Gesetzgebung
   BGBl. I 2015 S. 2565   

  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 2015 Teil I Nr. 55, ausgegeben am 30.12.2015, Seite 2565
  • Gesetz zur Änderung des Aktiengesetzes (Aktienrechtsnovelle 2016)
  • vom 22.12.2015

Gesetzestext

Gesetzesbegründung (2)

  • Deutscher Bundestag (Ablauf des Gesetzgebungsverfahrens, mit Materialien)
  • Bundesgerichtshof (Weitergehende Gesetzgebungsmaterialien, u.a. Referentenentwurf, Stellungnahmen, Anhörung)

Nachrichten von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung (10)

  • 20.03.2015   BT   Aktienrechtsnovelle 2014 (in: Diese Woche im Plenum des Bundestages)
  • 23.03.2015   BT   Änderung des Aktienrechts
  • 30.04.2015   BT   Anhörung zur Aktienrechtsnovelle
  • 06.05.2015   BT   Lob für Aktienrechtsnovelle
  • 06.05.2015   BT   Positive Resonanz auf Aktienrechtsnovelle 2014
  • 06.11.2015   BT   Aktienrechtsnovelle 2014 (in: Diese Woche im Plenum des Bundestages)
  • 09.11.2015   BT   Bundestag will Aktienrecht novellieren
  • 11.11.2015   BT   Aktienrecht wird novelliert
  • 12.11.2015   BT   Bundestag beschließt Aktienrechtsnovelle
  • 13.11.2015   BT   Aktienrechtsnovelle 2016 beschlossen (in: Bundestagsbeschlüsse vom 11. bis 13. November)

Literatur

  • duslaw.de

    Zur Immobilisierung der Inhaberaktie (Neuregelung § 10 AktG)

Sonstiges (3)

  • jurion.de

    Kurznachricht zu "Aktienrechtsnovelle 2016 - Der Gesetzgeber hat punktuelle Änderungen des Aktienrechts vorgenommen" von RA Dr. Marius Sieja, original erschienen in: NWB 2016, 1086 - 1093.

  • jurion.de

    Kurznachricht zu "Die Aktienrechtsnovelle 2016 in der Praxis" von RA StB Dr. Stefan W. Suchen und RA Peter Plennert, original erschienen in: Wpg 2016, 643 - 648.

  • jurion.de

    Kurznachricht zu "Aktienrechtsnovelle - und ein (vorläufiges) Ende!" von RA Dr. Cornelius Götze, LL.M., original erschienen in: NZG 2016, 48 - 50.




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • LG München I, 27.02.2017 - 5 HKO 14748/16  

    Übereinstimmende Erledigterklärung - wegen Feststellung

    Auch wenn der Dreiteilbarkeitsgrundsatz, der durch Art. 1 Nr. 8 des Gesetzes zur Änderung des Aktiengesetzes (Aktienrechtsnovelle 2016) vom 22.12.2015 (BGBl I 2565) modifiziert wurde, auf die Beklagte als nicht mitbestimmungspflichtige Gesellschaft nicht anwendbar sein kann, führt dies nicht zu einer Gesetzeskonformität der Satzungsänderung.
  • VGH Bayern, 02.05.2016 - 11 BV 15.1895  

    Genehmigungsbedürftigkeit von Patiententransporten

    1.2.1 Hinsichtlich der Höhe des Gesamtentgelts ist zu berücksichtigen, dass die Klägerin nach § 13 Abs. 3 des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG) vom 20. April 1892 (RGBl 1892, 477, FNA 4123-1, BGBl III), zuletzt geändert durch Gesetz vom 22. Dezember 2015 (BGBl I S. 2565), als Handelsgesellschaft im Sinne des Handelsgesetzbuchs gilt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht