Gesetzgebung
   BGBl. I 1979 S. 132   

  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 1979 Teil I Nr. 6, ausgegeben am 07.02.1979, Seite 132
  • Neufassung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes
  • vom 01.02.1979

Gesetzestext




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (23)  

  • BVerwG, 20.02.1987 - 7 C 14.84  

    Gemeinsamen Zulassung eines Kfz auf die Gesellschafter einer BGB-Gesellschaft -

    Nur vereinzelt wird dagegen an eine andere Rechtsstellung angeknüpft, z.B. in §§ 17 Abs. 1 und 27 Abs. 1 StVZO neben dem Halter auch an den Eigentümer sowie in § 7 Satz 1 des Kraftfahrzeugsteuergesetzes i.d.F. vom 1. Februar 1979 (BGBl. I S. 132) an die Person, "für die das Fahrzeug zum Verkehr zugelassen ist".
  • BFH, 27.06.1984 - II R 12/80  

    Kraftfahrzeugsteuer - Befreiung - Halten eines Kfz-Anhängers

    b) für die Zeit ab 1. Juni 1979 aus § 1 Abs. 1 Nr. 1, § 2 Abs. 1 und 3, § 7 Nr. 1, § 8 Nr. 2, § 9 Abs. 1 Nr. 3, § 10 Abs. 5 des Kraftfahrzeugsteuergesetzes vom 1. Februar 1979 - KraftStG 1979 - (BGBl I 1979, 132, BStBl I 1979, 96), das gemäß den erwähnten Vorschriften des Dritten Überleitungsgesetzes auch im Land Berlin gilt (die Neufassung ist bekanntgemacht im GVBl Bln 1979, 390), und aus Art. 1 Nr. 2, Art. 11 Kraft-StÄndG i. V. m. den §§ 1, 2 DVO 1978.
  • BFH, 11.02.1981 - II R 106/79  

    Gleichheitsgrundsatz - Steuervergünstigung - Grundstückserwerb - Kapitalabfindung

    Auf dem Gebiet der Verkehrsteuern brachte das Kraftfahrzeugsteuergesetz i. d. F. vom 1. Februar 1979- KraftStG 1979-(BGBl I 1979, 132) eine ähnliche Änderung.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht