Gesetzgebung
   BGBl. I 1994 S. 2018   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,25045
BGBl. I 1994 S. 2018 (https://dejure.org/1994,25045)
BGBl. I 1994 S. 2018 (https://dejure.org/1994,25045)
BGBl. I 1994 S. 2018 (https://dejure.org/1994,25045)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,25045) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.
  • Bundesgesetzblatt Jahrgang 1994 Teil I Nr. 53, ausgegeben am 11.08.1994, Seite 2018
  • Gesetz über die Errichtung einer Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung und zur Änderung von Vorschriften auf den Gebieten der Land- und Ernährungswirtschaft
  • vom 02.08.1994

Gesetzestext

Gesetzesbegründung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • BVerfG, 12.05.2009 - 2 BvR 743/01

    Verfassungsbeschwerde gegen Abgaben an den Forstabsatzfonds / Holzabsatzfonds

    In der für das Streitjahr 1995 geltenden Fassung vom 2. August 1994 (BGBl I S. 2018 ) hatten die für die Abgabenerhebung maßgeblichen Vorschriften des Forstabsatzfondsgesetzes folgenden Wortlaut:.
  • BVerwG, 23.05.1996 - 3 C 13.94

    Recht der Landwirtschaft: Referenzmengenübergang bei Übertragung von

    Zulässig und begründet ist die Revision der beklagten Bundesanstalt, auf welche die dem Bundesamt für Ernährung und Forstwirtschaft übertragenen Aufgaben sowie alle diesbezüglichen Rechte und Pflichten der Bundesrepublik Deutschland nach dem Gesetz vom 2. August 1994 (BGBl I S. 2018) übergegangen sind.
  • BVerwG, 17.02.2000 - 3 C 11.99

    Prozeßzinsen; Geltendmachung ohne Vorverfahren; Verzinsung von

    Hinsichtlich des geltend gemachten Zinsanspruchs hat es die Berufung zurückgewiesen mit der Begründung, nach § 3 Abs. 3 der Verordnung über die Gewährung von Produktionsbeihilfen für Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse (Obst-Produktionsbeihilfen-Verordnung - OPV -) vom 26. August 1980 (BGBl I S. 1602) in der Fassung des Art. 52 des Gesetzes über die Errichtung einer Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung und zur Änderung von Vorschriften auf den Gebieten der Land- und Ernährungswirtschaft vom 2. August 1994 (BGBl I S. 2018) seien Beihilfeforderungen unverzinslich.
  • BFH, 17.11.1999 - I R 4/99

    VGA; satzungsmäßige Gewinnlosigkeit einer GmbH

    Die Klägerin und Revisionsbeklagte (Klägerin), eine GmbH, deren Gesellschafter landwirtschaftliche Erzeugerverbände sind, dient dem A, einer Anstalt des öffentlichen Rechts (vgl. § 1 des Gesetzes über die Errichtung eines zentralen Fonds zur Absatzförderung der deutschen Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft, seit dem 1. Januar 1994 nur noch der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft --Absatzfondsgesetz-- vom 26. Juni 1969, BGBl I 1969, 635, für die Streitjahre 1985 bis 1995 in den Fassungen der Neuverkündungen vom 8. November 1976, BGBl I 1976, 3109, und vom 21. Juni 1993, BGBl I 1993, 998, dieses in der Fassung vom 2. August 1994, BGBl I 1994, 2018 --AbsFondsG--), zur Durchführung seiner ihm gemäß § 2 Abs. 1 AbsFondsG gesetzlich zugewiesenen Aufgaben und bezweckt die zentrale Förderung des Absatzes und der Verwertung von Erzeugnissen der deutschen Agrarwirtschaft (§ 2 Abs. 2 AbsFondsG).
  • VG Köln, 18.05.2006 - 13 K 2230/05
    Gesetz über die Errichtung einer Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung und zur Änderung von Vorschriften auf den Gebieten der Land- und Ernährungswirtschaft (BLEGuÄndG) vom 2. August 1994, BGBl I 1994, 2018;.
  • VGH Hessen, 27.05.1998 - 8 UE 1163/97

    Obst-Produktsbeihilfen: zur Erzeuger-Vereinigung; zur Unverzinslichkeit

    Die Berufung und die Klage sind jedoch unbegründet, soweit die Klägerin in bezug auf den ihr zustehenden Beihilfebetrag Zinsen beansprucht, denn Beihilfeforderungen sind nach der Verordnung über die Gewährung von Produktionsbeihilfen für Verarbeitungserzeugnisse aus Obst und Gemüse (Obst-Produktionsbeihilfen-Verordnung) vom 26. August 1980 (BGBl. I S. 1602) in der Fassung des Art. 52 des Gesetzes über die Errichtung einer Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung und zur Änderung von Vorschriften auf den Gebieten der Land- und Ernährungswirtschaft vom 2. August 1994 (BGBl. I S. 2018 ff., 2038) unverzinslich.
  • FG Baden-Württemberg, 13.07.2006 - 8 K 36/02

    Anbau von Gemüse-(Zucker)mais als landwirtschaftliche Nutzung nach §§ 34 Abs. 2

    Nach § 1 des Gesetzes über den Verkehr mit Getreide und Futtermitteln (BGBl I 1977, 1523; aufgehoben durch Art. 93 Nr. 3 des Gesetzes vom 2. August 1994 BGBl I 1994, 2018) wurde in Satz 1 der Vorschrift unterschieden zwischen Brotgetreide und anderen Getreidearten als Brotgetreide im Sinne dieses Gesetzes.
  • VGH Hessen, 30.01.2001 - 10 UZ 2039/99

    Absatzfonds: Beitragspflicht von Eierpackstellen, die Eier direkt vermarkten

    Rechtsgrundlage der angefochtenen Beitragsbescheide ist - worauf das Verwaltungsgericht zutreffend abgestellt hat - § 10 des Gesetzes über die Errichtung eines zentralen Fonds zur Absatzförderung der deutschen Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft (Absatzfondsgesetz - AFoG -) vom 26. Juni 1993 (BGBl. I S. 635) in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. Juni 1993 (BGBl. I S. 998), geändert durch Gesetze vom 8. Juli 1994 (BGBl. I S. 1467, 1488) und vom 2. August 1994 (BGBl. I S. 2018, 2025).
  • OVG Rheinland-Pfalz, 14.05.2003 - 8 A 10169/03

    Verfassungsrecht, Landwirtschaftsrecht, Gesetzgebung, konkurrierende

    Denn die heute geltende Fassung des § 6 Abs. 1 MOG geht auf das Gesetz vom 27. August 1986 (BGBl. I S. 1397) mit einer redaktionellen Änderung durch Gesetz vom 2. August 1994 (BGBl. I S. 2018) zurück, wurde also vor dem Stichtag 15. November 1994 erlassen.
  • OVG Hamburg, 24.09.1997 - Bf V 69/95

    Seefischerei; Fangerlaubnis; Bestandsschutz; Ermessensentscheidung;

    Zur Erteilung einer Fangerlaubnis gemäß § 3 Abs. 1 S 4 Seefischereigesetz vom 12. Juli 1984 (BGBl I S 876), geändert durch erstes Gesetz zur Änderung des Seefischereigesetzes vom 23. Mai 1989 (BGBl I S 938) und Gesetz über die Errichtung einer Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung und zur Änderung von Vorschriften auf den Gebieten der Land- und Ernährungswirtschaft vom 2. August 1994 (BGBl I S 2018, 2031) - SFG (SeeFischG) - und zu den Grenzen des durch diese Vorschrift gewährleisteten Bestandsschutzes.
  • VG Düsseldorf, 13.10.2000 - 15 K 10813/98

    Ausgestaltung der Verpflichtung einer landwirtschaftlichen Genossenschaft zur

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht