Strafprozeßordnung

   2. Buch - Verfahren im ersten Rechtszug (§§ 151 - 295)   
   1. Abschnitt - Öffentliche Klage (§§ 151 - 157)   

§ 152
[Anklagebehörde; Legalitätsgrundsatz]

(1) Zur Erhebung der öffentlichen Klage ist die Staatsanwaltschaft berufen.

(2) Sie ist, soweit nicht gesetzlich ein anderes bestimmt ist, verpflichtet, wegen aller verfolgbaren Straftaten einzuschreiten, sofern zureichende tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in


 


Rechtsprechung zu § 152 StPO

389 Entscheidungen zu § 152 StPO in unserer Datenbank:

In diesen Entscheidungen suchen:

Alle 389 Entscheidungen

Literatur im Internet zu § 152 StPO

  • Verdacht (Anfangsverdacht, dringender Verdacht, hinreichender Verdacht) von Dieter Kochheim
    Das Strafverfahrensrecht kennt drei verschiedene "Verdachtsarten" mit unterschiedlichen Anforderungen an die Beweislage und die Erfolgswahrscheinlichkeit nach einer Verfahrensentscheidung.
  • Eingriffsrechte während der Vorermittlungen von Dieter Kochheim
    Vorermittlungen dienen der Staatsanwaltschaft und der Polizei zur Sondierung, das heißt zur Sammlung von Spuren, Beweismitteln und mündlichen Aussagen, die ein vorläufiges Gesamtbild vom Geschehen, seinen Beteiligten (Täter, Opfer, Zeugen) und zur rechtlichen Einordnung geben.

Querverweise

Redaktionelle Querverweise zu § 152 StPO:
    StPO
      Verfahren im ersten Rechtszug
        Vorbereitung der öffentlichen Klage
          § 160 (zu § 152 II)
     
      Beteiligung des Verletzten am Verfahren
        Privatklage
          § 376 (zu § 152 II)
    Ordnungswidrigkeitengesetz (OWiG)
      Bußgeldverfahren
        Zuständigkeit zur Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten
          § 40 (Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft)
        Vorverfahren
          Verfahren der Staatsanwaltschaft
            § 64 (Erstreckung der öffentlichen Klage auf die Ordnungswidrigkeit)
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht