Rechtsprechung
   AG Bonn, 24.01.2012 - 107 C 171/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,31910
AG Bonn, 24.01.2012 - 107 C 171/11 (https://dejure.org/2012,31910)
AG Bonn, Entscheidung vom 24.01.2012 - 107 C 171/11 (https://dejure.org/2012,31910)
AG Bonn, Entscheidung vom 24. Januar 2012 - 107 C 171/11 (https://dejure.org/2012,31910)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,31910) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • captain-huk.de

    Zurich Versicherung zur Zahlung der eingeklagten Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht verurteilt.

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirksamkeit der Abtretung eines Anspruches auf Erstattung der Gutachterkosten gegen die Haftpflichtversicherung eines Unfallschädigers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • LG Coburg, 30.06.2017 - 33 S 138/16

    Anspruch auf Ersatz von Sachverständigenkosten - Unwirksamkeit einer

    Analog muss dies für Sachverständige gelten, die bei unstreitiger Haftung des Unfallgegners lediglich (restliche) Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht geltend machen, vgl. z.B. Amtsgericht Berlin-Mitte, Urteil vom 06.02.2015, Az. 119 C 3131/14; Landgericht Arnsberg, Urteil vom 21.01.2015, Az. 3 S 210/14; OLG Dresden, Urteil vom 19.02.2014, Az. 7 U 111/12; Amtsgericht Westerstede, Urteil vom 14.11.2013, Az. 28 C 653/13; Amtsgericht Bonn, Urteil vom 24.01.2012, Az. 107 C 171/11; Amtsgericht Halle, Urteil vom 10.11.2011, Az. 93 C 3741/10; Landgericht Saarbrücken, Urteil vom 15.10.2010, Az. 13 S 68/10; Amtsgericht Saarlouis, Urteil vom 04.10.2010, Az. 29 C 598/10.
  • LG Coburg, 30.06.2017 - 33 S 150/16

    Anspruch auf Ersatz von Sachverständigenkosten - Unwirksamkeit einer

    Analog muss dies für Sachverständige gelten, die bei unstreitiger Haftung des Unfallgegners lediglich (restliche) Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht geltend machen, vgl. z.B. Amtsgericht Berlin-Mitte, Urteil vom 06.02.2015, Az. 119 C 3131/14; Landgericht Arnsberg, Urteil vom 21.01.2015, Az. 3 S 210/14; OLG Dresden, Urteil vom 19.02.2014, Az. 7 U 111/12; Amtsgericht Westerstede, Urteil vom 14.11.2013, Az. 28 C 653/13; Amtsgericht Bonn, Urteil vom 24.01.2012, Az. 107 C 171/11; Amtsgericht Halle, Urteil vom 10.11.2011, Az. 93 C 3741/10; Landgericht Saarbrücken, Urteil vom 15.10.2010, Az. 13 S 68/10; Amtsgericht Saarlouis, Urteil vom 04.10.2010, Az. 29 C 598/10.
  • LG Coburg, 30.06.2017 - 33 S 134/16

    Anspruch auf Ersatz von Sachverständigenkosten - Unwirksamkeit einer

    Analog muss dies für Sachverständige gelten, die bei unstreitiger Haftung des Unfallgegners lediglich (restliche) Sachverständigenkosten aus abgetretenem Recht geltend machen, vgl. z.B. Amtsgericht Berlin-Mitte, Urteil vom 06.02.2015, Az. 119 C 3131/14; Landgericht Arnsberg, Urteil vom 21.01.2015, Az. 3 S 210/14; OLG Dresden, Urteil vom 19.02.2014, Az. 7 U 111/12; Amtsgericht Westerstede, Urteil vom 14.11.2013, Az. 28 C 653/13; Amtsgericht Bonn, Urteil vom 24.01.2012, Az. 107 C 171/11; Amtsgericht Halle, Urteil vom 10.11.2011, Az. 93 C 3741/10; Landgericht Saarbrücken, Urteil vom 15.10.2010, Az. 13 S 68/10; Amtsgericht Saarlouis, Urteil vom 04.10.2010, Az. 29 C 598/10.
  • AG Darmstadt, 03.06.2016 - 304 C 147/16
    Die Sicherungsabtretung ist auch im Übrigen gem. § 389 BGB wirksam vereinbart, insbesondere kommt auch keine Unwirksamkeit der Abtretungsvereinbarung wegen Verstoßes gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz in Betracht, da vorliegend nicht etwa die Haftung dem Grunde nach, sondern allein die Höhe der Sachverständigenkosten streitig ist und der Erlaubnistatbestand des § 5 Abs. 1 S.1 RDG zu Gunsten der Klägerin nach einschlägiger aktueller höchstrichterlicher Rechtsprechung greift (BGH, Urt. v. 31.01.12, VI ZR 143/11 = BGHZ 192, 270 ff. und NJW 2012, 1005 ff.; vgl. z.B. auch OLG Köln, Urt. v. 01.08.13, 15 U 09/12; LG Saarbrücken, Urt. v. 15.10.10, 13 S 68/10; AG Bonn, Urt. v. 24.01.12, 107 C 171/11; alles abrufbar in Juris-Rspr.).
  • AG Rheinbach, 22.12.2015 - 26 C 70/15
    Insoweit schließt sich das Gericht den Ausführungen des Amtsgerichts Bonn aus seinem Urteil vom 24.01.2012 (Az. 107 C 171/11, zitiert nach juris) an, welches ausführt:.
  • AG Hann. Münden, 13.08.2013 - 3 C 125/13
    Zudem wäre ein Preisvergleich ohne eine vorherige Begutachtung des Fahrzeugs durch den jeweiligen Sachverständigen auch nur schwer möglich (AG Bonn, Urteil vom 24.01.2012, Az.: 107 C 171/11).
  • AG Darmstadt, 31.01.2014 - 306 C 332/13
    Die Abtretung ist auch im Übrigen gem. § 389 BGB wirksam vereinbart, insbesondere kommt auch keine Unwirksamkeit der Abtretungsvereinbarung wegen Verstoßes gegen das RDG in Betracht, da vorliegend nicht etwa die Haftung dem Grunde nach, sondern allein die Höhe der Sachverständigenkosten streitig ist und der Erlaubnistatbestand des § 5 Abs. 1 S.1 RDG zu Gunsten des Klägers nach einschlägiger aktueller höchstrichterlicher Rspr. greift (BGH, Urt. v. 31.01.12, VI ZR 143/11 = BGHZ 192, 270 ff. und NJW 2012, 1005 ff.; vgl. z.B. auch LG Saarbrücken, Urt. v. 15.10.10, 13 S 68/10; AG Bonn, Urt. v. 24.01.12, 107 C 171/11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht