Gesetzgebung
   BGBl. I 2014 S. 2091   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,62638
BGBl. I 2014 S. 2091 (https://dejure.org/2014,62638)
BGBl. I 2014 S. 2091 (https://dejure.org/2014,62638)
BGBl. I 2014 S. 2091 (https://dejure.org/2014,62638)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,62638) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 2014 Teil I Nr. 59, ausgegeben am 18.12.2014, Seite 2091
  • Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/59/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 zur Festlegung eines Rahmens für die Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Änderung der Richtlinie 82/891/EWG des Rates, der Richtlinien 2001/24/EG, 2002/47/EG, 2004/25/EG, 2005/56/EG, 2007/36/EG, 2011/35/EU, 2012/30/EU und 2013/36/EU sowie der Verordnungen (EU) Nr. 1093/2010 und (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates (BRRD-Umsetzungsgesetz)
  • vom 10.12.2014

Gesetzestext

Gesetzesbegründung (2)

Nachrichten von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung (17)

  • 15.09.2014   BT   Europäische Bankenunion (in: Elterngeld Plus, Kitas, Gruppenverfahren)
  • 18.09.2014   BT   Vier Gesetze für die EU-Bankenunion
  • 23.09.2014   BT   Gesetzentwurf zur Bankenabwicklung
  • 24.09.2014   BT   Anhörung zur EU-Bankenunion
  • 25.09.2014   BT   Regierung: Kleine Banken entlasten
  • 25.09.2014   BT   EU-Bankenunion kann bald beginnen
  • 30.09.2014   BT   Öffentliche Anhörung zur Bankenunion
  • 06.10.2014   BT   Bundesbank warnt vor Schwächung
  • 06.10.2014   BT   Bundesbank wehrt sich gegen schwächere Rolle
  • 15.10.2014   BT   Bankenunion-Beratung noch nicht beendet
  • 28.10.2014   BT   Europäische Bankenunion (in: Mauerfall, Elterngeld Plus, Hinweisgeber, Raumfahrt)
  • 29.10.2014   BT   Vier Gesetze zur Bankenunion der EU
  • 05.11.2014   BT   Weg zur europäischen Bankenunion ist frei
  • 06.11.2014   BT   Bankenunion-Gesetze passieren Bundestag
  • 07.11.2014   BT   BRRD-Umsetzungsgesetz beschlossen (in: Bundestagsbeschlüsse am 6. und 7. November )
  • 28.11.2014   BR   Sanierung und Abwicklung von Banken - Sanierung und Abwicklung von Banken
  • 28.11.2014   BR   Sanierung und Abwicklung von Banken - Sanierung und Abwicklung von Banken

Sonstiges

  • Jurion

    Kurznachricht zu "Retten Schiedsrichter den Euro oder Ihre Einlagen?" von RA Prof. Dr. Christian Duve, MPA und RA Philip Wimalasena, original erschienen in: BB 2014, 2755 - 2762.




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG München, 25.06.2018 - 17 U 2168/15

    Rechtshängigkeit, Basiszinssatz

    Dasselbe gilt daher auch für das bundesdeutsche Gesetz zur Sanierung und Abwicklung von Instituten und Finanzgruppen [künftig: SAG], das genauso am 01.01.2015 in damaliger Fassung in Kraft trat wie verschiedene Vorschriften in Nebengesetzen, insbesondere § 46e Abs. 6 KWG (BGBl. I 2014, S. 2091).
  • BVerwG, 09.02.2016 - 8 B 1.16

    Beitragspflicht zum Restrukturierungsfonds für Kreditinstitute

    Diese Regelung zur Festlegung des Kreises der beitragspflichtigen Institute hat durch das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/59/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 zur Festlegung eines Rahmens für die Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Änderung der Richtlinie 82/891/EWG des Rates, der Richtlinien 2001/24/EG, 2002/47/EG, 2004/25/EG, 2005/56/EG, 2007/36/EG, 2011/35/EU, 2012/30/EU und 2013/36/EU sowie der Verordnungen (EU) Nr. 1093/2010 und (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates (BRRD-Umsetzungsgesetz) vom 10. Dezember 2014 (BGBl. I S. 2091, 2170) mit Wirkung zum 1. Januar 2015 - und damit noch vor Beginn der Frist zur Begründung der Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision - eine geänderte Fassung enthalten.
  • BVerwG, 09.02.2016 - 8 B 2.16

    Beitragspflicht zum Restrukturierungsfonds für Kreditinstitute

    Diese Regelung zur Festlegung des Kreises der beitragspflichtigen Institute hat durch das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2014/59/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 zur Festlegung eines Rahmens für die Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Änderung der Richtlinie 82/891/EWG des Rates, der Richtlinien 2001/24/EG, 2002/47/EG, 2004/25/EG, 2005/56/EG, 2007/36/EG, 2011/35/EU, 2012/30/EU und 2013/36/EU sowie der Verordnungen (EU) Nr. 1093/2010 und (EU) Nr. 648/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates (BRRD-Umsetzungsgesetz) vom 10. Dezember 2014 (BGBl. I S. 2091, 2170) mit Wirkung zum 1. Januar 2015 - und damit noch vor Beginn der Frist zur Begründung der Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision - eine geänderte Fassung enthalten.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht