Gesetzgebung
   BGBl. I 1980 S. 2344   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1980,11957
BGBl. I 1980 S. 2344 (https://dejure.org/1980,11957)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1980,11957) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 1980 Teil I Nr. 79, ausgegeben am 30.12.1980, Seite 2344
  • Dritte Verordnung zum Waffengesetz (3. WaffV)
  • vom 20.12.1980

Verordnungstext

Gesetzesbegründung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerwG, 24.04.1990 - 1 C 40.89

    Rechtswirkung der Entziehung der Waffenbestitzkarte - Unbrauchbarmachen der Waffe

    Sie bezieht sich, wie sich aus den vom Beklagten angeführten Gebührentatbeständen des Gebührenverzeichnisses der Vierten Verordnung zum Waffengesetz in der Fassung vom 20. Dezember 1980 (BGBl. I S. 2344) - 4. WaffV - ergibt, außer auf die hier nicht streitbefangen gewesene Ablehnung einer vom Kläger beantragten weiteren Waffenbesitzkarte nebst Munitionserwerbsschein auf den Widerruf der Waffenbesitzkarten und die Anordnung der Sicherstellung (Abschnitt I Nr. 15 und 19).
  • BVerwG, 16.05.1983 - 1 B 5.83

    Rechtsmittel

    Im Revisionsverfahren kann die Frage geklärt werden, ob ein Nunchaku ein verbotener Gegenstand im Sinne von § 6 Abs. 4 Nr. 2 des Vaffengesetzes i.d.F. vom 31. Mai 1976 (BGBl. I S. 641) i.V. mit § 8 Abs. 1 Nr. 3 und Satz 2 der Ersten Verordnung zum Waffengesetz vom 24. Mai 1976 (BGBl. I S. 1285) i.d.F. der Bekanntmachung vom 15. Februar 1979 (BGBl. I S. 184), geändert durch Verordnung vom 20. Dezember 1980 (BGBl. I S. 2344), ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht