Rechtsprechung
   AG Frankfurt/Oder, 24.03.2014 - 45 Gs 48/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,7313
AG Frankfurt/Oder, 24.03.2014 - 45 Gs 48/14 (https://dejure.org/2014,7313)
AG Frankfurt/Oder, Entscheidung vom 24.03.2014 - 45 Gs 48/14 (https://dejure.org/2014,7313)
AG Frankfurt/Oder, Entscheidung vom 24. März 2014 - 45 Gs 48/14 (https://dejure.org/2014,7313)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,7313) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin-Brandenburg

    § 147 Abs 1 StPO, § 147 Abs 5 S 1 StPO, Art 103 Abs 1 GG
    Akteneinsicht des Verteidigers: Wahrung des rechtlichen Gehörs bei Nichtverfügbarkeit der Akten vor dem Haftprüfungstermin

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Nichtgewährung der Akteneinsicht wegen Nichtverfügbarkeit der Akte vor dem Haftprüfungstermin durch die Staatsanwaltschaft gegenüber dem Verteidiger des Beschuldigten im Ermittlungsverfahren; Wahrung der Verfahrensrechte des Beschuldigten und des Verteidigers im Zeitpunkt der gerichtlichen Entscheidung über den Haftprüfungsantrag

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Gericht kann unter Umständen dem Verteidiger die Akte im Rahmen der Haftprüfung zur Einsicht anbieten

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • AG Halle/Saale, 02.11.2017 - 394 Gs 651 Js 32786/17

    Fortdauer von Untersuchungshaft: Gehörsverletzung bei Nichtgewährung von

    Dazu reicht nach hier vertretener Auffassung keinesfalls - wie vom Amtsgericht Frankfurt an der Oder in einer Entscheidung vom 24.03.2014 (Aktenzeichen 45 Gs 48/14) vertreten - eine Zeitspanne von lediglich zwei Stunden aus.
  • AG Halle, 03.11.2017 - 394 Gs 250/17

    Aufhebung Haftbefehl, Akteneinsicht, rechtliches Gehör

    Dazu reicht nach hier vertretener Auffassung keinesfalls - wie vom Amtsgericht Frankfurt an der Oder in einer Entscheidung vom 24.03.2014 (Aktenzeichen 45 Gs 48/14) vertreten eine Zeitspanne von lediglich zwei Stunden aus.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht