Gesetzgebung
   BGBl. I 1956 S. 781   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1956,4144
BGBl. I 1956 S. 781 (https://dejure.org/1956,4144)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1956,4144) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 1956 Teil I Nr. 44, ausgegeben am 06.10.1956, Seite 781
  • Gesetz zur Änderung des Einkommensteuergesetzes und des Körperschaftsteuergesetzes
  • vom 05.10.1956

Gesetzestext

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • BFH, 10.01.2008 - VI R 17/07

    BFH ruft wegen sog. "Pendlerpauschale" BVerfG an: Versagung des

    Das Gesetz zur Änderung des Einkommensteuergesetzes und des Körperschaftsteuergesetzes vom 5. Oktober 1956 (BGBl I 1956, 781, BStBl I 1956, 433) erweiterte § 9 Satz 3 Nr. 4 Satz 2 EStG um die Ermächtigung zur Festsetzung eines besonderen Pauschbetrags für Kleinstkraftwagen.
  • BVerfG, 19.04.1978 - 2 BvL 2/75

    Verfassungsmäßigkeit des § 34c Abs. 3 EStG 1957

    Die Vorschrift des § 34 c Abs. 1-3 EStG, eingeführt durch das Gesetz zur Änderung des Einkommensteuergesetzes und des Körperschaftsteuergesetzes vom 5. Oktober 1956 (BGBl I S. 781) lautet nun:.
  • FG Hessen, 05.07.2018 - 6 V 2290/17

    Art. 3 GG, § 1 Abs. 1 EStG, § 34c Abs. 5 EStG, § 18 Pauschalisierungsgesetz EStG,

    Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat in seinem Beschluss vom 19.04.1978 (2 BvL 2/75, BStBl. II 1978, 548) diese Vorschrift (damals: § 34c Abs. 3 EStG in der Fassung des Gesetzes zur Änderung insbesondere des EStG vom 05.10.1956, BGBl. I 1956, 781) für verfassungsmäßig erachtet.
  • FG Rheinland-Pfalz, 18.03.2011 - 4 K 2249/08

    Unionsrechtliche Zulässigkeit der in § 34c Abs. 5 EStG i.V.m. dem

    Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat in seinem Beschluss vom 19. April 1978 2 BvL 2/75 (BStBl II 1978, 548) diese Vorschrift (damals: § 34c Abs. 3 EStG in der Fassung des Gesetzes zur Änderung des Einkommensteuergesetzes und des Körperschaftsteuergesetzes vom 5. Oktober 1956, BGBl I 1956, 781) für verfassungsmäßig erachtet.
  • BFH, 26.06.1963 - II 196/61 U

    Voraussetzugen der Anrechnung der auf ein ausländisches Vermächtnis entfallenden

    Im Gegensatz zu der Billigkeitsmaßnahme des oben angeführten Erlasses des Reichsministers der Finanzen stelle der dem Vorbild des § 34 c EStG in der Fassung vom 5. Oktober 1956 (BGBl I S. 781) nachgebildete, durch das Gesetz zur Änderung des Erbschaftsteuergesetzes (ErbSt-ÄndG) vom 24. März 1959 (BGBl. I S. 157) neu in das Gesetz selbst aufgenommene § 9 nach seinem Wortlaut nicht darauf ab, wer die Erbschaftsteuer tatsächlich getragen habe.
  • BSG, 17.12.1964 - 3 RK 27/62

    Bewertung der Ansprüche eines Angestellten im Gaststättengewerbe auf Wohnung und

    Maßgebend ist für den hier zu beurteilenden Zeitraum (1. Juli 1957 bis 28. Februar 1958) das EStG idF der Bekanntmachung vom 21. Dezember 1954 (BGBl 1954 I 441 = EStBl I 668) unter Berücksichtigung der Änderungsgesetze vom 11. August 1955 (BGBl I 505), 5. Oktober 1956 (BGBl I 781), 19. Dezember 1956 (I 918) und 26. Juli 1957 (I 848) i.V.m. der LStDV idF vom 27. August 1955 (BGBl I 542 = BStBl I 461) und der Verordnung zur Änderung und Ergänzung der LStDV vom 21. Dezember 1956 (BGBl I 979).
  • BFH, 13.01.1966 - IV 166/61

    Die auf ausländische Einkünfte entfallende deutsche Einkommensteuer - Festsetzung

    Mit Wirkung vom 1. Januar 1957 trat mit Einfügung des § 34 c in das EStG durch das StÄndG vom 5. Oktober 1956 (BGBl I S. 781, BStBl 1956 I S. 433) eine grundlegende Neuregelung der Besteuerung ausländischer Einkünfte ein.
  • BFH, 01.08.1958 - VI 12/57 U

    Vorliegen einer körperlichen Hilflosigkeit bei einem gesunden Kind

    Hierfür spricht auch - wie das Finanzgericht zutreffend ausgeführt hat - die durch das Gesetz vom 5. Oktober 1956 (BGBl 1956 I S. 781) erfolgte Änderung des § 33a EStG 1955.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht