260 Gesetze

Die Anwendung bietet Zugriff auf die rund 260 meistgenutzten Gesetze des europäischen, deutschen und baden-württembergischen Rechts.

Keine Internetverbindung erforderlich

Sie sind unabhängig von WLAN-Hotspots & UMTS-Verträgen und haben völlig ortsungebunden Zugriff auf die Gesetzestexte.

Tagesaktuell

Im Kaufpreis sind 6 Monate kostenfreie Nachlieferungen von Gesetzesänderungen über dejure.org bereits inbegriffen. Der Zeitraum beginnt ab der ersten Nachlieferung. Nach Ablauf der 6 Monate steht es Ihnen frei, den Datenstand Ihres letzten Updates zu behalten, oder ein kostenpflichtiges Abonement für weitere Aktualisierungen abzuschließen. Der Preis für das Abo beträgt derzeit 15 € / 6 Monate (inkl. USt) und wird über dejure.org buchbar sein.

Kategorien

Gesetze sind thematisch geordnet. Sie können sich eine Liste aller enthaltenen Gesetze anzeigen, oder diese nach Rechtsgebieten sortieren.

Titel & Volltextsuche

Das Programm verfügt über eine sehr leistungsfähige Titel- & Volltextsuche, die auch zur Navigation genutzt werden kann (s.u.). Im Anschluß an eine Suche stehen die Ergebnisse sauber aufgearbeitet und nach Gesetzen sortiert zur Verfügung. Im Anschluß an eine Volltextsuche wird der Suchbegriff im Normtext markiert.

Einfache Navigation

Geben Sie im Startbildschirm einfach Gesetz und Vorschrift ein (bspw. bgb433) und das Programm führt Sie direkt zum Ziel. Ein umständliches navigieren über Menüstrukturen entfällt.

Verweise

Wie auf dejure.org wird die gesetzgeberische Verweistechnik sinnvoll in der Bedienung umgesetzt. Ist im Text einer Norm ein Verweis auf eine andere Norm enthalten, so kann direkt zu dieser Norm (auch gesetzesübergreifend und auch wieder zurück) "gesprungen" werden.

Zusatzinformationen

Zu jeder Vorschrift können Zusatzinformationen aufgerufen werden. Diese umfassen:

  • Einordnung in die Gliederung
  • Anzeige der umliegenden Vorschriften (der gleichen Gliederungsebene)
  • Eingehende Verweise
  • (Amtliche- / Änderungs-) Hinweise

Lesezeichen

Vorschriften können strukturiert in eigenen Ordnern abgelegt werden. So ist es möglich Normen zu bestimmten Themengebieten zusammenzufügen.

Notizen

Zu jeder Vorschrift können Notizen angelegt werden. Diese werden nicht nur auf der jeweiligen Normseite, sondern auch auf ein gemeinsamen Notizenübersicht angezeigt.

Verlauf

Alle bisher aufgerufenen Vorschriften werden, wie von der Verlaufsfunktion eines Webbrowsers bekannt, in einer Liste angezeigt, solange der Verlauf nicht manuell geleert wird.

Schriftart & Größe wählbar

Sie können Schriftart und Größe für die Anzeige von Vorschriften nach Ihren Wünschen anpassen.

Und vieles mehr!

Es sind die vielen durchdachten Kleinigkeiten die eine App im Alltag so wertvoll werden lassen. Sie können wählen, ob die App direkt in die Suche starten soll. Schütteln Sie Ihr Gerät und die Suchmaske erscheint. Wählen Sie ob die App das Dimmen des Displays verhindern soll. Und vieles mehr...

In Kooperation mit lunaform software

dejure für iPod und iPod touch entstand aus einer Kooperation von lunaform software und dejure.org. lunaform software übernahm die Entwicklung der App. Die Daten und Gesetze liefert dejure.org. Das Ziel: eine Gesetzes-App mit größtmöglichem Komfort und Funktionsumfang.


Fragen & Antworten

Gibt es eine Demoversion?

Leider erlaubt die Firma Apple nicht, eine zeitlich begrenzte Vollversion anzubieten. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen dejure GG kostenlos an.
Diese Version beinhaltet GG, BVerfGG, AEUV, EU. Die Gesetze können nicht aktualisiert werden. Abgesehen von der Aktualisierungsschnittstelle und den übrigen 256 Gesetzen sind alle Funktionen der Vollversion enthalten.

Entstehen Folgekosten durch Kauf der App?

Die Fortsetzung des kostenlosen Probeabos steht Ihnen völlig frei. Es erfolgt keine automatische Verlängerung.

Kann ich dejure ohne Abo weiterbenutzen?

Selbstverständlich! Sie arbeiten einfach mit Ihrem letzten Datenstand weiter.

Warum dauert der erste Start so lange?

dejure bereitet beim ersten Start die Datenbank für die Verwendung vor. Dieser Vorgang kann (je nach Gerätegeneration) 1-2 Minuten dauern, muss aber abgeschlossen werden. Sollte der erste Start bspw. durch einen Telefonanruf unterbrochen werden, wird er beim nächsten Öffnen der App fortgesetzt.

Enthaltene Gesetze

A

  • AAG (Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung)
  • AbfVerbrG (Gesetz zur Ausführung der Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 über die Verbringung von Abfällen und des Basler Übereinkommens vom 22. März 1989 über die Kontrolle der grenzüberschreitenden Verbringung gefährlicher Abfälle und ihrer Entsorgung)
  • AbschlagsV (Verordnung über Abschlagszahlungen bei Bauträgerverträgen)
  • AdVermiG (Gesetz über die Vermittlung der Annahme als Kind und über das Verbot der Vermittlung von Ersatzmüttern)
  • AdWirkG (Gesetz über Wirkungen der Annahme als Kind nach ausländischem Recht)
  • AEntG (Gesetz über zwingende Arbeitsbedingungen bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen)
  • AEUV (Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union)
  • AGBGB (Ausführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch)
  • AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)
  • AGGVG (Gesetz zur Ausführung des Gerichtsverfassungsgesetzes und von Verfahrensgesetzen der ordentlichen Gerichtsbarkeit)
  • AGVIG (Ausführungsgesetz zum Verbraucherinformationsgesetz)
  • AGVwGO (Gesetz zur Ausführung der Verwaltungsgerichtsordnung)
  • AktG (Aktiengesetz)
  • AnfG (Gesetz über die Anfechtung von Rechtshandlungen eines Schuldners außerhalb des Insolvenzverfahrens)
  • AO (Abgabenordnung)
  • ArbGG (Arbeitsgerichtsgesetz)
  • ArbSchG (Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit)
  • ArbZG (Arbeitszeitgesetz)
  • AÜG (Gesetz zur Regelung der gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung)
  • AufenthG (Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet)
  • AufenthV (Aufenthaltsverordnung)

B

  • BauFordSiG (Gesetz über die Sicherung der Bauforderungen)
  • BauGB (Baugesetzbuch)
  • BauNVO (Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke)
  • BauPG (Gesetz über das Inverkehrbringen von und den freien Warenverkehr mit Bauprodukten zur Umsetzung der Richtlinie 89/106/EWG des Rates vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über Bauprodukte und andere Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft)
  • BauPrüfVO (Verordnung des Wirtschaftsministeriums über die bautechnische Prüfung baulicher Anlagen)
  • BausparkG (Gesetz über Bausparkassen)
  • BauSVO (Verordnung des Wirtschaftsministeriums über anerkannte Sachverständige für die Prüfung technischer Anlagen und Einrichtungen nach Bauordnungsrecht)
  • BBG (Bundesbeamtengesetz)
  • BBodSchG (Gesetz zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten)
  • BDSG (Bundesdatenschutzgesetz)
  • BeamtStG (Gesetz zur Regelung des Statusrechts der Beamtinnen und Beamten in den Ländern)
  • BEEG (Gesetz zum Elterngeld und zur Elternzeit)
  • BerHG (Gesetz über Rechtsberatung und Vertretung für Bürger mit geringem Einkommen)
  • BestattG (Gesetz über das Friedhofs- und Leichenwesen)
  • BetrAVG (Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung)
  • BetrKV (Betriebskostenverordnung)
  • BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz)
  • BeurkG (Beurkundungsgesetz)
  • BewG (Bewertungsgesetz)
  • BGB (Bürgerliches Gesetzbuch)
  • BGB-InfoV (Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht)
  • BImSchG (Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge)
  • BKAG (Gesetz über das Bundeskriminalamt und die Zusammenarbeit des Bundes und der Länder in kriminalpolizeilichen Angelegenheiten)
  • BNatSchG (Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege)
  • BNichtrSchG (Bundesnichtraucherschutzgesetz)
  • BNotO (Bundesnotarordnung)
  • BörsG (Börsengesetz)
  • BUrlG (Mindesturlaubsgesetz für Arbeitnehmer)
  • BVerfGG (Gesetz über das Bundesverfassungsgericht)
  • BVwVfG (Verwaltungsverfahrensgesetz)

D

  • DepotG (Gesetz über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren)
  • DrittelbG (Gesetz über die Drittelbeteiligung der Arbeitnehmer im Aufsichtsrat)

E

  • EBPG (Gesetz über die umweltgerechte Gestaltung energiebetriebener Produkte)
  • EEG (Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien)
  • EEWärmeG (Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich)
  • EGBGB (Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche)
  • EGGmbHG (Einführungsgesetz zum Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung)
  • EGGVG (Einführungsgesetz zum Gerichtsverfassungsgesetz)
  • EGStPO (Einführungsgesetz zur Strafprozeßordnung)
  • EGVVG (Einführungsgesetz zum Versicherungsvertragsgesetz)
  • EGZPO (Gesetz betreffend die Einführung der Zivilprozeßordnung)
  • EntgFG (Gesetz über die Zahlung des Arbeitsentgelts an Feiertagen und im Krankheitsfall)
  • EnWG (Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung)
  • ErbbauRG (Gesetz über das Erbbaurecht)
  • ErbStDV (Erbschaftssteuer-Durchführungsverordnung)
  • ErbStG (Erbschaftssteuer- und Schenkungssteuergesetz)
  • EStDV (Einkommensteuer-Durchführungsverordnung 2000)
  • EStG (Einkommensteuergesetz)
  • EU (Vertrag über die Europäische Union)
  • EuGVÜ (Übereinkommen über die gerichtliche Zuständigkeit und die Vollstreckung gerichtlicher Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen)
  • EuGVVO (Verordnung über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen)
  • EuMahnverfVO (Verordnung (EG) Nr. 1896/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 zur Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens)
  • EuVTVO (Verordnung (EG) Nr. 805/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 zur Einführung eines europäischen Vollstreckungstitels für unbestrittene Forderungen)
  • EWärmeG (Gesetz zur Nutzung erneuerbarer Wärmeenergie in Baden-Württemberg)

F

  • FamFG (Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit)
  • FernUSG (Gesetz zum Schutz der Teilnehmer am Fernunterricht)
  • FGO (Finanzgerichtsordnung)
  • FleischG (Fleischgesetz)
  • FStrG (Bundesfernstraßengesetz)
  • FStrPrivFinG (Gesetz über den Bau und die Finanzierung von Bundesfernstraßen durch Private)
  • FTG (Gesetz über die Sonntage und Feiertage)

G

  • GastG (Gaststättengesetz)
  • GaVO (Verordnung des Wirtschaftsministeriums über Garagen und Stellplätze)
  • GBO (Grundbuchordnung)
  • GBV (Grundbuchverfügung)
  • GemO (Gemeindeordnung)
  • GenG (Gesetz betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften)
  • GeringFordVO (Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 zur Einführung eines europäischen Verfahrens für geringfügige Forderungen)
  • GeschmMG (Gesetz über den rechtlichen Schutz von Mustern und Modellen)
  • GewO (Gewerbeordnung)
  • GewSchG (Gesetz zum zivilrechtlichen Schutz vor Gewalttaten und Nachstellungen)
  • GewStDV (Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung)
  • GewStG (Gewerbesteuergesetz)
  • GG (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)
  • GGV (Gebäudegrundbuchverfügung)
  • GKG (Gerichtskostengesetz)
  • GmbHG (Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung)
  • GPSG (Gesetz über technische Arbeitsmittel und Verbraucherprodukte)
  • GrStG (Grundsteuergesetz)
  • GVG (Gerichtsverfassungsgesetz)
  • GWB (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen)
  • GwG (Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten)

H

  • HGB (Handelsgesetzbuch)
  • HintO (Hinterlegungsordnung)
  • HOAI (Verordnung über die Honorare für Leistungen der Architekten und der Ingenieure)
  • HPflG (Haftpflichtgesetz)

I

  • IFG (Informationsfreiheitsgesetz)
  • InsO (Insolvenzordnung)
  • InsVfVO (Verordnung über Insolvenzverfahren)

J

  • JFDG (Jugendfreiwilligendienstegesetz)
  • JGG (Jugendgerichtsgesetz)
  • JugendarbG (Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes in der Jugendarbeit)
  • JugendBildG (Gesetz zur Förderung außerschulischen Jugendbildung)
  • JuSchG (Jugendschutzgesetz)
  • JVEG (Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen, Dolmetscherinnen, Dolmetschern, Übersetzerinnen und Übersetzern sowie die Entschädigung von ehrenamtlichen Richterinnen, ehrenamtlichen Richtern, Zeuginnen, Zeugen und Dritten)
  • JVollzGB_I (Gesetzbuch über den Justizvollzug in Baden-Württemberg - Buch 1)
  • JVollzGB_II (Gesetzbuch über den Justizvollzug in Baden-Württemberg - Buch 2)
  • JVollzGB_III (Gesetzbuch über den Justizvollzug in Baden-Württemberg - Buch 3)
  • JVollzGB_IV (Gesetzbuch über den Justizvollzug in Baden-Württemberg - Buch 4)

K

  • KAG (Kommunalabgabengesetz)
  • KapMuG (Gesetz über Musterverfahren in kapitalmarktrechtlichen Streitigkeiten)
  • KiTaG (Gesetz über die Betreuung und Förderung von Kindern in Kindergärten, anderen Tageseinrichtungen und der Kindertagespflege)
  • KostO (Gesetz über die Kosten in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit)
  • KrW-/AbfG (Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen)
  • KSchG (Kündigungsschutzgesetz)
  • KStG (Körperschaftssteuergesetz)
  • KunstUrhG (Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie)
  • KWG (Gesetz über das Kreditwesen)

L

  • LAbfG (Landesabfallgesetz)
  • LadÖG (Gesetz über die Ladenöffnung in Baden-Württemberg)
  • LBGS (Landesgesetz über die Bewährungs- und Gerichtshilfe sowie über die Sozialarbeit im Justizvollzug)
  • LBO (Landesbauordnung)
  • LBodSchAG (Gesetz zur Ausführung des Bundes-Bodenschutzgesetzes)
  • LDSG (Landesdatenschutzgesetz)
  • LEntG (Landesenteignungsgesetz)
  • LFGG (Landesgesetz über die freiwillige Gerichtsbarkeit)
  • LGebG (Landesgebührengesetz)
  • LHeimG (Heimgesetz für Baden-Württemberg)
  • LKJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz für Baden-Württemberg)
  • LNRSchG (Landesnichtraucherschutzgesetz)
  • LOWiG (Landesgesetz über Ordnungswidrigkeiten)
  • LPartG (Gesetz über die Eingetragene Lebenspartnerschaft)
  • LPresseG (Gesetz über die Presse)
  • LUIG (Landesumweltinformationsgesetz)
  • LVG (Landesverwaltungsgesetz)
  • LVwVfG (Verwaltungsverfahrensgesetz für Baden-Württemberg)
  • LVwVG (Verwaltungsvollstreckungsgesetz für Baden-Württemberg)
  • LVwZG (Verwaltungszustellungsgesetz für Baden-Württemberg)
  • LWoFG (Landesgesetz zur Förderung von Wohnraum und Stabilisierung von Quartiersstrukturen)

M

  • MaBV (Verordnung über die Pflichten der Makler, Darlehens- und Anlagenvermittler, Anlageberater, Bauträger und Baubetreuer)
  • MarkenG (Gesetz über den Schutz von Marken und sonstigen Kennzeichen)
  • MFG (Gesetz zur Mittelstandsförderung)
  • MRK (Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten)
  • MuSchG (Gesetz zum Schutze der erwerbstätigen Mutter)

N

  • NachwG (Gesetz über den Nachweis der für ein Arbeitsverhältnis geltenden Bedingungen)
  • NatSchG (Gesetz zum Schutz der Natur, zur Pflege der Landschaft und über die Erholungsvorsorge in der freien Landschaft)
  • NRG (Gesetz über das Nachbarrecht)

O

  • OASG (Gesetz zur Sicherung der zivilrechtlichen Ansprüche der Opfer von Straftaten)
  • OWiG (Gesetz über Ordnungswidrigkeiten)

P

  • PartGG (Gesetz über Partnerschaftsgesellschaften Angehöriger Freier Berufe)
  • PatG (Patentgesetz)
  • PfandBG (Pfandbriefgesetz)
  • PflegeZG (Gesetz über die Pflegezeit)
  • PflVG (Pflichtversicherungsgesetz)
  • PolG (Polizeigesetz)
  • PreisKlG (Gesetz über das Verbot der Verwendung von Preisklauseln bei der Bestimmung von Geldschulden)
  • ProdHaftG (Gesetz über die Haftung für fehlerhafte Produkte)
  • PStG (Personenstandsgesetz)
  • PUAG (Gesetz zur Regelung des Rechts der Untersuchungsausschüsse des Deutschen Bundestages)

R

  • RDG (Gesetz über außergerichtliche Rechtsdienstleistungen)
  • RDGEG (Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz)
  • RDG (Rettungsdienstgesetz)
  • RDV (Verordnung zum Rechtsdienstleistungsgesetz)
  • ROG (Raumordnungsgesetz)
  • Rom-I-VO (Verordnung (EG) Nr. 593/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Juni 2008 über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht (Rom I))
  • Rom-II-VO (Verordnung (EG) Nr. 864/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Juli 2007 über das auf außervertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht ("Rom II"))
  • RPflG (Rechtspflegergesetz)
  • RVG (Gesetz über die Vergütung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten)

S

  • SammlungsG (Sammlungsgesetz)
  • ScheckG (Scheckgesetz)
  • SchlG (Gesetz zur obligatorischen außergerichtlichen Streitschlichtung)
  • SGB I (Erstes Buch Sozialgesetzbuch - Allgemeiner Teil -)
  • SGB II (Zweites Buch Sozialgesetzbuch - Grundsicherung für Arbeitssuchende -)
  • SGB III (Drittes Buch Sozialgesetzbuch - Arbeitsförderung -)
  • SGB IV (Viertes Buch Sozialgesetzbuch - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung -)
  • SGB IX (Neuntes Buch Sozialgesetzbuch - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen -)
  • SGB V (Fünftes Buch Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Krankenversicherung -)
  • SGB VI (Sechstes Buch Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Rentenversicherung -)
  • SGB VII (Siebtes Buch Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Unfallversicherung -)
  • SGB VIII (Achtes Buch Sozialgesetzbuch - Kinder- und Jugendhilfegesetz -)
  • SGB X (Zehntes Buch Sozialgesetzbuch - Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz -)
  • SGB XI (Elftes Buch Sozialgesetzbuch - Soziale Pflegeversicherung -)
  • SGB XII (Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) - Sozialhilfe -)
  • SGG (Sozialgerichtsgesetz)
  • SigG (Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen)
  • SpG (Sparkassengesetz)
  • StGB (Strafgesetzbuch)
  • StiftG (Stiftungsgesetz für Baden-Württemberg)
  • StPO (Strafprozeßordnung)
  • StrEG (Gesetz über die Entschädigung für Strafverfolgungsmaßnahmen)
  • StrG (Straßengesetz)
  • StVG (Straßenverkehrsgesetz)
  • StVO (Straßenverkehrs-Ordnung)

T

  • TierSchG (Tierschutzgesetz)
  • TKG (Telekommunikationsgesetz)
  • TMG (Telemediengesetz)
  • TPG (Transplantationsgesetz)
  • TVG (Tarifvertragsgesetz)
  • TzBfG (Gesetz über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverhältnisse)

U

  • UBG (Unterbringungsgesetz)
  • UBGG (Gesetz über Unternehmensbeteiligungsgesellschaften)
  • UIG (Umweltinformationsgesetz)
  • UKlaG (Gesetz über Unterlassungsklagen bei Verbraucherrechts- und anderen Verstößen)
  • UKlaV (Unterlassungsklageverordnung)
  • UmweltHG (Umwelthaftungsgesetz)
  • UmwG (Umwandlungsgesetz)
  • UmwRG (Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz)
  • UrhG (Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte)
  • UrhWG (Urheberrechtswahrnehmungsgesetz)
  • USchadG (Gesetz über die Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden)
  • UStDV (Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung)
  • UStG (Umsatzsteuergesetz)
  • UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb)

V

  • VAG (Versicherungsaufsichtsgesetz)
  • VBVG (Gesetz über die Vergütung von Vormündern und Betreuern)
  • VereinsG (Gesetz zur Regelung des öffentlichen Vereinsrechts)
  • Verf (Verfassung des Landes Baden-Württemberg)
  • VermG (Vermessungsgesetz)
  • VersAusglG (Gesetz über den Versorgungsausgleich)
  • VersG (Gesetz über Versammlungen und Aufzüge)
  • VerstV (Verordnung über gewerbsmäßige Versteigerungen)
  • VgV (Vergabeverordnung)
  • VIG (Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation)
  • VkVO (Verordnung des Wirtschaftsministeriums über den Bau und Betrieb von Verkaufsstätten)
  • VOB/A (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil A)
  • VOB/B (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil B)
  • VSchDG (EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetz)
  • VStättVO (Verordnung des Wirtschaftsministeriums über den Bau und Betrieb von Versammlungsstätten)
  • VStGB (Völkerstrafgesetzbuch)
  • VVG (Versicherungsvertragsgesetz)
  • VVG-InfoV (Verordnung über Informationspflichten bei Versicherungsverträgen)
  • VwGO (Verwaltungsgerichtsordnung)
  • VwVG (Verwaltungsvollstreckungsgesetz)
  • VwZG (Verwaltungszustellungsgesetz)

W

  • WasserG (Wassergesetz für Baden-Württemberg)
  • WechselG (Wechselgesetz)
  • WEG (Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht)
  • WHG (Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts)
  • WiStG (Wirtschaftsstrafgesetz)
  • WKBG (Wagniskapitalbeteiligungsgesetz)
  • WoGG (Wohngeldgesetz)
  • WoVermittG (Gesetz zur Regelung der Wohnungsvermittlung)
  • WpHG (Wertpapierhandelsgesetz)
  • WPO (Wirtschaftsprüferordnung)
  • WpPG (Gesetz über die Erstellung, Billigung und Veröffentlichung des Prospekts, der beim öffentlichen Angebot von Wertpapieren oder bei der Zulassung von Wertpapieren zum Handel an einem organisierten Markt zu veröffentlichen ist)

Z

  • ZPO (Zivilprozessordnung)
  • ZSHG (Gesetz zur Harmonisierung des Schutzes gefährdeter Zeugen)
  • ZVG (Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung)
  • ZVO (Verordnung (EG) Nr. 1393/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 13. November 2007 über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke in Zivil- oder Handelssachen in den Mitgliedstaaten (Zustellung von Schriftstücken) und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1348/2000 des Rates)
  • ZwVwV (Zwangsverwalterverordnung)