Rechtsprechung
   AG Flensburg, 08.01.2013 - 62 C 131/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,1716
AG Flensburg, 08.01.2013 - 62 C 131/12 (https://dejure.org/2013,1716)
AG Flensburg, Entscheidung vom 08.01.2013 - 62 C 131/12 (https://dejure.org/2013,1716)
AG Flensburg, Entscheidung vom 08. Januar 2013 - 62 C 131/12 (https://dejure.org/2013,1716)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,1716) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Justiz Schleswig-Holstein

    § 249 Abs 2 S 1 BGB, §§ 249 ff BGB, § 254 Abs 2 BGB, § 287 ZPO
    Schadensersatzprozess nach Kfz-Unfall: Abrechnung von Reparaturkosten auf Gutachtenbasis und erstmalige Verweisung auf eine Vergleichswerkstatt im Prozess; Erledigungserklärung; Ersatzfähigkeit fiktiver Verbringungskosten; Bestreiten der Gleichwertigkeit einer Vergleichswerkstatt

  • verkehrslexikon.de

    Zum Verweis auf eine günstigere Reparaturwerkstatt bei fiktiver Schadensabrechnung

  • Betriebs-Berater

    Verkehrsunfall - Auswirkungen der Benennung einer günstigeren Werkstatt im Prozess bei fiktiver Schadensberechnung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Verkehrsunfall - Auswirkungen der Benennung einer günstigeren Werkstatt im Prozess bei fiktiver Schadensberechnung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BGH, 14.05.2013 - VI ZR 320/12

    Fiktive Schadensabrechnung nach Verkehrsunfall: Verweisung auf günstigere

    Zum Teil wird es für ausreichend gehalten, dass im Fall der fiktiven Schadensberechnung der Schädiger auch noch erstmals im Prozess auf eine günstigere Werkstatt verweist (LG Frankfurt, Urteil vom 19. Januar 2011 - 2-16 S 121/10, juris; LG Stuttgart, Urteil vom 19. Juli 2010 - 4 S 48/10, juris Rn. 14; AG Flensburg, Urteil vom 8. Januar 2013 - 62 C 131/12, juris Rn. 8 ff.; AG Nordhorn, Urteil vom 19. Juni 2012 - 3 C 1596/11, juris Rn. 28 ff.).
  • AG Mannheim, 30.08.2013 - 9 C 107/13
    Vielmehr handelt es sich gerade bei der Bekanntgabe der Stundenverrechnungssätze gerade um eine Erledigung, die dazu führte, dass die ursprünglich begründete Klage unbegründet wurde (vgl. AG Flensburg, Urt. V. 08.01.2013, Az. 62 C 131/12 Rn. 10 - zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht