Organe

§ 79a Verhinderung von Organen, Bestellung eines Beauftragten

§ 79b Beratender Fachausschuß für Psychotherapie

§ 79c Beratender Fachausschuss für hausärztliche Versorgung; weitere beratende Fachausschüsse

§ 80 Wahlen

§ 81 Satzung

§ 81a Stellen zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen

Dritter Titel

§ 82 Grundsätze

§ 83 Gesamtverträge

§ 84 Arznei- und Heilmittelvereinbarung; Richtgrößen

§ 85 Gesamtvergütung

§ 85a (weggefallen)

§ 85b (weggefallen)

§ 85c (weggefallen)

§ 85d (weggefallen)

§ 86 (weggefallen)

§ 87 Bundesmantelvertrag, einheitlicher Bewertungsmaßstab, bundeseinheitliche Orientierungswerte

§ 87a Regionale Euro-Gebührenordnung, Morbiditätsbedingte Gesamtvergütung, Behandlungsbedarf der Versicherten

§ 87b Vergütung der Ärzte (Honorarverteilung)

§ 87c Transparenz der Vergütung vertragsärztlicher Leistungen

§ 87d Vergütung vertragsärztlicher Leistungen im Jahr 2012

§ 87e Zahlungsanspruch bei Mehrkosten

Vierter Titel

§ 88 Bundesleistungsverzeichnis, Vergütungen

Fünfter Titel

§ 89 Schiedsamt

Sechster Titel

§ 90 Landesausschüsse

§ 90a Gemeinsames Landesgremium

§ 91 Gemeinsamer Bundesausschuss

§ 92 Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses

§ 92a Innovationsfonds, Grundlagen der Förderung von neuen Versorgungsformen zur Weiterentwicklung der Versorgung und von Versorgungsforschung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss

§ 92b Durchführung der Förderung von neuen Versorgungsformen zur Weiterentwicklung der Versorgung und von Versorgungsforschung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss

§ 93 Übersicht über ausgeschlossene Arzneimittel

§ 94 Wirksamwerden der Richtlinien

Siebter Titel

§ 95 Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung

§ 95a Voraussetzung für die Eintragung in das Arztregister für Vertragsärzte

§ 95b Kollektiver Verzicht auf die Zulassung

§ 95c Voraussetzung für die Eintragung von Psychotherapeuten in das Arztregister

§ 95d Pflicht zur fachlichen Fortbildung

§ 96 Zulassungsausschüsse

§ 97 Berufungsausschüsse

§ 98 Zulassungsverordnungen

Achter Titel

§ 99 Bedarfsplan

§ 100 Unterversorgung

§ 101 Überversorgung

§ 102 (weggefallen)

§ 103 Zulassungsbeschränkungen

§ 104 Verfahren bei Zulassungsbeschränkungen

§ 105 Förderung der vertragsärztlichen Versorgung

Neunter Titel

§ 106 Wirtschaftlichkeitsprüfung in der vertragsärztlichen Versorgung

§ 106a Abrechnungsprüfung in der vertragsärztlichen Versorgung

§ 106b Wirtschaftlichkeitsprüfung ärztlich verordneter Leistungen

Dritter Abschnitt

§ 107 Krankenhäuser, Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

§ 108 Zugelassene Krankenhäuser

§ 108a Krankenhausgesellschaften

§ 109 Abschluß von Versorgungsverträgen mit Krankenhäusern

§ 110 Kündigung von Versorgungsverträgen mit Krankenhäusern

§ 110a Qualitätsverträge

§ 111 Versorgungsverträge mit Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

§ 111a Versorgungsverträge mit Einrichtungen des Müttergenesungswerks oder gleichartigen Einrichtungen

§ 111b Landesschiedsstelle für Vergütungsvereinbarungen zwischen Krankenkassen und Trägern von Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen

§ 111c Versorgungsverträge mit Rehabilitationseinrichtungen

§ 112 Zweiseitige Verträge und Rahmenempfehlungen über Krankenhausbehandlung

§ 113 Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfung der Krankenhausbehandlung

§ 114 Landesschiedsstelle

Vierter Abschnitt

§ 115 Dreiseitige Verträge und Rahmenempfehlungen zwischen Krankenkassen, Krankenhäusern und Vertragsärzten

§ 115a Vor- und nachstationäre Behandlung im Krankenhaus

§ 115b Ambulantes Operieren im Krankenhaus

§ 115c Fortsetzung der Arzneimitteltherapie nach Krankenhausbehandlung

§ 116 Ambulante Behandlung durch Krankenhausärzte

§ 116a Ambulante Behandlung durch Krankenhäuser bei Unterversorgung

§ 116b Ambulante spezialfachärztliche Versorgung

§ 117 Hochschulambulanzen

§ 118 Psychiatrische Institutsambulanzen

§ 118a Geriatrische Institutsambulanzen

§ 119 Sozialpädiatrische Zentren

§ 119a Ambulante Behandlung in Einrichtungen der Behindertenhilfe

§ 119b Ambulante Behandlung in stationären Pflegeeinrichtungen

§ 119c Medizinische Behandlungszentren

§ 120 Vergütung ambulanter Krankenhausleistungen

§ 121 Belegärztliche Leistungen

§ 121a Genehmigung zur Durchführung künstlicher Befruchtungen

§ 122 Behandlung in Praxiskliniken

§ 123 (weggefallen)

Fünfter Abschnitt

§ 124 Zulassung

§ 125 Rahmenempfehlungen und Verträge

Sechster Abschnitt

§ 126 Versorgung durch Vertragspartner

§ 127 Verträge

§ 128 Unzulässige Zusammenarbeit zwischen Leistungserbringern und Vertragsärzten

Siebter Abschnitt

§ 129 Rahmenvertrag über die Arzneimittelversorgung

§ 129a Krankenhausapotheken

§ 130 Rabatt

§ 130a Rabatte der pharmazeutischen Unternehmer

§ 130b Vereinbarungen zwischen dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen und pharmazeutischen Unternehmern über Erstattungsbeträge für Arzneimittel

§ 130c Verträge von Krankenkassen mit pharmazeutischen Unternehmern

§ 131 Rahmenverträge mit pharmazeutischen Unternehmern

Achter Abschnitt

§ 132 Versorgung mit Haushaltshilfe

§ 132a Versorgung mit häuslicher Krankenpflege

§ 132b Versorgung mit Soziotherapie

§ 132c Versorgung mit sozialmedizinischen Nachsorgemaßnahmen

§ 132d Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

§ 132e Versorgung mit Schutzimpfungen

§ 132f Versorgung durch Betriebsärzte

§ 132g Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase

§ 132h Versorgungsverträge mit Kurzzeitpflegeeinrichtungen

§ 133 Versorgung mit Krankentransportleistungen

§ 134 (weggefallen)

§ 134a Versorgung mit Hebammenhilfe

Neunter Abschnitt

§ 135 Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

§ 135a Verpflichtung der Leistungserbringer zur Qualitätssicherung

§ 135b Förderung der Qualität durch die Kassenärztlichen Vereinigungen

§ 135c Förderung der Qualität durch die Deutsche Krankenhausgesellschaft

§ 136 Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Qualitätssicherung

§ 136a Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Qualitätssicherung in ausgewählten Bereichen

§ 136b Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Qualitätssicherung im Krankenhaus

§ 136c Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses zu Qualitätssicherung und Krankenhausplanung

§ 136d Evaluation und Weiterentwicklung der Qualitätssicherung durch den Gemeinsamen Bundesausschuss

§ 137 Durchsetzung und Kontrolle der Qualitätsanforderungen des Gemeinsamen Bundesausschusses

§ 137a Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen

§ 137b Aufträge des Gemeinsamen Bundesausschusses an das Institut nach § 137a

§ 137c Bewertung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden im Krankenhaus

§ 137d Qualitätssicherung bei der ambulanten und stationären Vorsorge oder Rehabilitation

§ 137e Erprobung von Untersuchungs- und Behandlungsmethoden

§ 137f Strukturierte Behandlungsprogramme bei chronischen Krankheiten

§ 137g Zulassung strukturierter Behandlungsprogramme

§ 137h Bewertung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse

§ 138 Neue Heilmittel

§ 139 Hilfsmittelverzeichnis, Qualitätssicherung bei Hilfsmitteln

§ 139a Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

§ 139b Aufgabendurchführung

§ 139c Finanzierung

§ 139d Erprobung von Leistungen und Maßnahmen zur Krankenbehandlung

Zehnter Abschnitt

§ 140 Eigeneinrichtungen

Elfter Abschnitt

§ 140a Besondere Versorgung

§ 140b (weggefallen)

§ 140c (weggefallen)

§ 140d (weggefallen)

Zwölfter Abschnitt

§ 140e Verträge mit Leistungserbringern europäischer Staaten

Dreizehnter Abschnitt

§ 140f Beteiligung von Interessenvertretungen der Patientinnen und Patienten

§ 140g Verordnungsermächtigung

§ 140h Amt, Aufgabe und Befugnisse der oder des Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten

Fünftes Kapitel

§ 141 (weggefallen)

§ 142 Unterstützung der Konzertierten Aktion; Sachverständigenrat

Sechstes Kapitel
Erster Abschnitt
Erster Titel

§ 143 Bezirk der Ortskrankenkassen

§ 144 Freiwillige Vereinigung

§ 145 Vereinigung innerhalb eines Landes auf Antrag

§ 146 Verfahren bei Vereinigung innerhalb eines Landes auf Antrag

§ 146a Schließung

Zweiter Titel

§ 147 Errichtung

§ 148 Verfahren bei Errichtung

§ 149 Ausdehnung auf weitere Betriebe

§ 150 Freiwillige Vereinigung

§ 151 Ausscheiden von Betrieben

§ 152 Auflösung

§ 153 Schließung

§ 154 (weggefallen)

§ 155 Abwicklung der Geschäfte, Haftung für Verpflichtungen

§ 156 Betriebskrankenkassen öffentlicher Verwaltungen

Dritter Titel

§ 157 Errichtung

§ 158 Verfahren bei Errichtung

§ 159 Ausdehnung auf weitere Handwerksinnungen

§ 160 Vereinigung von Innungskrankenkassen

§ 161 Ausscheiden einer Handwerksinnung

§ 162 Auflösung

§ 163 Schließung

§ 164 Auseinandersetzung, Abwicklung der Geschäfte, Haftung bei Verpflichtungen, Dienstordnungsangestellte

Vierter Titel

§ 165 (weggefallen)

Fünfter Titel

§ 166 Landwirtschaftliche Krankenkasse

Sechster Titel

§ 167 Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See

Siebter Titel

§ 168 Ersatzkassen

§ 168a Vereinigung von Ersatzkassen

§ 169 (weggefallen)

§ 170 Schließung

§ 171 Auseinandersetzung, Abwicklung der Geschäfte, Haftung für Verpflichtungen

Achter Titel

§ 171a Kassenartenübergreifende Vereinigung von Krankenkassen

§ 171b Insolvenz von Krankenkassen

§ 171c Aufhebung der Haftung nach § 12 Abs. 2 der Insolvenzordnung

§ 171d Haftung im Insolvenzfall

§ 171e Deckungskapital für Altersversorgungsverpflichtungen

§ 171f Insolvenzfähigkeit von Krankenkassenverbänden

§ 172 Vermeidung der Schließung oder Insolvenz von Krankenkassen

§ 172a Zusammenschlusskontrolle bei Vereinigungen von Krankenkassen

Zweiter Abschnitt

§ 173 Allgemeine Wahlrechte

§ 174 Besondere Wahlrechte

§ 175 Ausübung des Wahlrechts

§ 176 (weggefallen)

§ 177 (weggefallen)

§§ 178-185 (weggefallen)

Dritter Abschnitt
Erster Titel

§ 186 Beginn der Mitgliedschaft Versicherungspflichtiger

§ 187 Beginn der Mitgliedschaft bei einer neu errichteten Krankenkasse

§ 188 Beginn der freiwilligen Mitgliedschaft

§ 189 Mitgliedschaft von Rentenantragstellern

§ 190 Ende der Mitgliedschaft Versicherungspflichtiger

§ 191 Ende der freiwilligen Mitgliedschaft

§ 192 Fortbestehen der Mitgliedschaft Versicherungspflichtiger

§ 193 Fortbestehen der Mitgliedschaft bei Wehrdienst oder Zivildienst

Zweiter Titel

§ 194 Satzung der Krankenkassen

§ 195 Genehmigung der Satzung

§ 196 Einsichtnahme in die Satzung

§ 197 Verwaltungsrat

§ 197a Stellen zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen

§ 197b Aufgabenerledigung durch Dritte

Vierter Abschnitt
Meldungen (§§ 198 - 206)

§ 198 Meldepflicht des Arbeitgebers für versicherungspflichtig Beschäftigte

§ 199 Meldepflichten bei unständiger Beschäftigung

§ 200 Meldepflichten bei sonstigen versicherungspflichtigen Personen

§ 201 Meldepflichten bei Rentenantragstellung und Rentenbezug

§ 202 Meldepflichten bei Versorgungsbezügen

§ 203 Meldepflichten bei Bezug von Erziehungsgeld oder Elterngeld

§ 203a Meldepflicht bei Bezug von Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II oder Unterhaltsgeld

§ 204 Meldepflichten bei Einberufung zum Wehrdienst oder Zivildienst

§ 205 Meldepflichten bestimmter Versicherungspflichtiger

§ 206 Auskunfts- und Mitteilungspflichten der Versicherten

Siebtes Kapitel

§ 207 Bildung und Vereinigung von Landesverbänden

§ 208 Aufsicht, Haushalts- und Rechnungswesen, Vermögen, Statistiken

§ 209 Verwaltungsrat der Landesverbände

§ 209a Vorstand bei den Landesverbänden

§ 210 Satzung der Landesverbände

§ 211 Aufgaben der Landesverbände

§ 211a Entscheidungen auf Landesebene

§ 212 Bundesverbände, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, Verbände der Ersatzkassen

§ 213 Rechtsnachfolge, Vermögensübergang, Arbeitsverhältnisse

§ 214 Aufgaben

§ 215 (weggefallen)

§ 216 (weggefallen)

§ 217 (weggefallen)

§ 217a Errichtung des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen

§ 217b Organe

§ 217c Wahl des Verwaltungsrates und des Vorsitzenden der Mitgliederversammlung

§ 217d Aufsicht, Haushalts- und Rechnungswesen, Vermögen, Statistiken

§ 217e Satzung

§ 217f Aufgaben des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen

§ 217g (weggefallen)

§ 218 Regionale Kassenverbände

§ 219 Arbeitsgemeinschaften

§ 219a Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland

§ 219b Datenaustausch im automatisierten Verfahren zwischen den Trägern der sozialen Sicherheit und der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland

§ 219c Dateien bei der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland

§ 219d Nationale Kontaktstelle

Achtes Kapitel
Erster Abschnitt
Beiträge (§§ 220 - 256a)
Erster Titel

§ 220 Grundsatz

§ 221 Beteiligung des Bundes an Aufwendungen

§ 221a (weggefallen)

§ 221b (weggefallen)

§ 222 (weggefallen)

§ 223 Beitragspflicht, beitragspflichtige Einnahmen, Beitragsbemessungsgrenze

§ 224 Beitragsfreiheit bei Krankengeld, Mutterschaftsgeld oder Erziehungsgeld oder Elterngeld

§ 225 Beitragsfreiheit bestimmter Rentenantragsteller

Zweiter Titel

§ 226 Beitragspflichtige Einnahmen versicherungspflichtig Beschäftigter

§ 227 Beitragspflichtige Einnahmen versicherungspflichtiger Rückkehrer in die gesetzliche Krankenversicherung und bisher nicht Versicherter

§ 228 Rente als beitragspflichtige Einnahmen

§ 229 Versorgungsbezüge als beitragspflichtige Einnahmen

§ 230 Rangfolge der Einnahmearten versicherungspflichtig Beschäftigter

§ 231 Erstattung von Beiträgen

§ 232 Beitragspflichtige Einnahmen unständig Beschäftigter

§ 232a Beitragspflichtige Einnahmen der Bezieher von Arbeitslosengeld, Unterhaltsgeld oder Kurzarbeitergeld

§ 232b Beitragspflichtige Einnahmen der Bezieher von Pflegeunterstützungsgeld

§ 233 Beitragspflichtige Einnahmen der Seeleute

§ 234 Beitragspflichtige Einnahmen der Künstler und Publizisten

§ 235 Beitragspflichtige Einnahmen von Rehabilitanden, Jugendlichen und Behinderten in Einrichtungen

§ 236 Beitragspflichtige Einnahmen der Studenten und Praktikanten

§ 237 Beitragspflichtige Einnahmen versicherungspflichtiger Rentner

§ 238 Rangfolge der Einnahmearten versicherungspflichtiger Rentner

§ 238a Rangfolge der Einnahmearten freiwillig versicherter Rentner

§ 239 Beitragsbemessung bei Rentenantragstellern

§ 240 Beitragspflichtige Einnahmen freiwilliger Mitglieder

Dritter Titel

§ 241 Allgemeiner Beitragssatz

§ 241a (weggefallen)

§ 242 Zusatzbeitrag

§ 242a Durchschnittlicher Zusatzbeitragssatz

§ 242b (weggefallen)

§ 243 Ermäßigter Beitragssatz

§ 244 Ermäßigter Beitrag für Wehrdienstleistende und Zivildienstleistende

§ 245 Beitragssatz für Studenten und Praktikanten

§ 246 Beitragssatz für Bezieher von Arbeitslosengeld II

§ 247 Beitragssatz aus der Rente

§ 248 Beitragssatz aus Versorgungsbezügen und Arbeitseinkommen

Vierter Titel

§ 249 Tragung der Beiträge bei versicherungspflichtiger Beschäftigung

§ 249a Tragung der Beiträge bei Versicherungspflichtigen mit Rentenbezug

§ 249b Beitrag des Arbeitgebers bei geringfügiger Beschäftigung

§ 249c Tragung der Beiträge bei Bezug von Pflegeunterstützungsgeld

§ 250 Tragung der Beiträge durch das Mitglied

§ 251 Tragung der Beiträge durch Dritte

Fünfter Titel

§ 252 Beitragszahlung

§ 253 Beitragszahlung aus dem Arbeitsentgelt

§ 254 Beitragszahlung der Studenten

§ 255 Beitragszahlung aus der Rente

§ 256 Beitragszahlung aus Versorgungsbezügen

§ 256a Ermäßigung und Erlass von Beitragsschulden und Säumniszuschlägen

Zweiter Abschnitt

§ 257 Beitragszuschüsse für Beschäftigte

§ 258 Beitragszuschüsse für andere Personen

Dritter Abschnitt

§ 259 Mittel der Krankenkasse

§ 260 Betriebsmittel

§ 261 Rücklage

§ 262 Gesamtrücklage

§ 263 Verwaltungsvermögen

§ 263a (weggefallen)

§ 264 Übernahme der Krankenbehandlung für nicht Versicherungspflichtige gegen Kostenerstattung

Vierter Abschnitt
Erster Titel

§ 265 Finanzausgleich für aufwendige Leistungsfälle

§ 265a Finanzielle Hilfen zur Vermeidung der Schließung oder Insolvenz einer Krankenkasse

§ 265b Freiwillige finanzielle Hilfen

§ 266 Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds (Risikostrukturausgleich)

§ 267 Datenerhebungen zum Risikostrukturausgleich

Zweiter Titel

§ 268 Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs

§ 269 Sonderregelungen für Krankengeld und Auslandsversicherte

§ 270 Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds für sonstige Ausgaben

§ 270a Einkommensausgleich

§ 271 Gesundheitsfonds

§ 271a Sicherstellung der Einnahmen des Gesundheitsfonds

§ 272 (weggefallen)

§ 273 Sicherung der Datengrundlagen für den Risikostrukturausgleich

Fünfter Abschnitt

§ 274 Prüfung der Geschäfts-, Rechnungs- und Betriebsführung

Neuntes Kapitel
Erster Abschnitt
Aufgaben (§§ 275 - 277)

§ 275 Begutachtung und Beratung

§ 275a Durchführung und Umfang von Qualitätskontrollen in Krankenhäusern durch den Medizinischen Dienst

§ 276 Zusammenarbeit

§ 277 Mitteilungspflichten

Zweiter Abschnitt

§ 278 Arbeitsgemeinschaft

§ 279 Verwaltungsrat und Geschäftsführer; Beirat

§ 280 Aufgaben des Verwaltungsrats

§ 281 Finanzierung und Aufsicht

§ 282 Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen

§ 283 Ausnahmen

Zehntes Kapitel
Erster Abschnitt
Erster Titel

§ 284 Sozialdaten bei den Krankenkassen

§ 285 Personenbezogene Daten bei den Kassenärztlichen Vereinigungen

§ 286 Datenübersicht

§ 287 Forschungsvorhaben

Zweiter Titel

§ 288 Versichertenverzeichnis

§ 289 Nachweispflicht bei Familienversicherung

§ 290 Krankenversichertennummer

§ 291 Elektronische Gesundheitskarte als Versicherungsnachweis

§ 291a Elektronische Gesundheitskarte und Telematikinfrastruktur

§ 291b Gesellschaft für Telematik

§ 291c Schlichtungsstelle der Gesellschaft für Telematik

§ 291d Integration offener Schnittstellen in informationstechnische Systeme

§ 291e Interoperabilitätsverzeichnis

§ 291f Übermittlung elektronischer Briefe in der vertragsärztlichen Versorgung

§ 291g Vereinbarung über technische Verfahren zur konsiliarischen Befundbeurteilung und zur Videosprechstunde

§ 292 Angaben über Leistungsvoraussetzungen

§ 293 Kennzeichen für Leistungsträger und Leistungserbringer

Zweiter Abschnitt
Erster Titel

§ 294 Pflichten der Leistungserbringer

§ 294a Mitteilung von Krankheitsursachen und drittverursachten Gesundheitsschäden

§ 295 Abrechnung ärztlicher Leistungen

§ 295a Abrechnung der im Rahmen von Verträgen nach § 73b und § 140a sowie vom Krankenhaus im Notfall erbrachten Leistungen

§ 296 Auffälligkeitsprüfungen

§ 297 Zufälligkeitsprüfungen

§ 298 Übermittlung versichertenbezogener Daten

§ 299 Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung für Zwecke der Qualitätssicherung

§ 300 Abrechnung der Apotheken und weiterer Stellen

§ 301 Krankenhäuser

§ 301a Abrechnung der Hebammen und der von ihnen geleiteten Einrichtungen

§ 302 Abrechnung der sonstigen Leistungserbringer

§ 303 Ergänzende Regelungen

Zweiter Titel

§ 303a Wahrnehmung der Aufgaben der Datentransparenz

§ 303b Datenübermittlung

§ 303c Vertrauensstelle

§ 303d Datenaufbereitungsstelle

§ 303e Datenverarbeitung und -nutzung, Verordnungsermächtigung

§ 303f (weggefallen)

Dritter Abschnitt

§ 304 Aufbewahrung von Daten bei Krankenkassen, Kassenärztlichen Vereinigungen und Geschäftsstellen der Prüfungsausschüsse

§ 305 Auskünfte an Versicherte

§ 305a Beratung der Vertragsärzte

§ 305b Veröffentlichung der Jahresrechnungsergebnisse

Elftes Kapitel

§ 306 Zusammenarbeit zur Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten

§ 307 Bußgeldvorschriften

§ 307a Strafvorschriften

§ 307b Strafvorschriften

Zwölftes Kapitel

§ 308 (weggefallen)

§ 309 Versicherter Personenkreis

§ 310 Leistungen

§ 311 Beziehungen der Krankenkassen zu den Leistungserbringern

§§ 311a-311b (weggefallen)

§ 312 (weggefallen)

§ 313 (weggefallen)

§ 313a (weggefallen)

Dreizehntes Kapitel

§ 314 Beitragszuschüsse für Beschäftigte

§ 315 Standardtarif für Personen ohne Versicherungsschutz

§ 316 Übergangsregelung zur enteralen Ernährung

§ 317 Psychotherapeuten

§ 318 Übergangsregelung für die knappschaftliche Krankenversicherung

§ 319 Übergangsregelung zum Krankengeldwahltarif

§ 320 Übergangsregelung zur befristeten Weiteranwendung aufgehobener Vorschriften

§ 321 Übergangsregelung für die Anforderungen an die strukturierten Behandlungsprogramme nach § 137g Absatz 1

§ 322 Übergangsregelung zur Beitragsbemessung aus Renten und aus Versorgungsbezügen

Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht