Rechtsprechung
   AG Frankfurt/Main, 03.03.2017 - 31 C 117/17 (16)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2017,6565
AG Frankfurt/Main, 03.03.2017 - 31 C 117/17 (16) (https://dejure.org/2017,6565)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 03.03.2017 - 31 C 117/17 (16) (https://dejure.org/2017,6565)
AG Frankfurt/Main, Entscheidung vom 03. März 2017 - 31 C 117/17 (16) (https://dejure.org/2017,6565)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,6565) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Reiserecht - Ausgleichsansprüche wegen erheblicher Ankunftsverspätung auch bei wildem Streik?

  • diekmann-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Wilder Streik bei TUIfly ist kein außergewöhnlicher Umstand

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    "Wilder Streik": Flugverspätung aufgrund massenhafter fingierter Krankmeldungen des Personals begründet Ausgleichsansprüche der Fluggäste - Fluggesellschaft kann sich nicht auf außergewöhnliche Umstände berufen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Frankfurt/Main, 21.04.2017 - 31 C 3207/16
    Die Arbeitsniederlegung aufgrund Erkrankung ist vielmehr der Risikosphäre der Beklagten zuzuordnen (so auch AG Frankfurt a.M., 03.03.2017 - 31 C 117/17; AG Erding, 20.03.2017 - 13 C 3778/16).

    Sofern deren Mitarbeiter als Reaktion/Protest hierauf ihren arbeitsvertraglichen Pflichten nicht mehr nachkommen, ist dies ein Umstand, der ausschließlich der innerbetrieblichen Sphäre der Beklagten entstammt und damit ihrem Herrschafts- bzw. Einflussbereich unterliegt (so auch AG Frankfurt a.M., 03.03.2017 - 31 C 117/17).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht