Gesetzgebung
   BGBl. I 1970 S. 216   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1970,3993
BGBl. I 1970 S. 216 (https://dejure.org/1970,3993)
BGBl. I 1970 S. 216 (https://dejure.org/1970,3993)
BGBl. I 1970 S. 216 (https://dejure.org/1970,3993)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1970,3993) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 1970 Teil I Nr. 18, ausgegeben am 04.03.1970, Seite 216
  • Verordnung zur Änderung der Verordnung zur Durchführung des § 90 des Bewertungsgesetzes
  • vom 25.02.1970

Verordnungstext

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BVerfG, 10.02.1987 - 1 BvL 18/81

    Einheitswerte I

    Die Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 2. September 1966 (BGBl I S. 553), zuletzt geändert durch Verordnung vom 25. Februar 1970 (BGBl I S. 216), sieht für Ein- und Zweifamilienhäuser, die nach dem Krieg erbaut worden sind, die Wertzahl 75 vom Hundert vor.
  • BVerfG, 10.02.1976 - 1 BvL 8/73

    Verfassungsrechtliche Unbedenklichkeit der Bewertung zugewendeter Grundstücke bis

    Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 2. September 1966 (BGBl I S. 553), geändert durch die Verordnung vom 25. Februar 1970 (BGBl I S. 216);.
  • BFH, 17.05.1995 - II R 22/92

    Keine Verletzung des Gleichheitssatzes des Art. 3 GG durch die Verordnung zur

    Unter Berufung auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 27. Juni 1991 2 BvR 1493/89 (BStBl II 1991, 654), wonach der Gleichheitssatz für das Steuerrecht die rechtliche und tatsächliche Gleichbehandlung aller Steuerpflichtigen auch im Umfeld bis hin zum tatsächlichen Erfolg verlange, bejaht das FG einen Gleichheitsverstoß durch die Verordnung zur Durchführung des § 90 des Bewertungsgesetzes vom 2. September 1966 - sog. Wertzahlverordnung (WertzahlVO) - (BGBl I 1966, 553, BStBl I 1966, 885) i. d. F. der Verordnung zur Änderung vom 25. Februar 1970 (BGBl I 1970, 216, BStBl I 1970, 252) und stellte deren Nichtigkeit fest.
  • BFH, 14.11.1990 - II R 126/87

    Für den Parkhausteil eines Warenhauses kann ein Abschlag für Großobjekte vom

    Dabei legte es für die Warenhausteile einen Raummeterpreis von 106 DM sowie für das Parkhaus einen Raummeterpreis von 60 DM zugrunde und gewährte für alle Gebäudeteile einheitlich einen Abschlag wegen übergroßer Fläche von 6 v.H. Auf den Ausgangswert (§ 83 des Bewertungsgesetzes - BewG -) wandte das FA gemäß § 2 Abs. 1 Buchst. A Nr. 3 i.V.m. § 4 Abs. 1 Nr. 2 der Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 2. September 1966 (BGBl I 1966, 553, BStBl I 1966, 885) i.d.F. vom 25. Februar 1970 (BGBl I 1970, 216, BStBl I 1970, 252) - VO -, die wegen der Lage des Grundstücks im Zonenrandgebiet von 85 auf 75 ermäßigte Wertzahl für Warenhäuser an.
  • BFH, 21.07.1993 - II R 13/91

    Ermittlung des Einheitswertes eines Fabrikgrundstücks als Geschäftsgrundstück im

    Die Klägerin wandte sich gegen das vom FA angewandte Verfahren zur Ermittlung des Bodenwerts und machte vor allem unter Berufung auf Ankäufe der Y von der Stadt Z im Jahre 1965 geltend, daß bei Berücksichtigung der Erschließungskosten ein Preis von ... DM/qm angemessen sei; hieraus folge unter Berücksichtigung der Wertzahl von 70 v.H. nach § 90 BewG i.V.m. § 2 der Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 2. September 1966 (BGBl I 1966, 553) i.d.F. der Änderungsverordnung vom 25. Februar 1970 (BGBl I 1970, 216) die geltend gemachte Herabsetzung des vom FA festgestellten Einheitswerts um ... DM.
  • BFH, 08.03.1989 - II R 239/81

    Ermächtigung zum Erlaß der Wertzahlverordnung genügt den Anforderungen des Art.

    Dabei wandte es auf den Ausgangswert (§ 83 des Bewertungsgesetzes - BewG -) in Höhe von 208.097 DM gemäß § 90 Abs. 2 BewG i.V.m. § 2 der Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 2. September 1966 (BGBl I 1966, 553, BStBl I 1966, 885) i.d.F. vom 25. Februar 1970 (BGBl I 1970, 216, BStBl I 1970, 252) die Wertzahl 80 an (VO).
  • BFH, 23.05.1980 - III R 117/78

    Gegenstandswert bei Streit um die Rechtmäßigkeit einer richterlichen

    So wirkt sich z. B. eine völlige oder zeitweise Stillegung des Fabrikationsbetriebes gemäß § 3 der Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 2. September 1966 (BGBl I 1966, 553, BStBl I 1966, 885, geändert durch die Verordnung vom 25. Februar 1970, BGBl I 1970, 216, BStBl I 1970, 252) durch eine Ermäßigung der Wertzahl aus.
  • FG Düsseldorf, 12.01.1999 - 11 K 6950/94

    Einheitsbewertung; Gebäudewert; Raummeterpreis; Gebäudeklasse; Sachwertverfahren;

    Die für die Hauptfeststellung in 1964 anzuwendenden Wertzahlen sind in der Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 02.09,1966 (Bundesgesetzblatt (BGBl.) I 1966, 553), zuletzt geändert durch die VO vom 25.02.1970 (BGBl. I 1970, 216) festgesetzt.
  • BFH, 17.05.1995 - II R 29/93

    Unterlassene Beiladung von Verfahrensbeteiligten als Verfahrensfehler

    Unter Berufung auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) vom 27. Juni 1991 2 BvR 1493/89 (BStBl II 1991, 654), wonach der Gleichheitssatz für das Steuerrecht die rechtliche und tatsächliche Gleichbehandlung aller Steuerpflichtigen auch im Umfeld bis hin zum tatsächlichen Erfolg verlange, bejahte das FG einen Gleichheitsverstoß durch die Verordnung zur Durchführung des § 90 des Bewertungsgesetzes vom 2. September 1966 -- sog. Wertzahlverordnung (WertzahlVO) -- (BGBl I 1966, 553, BStBl I 1966, 885) i. d. F. der Änderungsverordnung vom 25. Februar 1970 (BGBl I 1970, 216, BStBl I 1970, 252) und stellte deren Nichtigkeit fest.
  • BFH, 27.06.1980 - III R 115/79

    Keine generelle Ermäßigung des Gebäudesachwerts wegen der Belegenheit im

    Rössler/Troll/Langner (a. a. O.) vertreten hierzu die Ansicht, ein Abschlag wegen unmittelbarer Nähe des Grundstücks zur Zonengrenze komme gemäß § 88 Abs. 2 BewG nur bei Wohngrundstücken und sonstigen bebauten Grundstücken in Betracht, da § 4 der Verordnung zur Durchführung des § 90 BewG vom 2. September 1966 (BGBl I 1966, 553) in der Fassung vom 25. Februar 1970 (BGBl I 1970, 216) für Geschäfts- und gemischtgenutzte Grundstücke im Zonenrandgebiet eine Sonderregelung enthalte (vgl. auch Rössler/Troll/Langner, a. a. O., § 90 BewG Anm. 17).
  • BFH, 10.04.1991 - II R 163/87

    Einheitswert für einen Gewerbebetrieb - Ein am Bewertungsstichtag auf die

  • BFH, 29.04.1977 - III R 115/75

    Abrundung der Wertzahl auch nach oben zulässig

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht