Rechtsprechung
   AG Duisburg, 26.07.2008 - 62 IN 36/02   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    InsO § 186, § 175 Abs. 2, § 178 Abs. 2, § 302 Nr. 1; ZPO § 233, § 234 Abs. 3, § 732

  • FIS Money Advice (Volltext/Auszüge)
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Gewährung der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand bei unverschuldeter Versäumnis des Prüfungstermins zur Restschuldbefreiung mangels ordnungsgemäßer Belehrung; Anspruch auf Wiedereinsetzung in den vorigen Stand mangels Widerspruchs des Schuldners bei Anmeldung einer Forderung eines Gläubigers aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung; Voraussetzungen der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand im Insolvenzverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Wiedereinsetzung kann auch noch nach Beendigung des Insolvenzverfahrens beantragt und gewährt werden

Papierfundstellen

  • NZI 2008, 628



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • LG Bonn, 29.07.2015 - 6 T 141/15

    Absehen von der Anwendung der Auschlussfrist nach § 234 Abs. 3

    Jedoch ging es - soweit ersichtlich - in allen entsprechend entschiedenen Fällen (AG Duisburg NZI 2008, 628; BVerfG a.a.O.; BGH MDR 2008, 642) um solche Fristversäumnisse, die ihren Ursprung in einer Fehlbehandlung des Verfahrens durch das Gericht hatten (unterbliebene Belehrung, übersehenes Zulässigkeitserfordernis für eine Berufung; Zustellung einer fehlerhaften Urteilsausfertigung).
  • AG Göttingen, 30.12.2015 - 74 IN 175/14

    Zustellungen haben im Insolvenzverfahren an einen bestellten

    a) Die Regelung des § 233 ZPO ist anwendbar bei einer unterlassen/fehlerhaften Belehrung gem. § 175 Abs. 2 InsO in entsprechender Anwendung des § 186 InsO (AG Duisburg NZI 2008, 628 ; AGR-Wagner § 186 Rz. 6; FK-InsO/Kießner § 186 Rz. 6; MK-InsO/Riedel § 176 Rz. 23; Uhlenbruck/Sinz § 186 Rz. 2).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht