Gesetzgebung
   BGBl. I 2016 S. 2226   

  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 2016 Teil I Nr. 48, ausgegeben am 14.10.2016, Seite 2226
  • Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung des Menschenhandels und zur Änderung des Bundeszentralregistergesetzes sowie des Achten Buches Sozialgesetzbuch
  • vom 11.10.2016

Gesetzestext

Gesetzesbegründung

Nachrichten von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung (10)

  • 06.05.2015   BT   Strafbarkeit des Menschenhandels
  • 19.05.2016   BT   Einig im Ziel beim Kampf gegen Menschenhandel
  • 19.05.2016   BT   Menschenhandel soll besser geahndet werden
  • 25.05.2016   BT   Gesetz zur Bekämpfung des Menschenhandels (in: Diese Woche im Plenum des Bundestages)
  • 08.06.2016   BT   Noch Mängel beim Gesetz gegen Menschenhandel
  • 09.06.2016   BT   Schutz vor Menschenhandel strittig
  • 29.06.2016   BT   Diese Woche im Plenum des Bundestages
  • 05.07.2016   BT   Gegen Zwangsprostitution und Menschenhandel
  • 07.07.2016   BT   Zwangsprostituierten-Freiern drohen Strafen
  • 07.07.2016   BT   Kampf gegen Menschenhandel (in: Bundestagsbeschlüsse am 7. Juli)

Literatur

  • zeit.de

    Die neue "Freier"-Strafbarkeit wird an den Problemen nichts ändern (VRiBGH Prof. Dr. Thomas Fischer; ZEIT ONLINE, 25.10.2015)

Amtliche Gesetzesanmerkung




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • OLG Köln, 22.11.2016 - 1 RVs 210/16  

    Strafbarkeit von Schlüssseldienstarbeiten als Wucher

    Der Begriff der Zwangslage findet im Kernstrafrecht noch in §§ 182, 232 und 233 StGB (sowie ab 15. Oktober 2016 zusätzlich noch in den durch das Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung des Menschenhandels vom 11.10.2016 [BGBl. I S. 2226] neu eingeführten §§ 232a und 232b StGB) Verwendung.
  • VG Bremen, 18.11.2016 - 3 K 1982/09  
    Maßgeblich für die rechtliche Beurteilung des klägerischen Begehrens ist das Asylgesetz in der Fassung des Gesetzes vom 31.07.2016 (BGBl. I S. 1939) sowie das Aufenthaltsgesetz in der Fassung des Gesetzes vom 11.10.2016 (BGBl. I S. 2226).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht