Gesetzgebung
   BGBl. I 2015 S. 1474   

  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr. 35, ausgegeben am 07.09.2015, Seite 1474
  • Zehnte Zuständigkeitsanpassungsverordnung
  • vom 31.08.2015

Verordnungstext




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (81)  

  • BVerfG, 03.05.2016 - 2 BvE 4/14  

    Das Grundgesetz enthält kein Gebot zur Schaffung spezifischer

    das Antragsrecht aus Art. 93 Abs. 1 Nr. 2 GG in § 76 Abs. 1 des Gesetzes über das Bundesverfassungsgericht (Bundesverfassungsgerichtsgesetz - BVerfGG in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. August 1993 [BGBl I S. 1473], zuletzt geändert durch Art. 8 der Verordnung vom 31. August 2015 [BGBl I S. 1474]).
  • BVerwG, 12.01.2017 - 5 B 75.16  
    Der Verwaltungsgerichtshof hat seine Auffassung, die Ausschlussfrist des § 2 Abs. 2 Satz 2 des Gesetzes über die Umzugskostenvergütung für die Bundesbeamten, Richter im Bundesdienst und Soldaten (Bundesumzugskostengesetz - BUKG) i.d.F. des Gesetzes vom 11. Dezember 1990 (BGBl. I S. 2682), zuletzt geändert durch Art. 46 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474), beginne gemäß § 2 Abs. 2 Satz 3 BUKG auch dann mit dem Tag der Beendigung des Umzugs, wenn die von dem Kläger begehrte Zusage der Umzugskostenvergütung noch nicht erteilt und die diesbezügliche Klage noch rechtshängig sei, unter anderem auf eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts (Beschluss vom 25. Juli 1979 - 6 B 93.78 - Buchholz 238.90 Reise- und Umzugskostenrecht Nr. 77) gestützt.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.01.2017 - 11 B 1058/16  
    Sie gehört gemäß §§ 7 Abs. 2 Nr. 14, 54 Abs. 2 des Gesetzes über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG) vom 29. Juli 2009, BGBl. I S. 2542, im Zeitpunkt der Planfeststellung zuletzt geändert durch Gesetz vom 31. August 2015, BGBl. I S. 1474, in Verbindung mit § 1 und Anlage 1 Spalte 3 der Verordnung zum Schutz wild lebender Tier- und Pflanzenarten (Bundesartenschutzverordnung) vom 16. Februar 2005, BGBl. I S. 258, berichtigt S. 896, zuletzt geändert durch Artikel 10 des Gesetzes vom 21. Januar 2013, BGBl. I S. 95, zu den streng geschützten Arten im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht