Rechtsprechung
   AG Göttingen, 25.07.2016 - 71 IN 21/16 NOM, 71 IN 21/16   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,23863
AG Göttingen, 25.07.2016 - 71 IN 21/16 NOM, 71 IN 21/16 (https://dejure.org/2016,23863)
AG Göttingen, Entscheidung vom 25.07.2016 - 71 IN 21/16 NOM, 71 IN 21/16 (https://dejure.org/2016,23863)
AG Göttingen, Entscheidung vom 25. Juli 2016 - 71 IN 21/16 NOM, 71 IN 21/16 (https://dejure.org/2016,23863)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,23863) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Vergütung eines isolierten Sachverständigen in Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • ZIP 2016, 1792
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • AG Göttingen, 26.07.2016 - 71 IN 23/16

    Insolvenzeröffnungsverfahren: Vergütung des isoliert bestellten Sachverständigen

    Im Parallelverfahren 71 IN 21/16 NOM hat das Insolvenzgericht folgendes ausgeführt:.

    Die Akte wird - wie erbeten - der Bezirksrevisorin vorgelegt mit dem Parallelverfahren 71 IN 21/16.

  • AG Göttingen, 30.09.2016 - 71 IN 58/16

    Vergütung für Insolvenzeröffnungs-Gutachten: 115 Euro/Stunde!

    Die Vergütung des "isolierten" Sachverständigen beträgt gem. § 9 Abs. 1 JVEG 115 EUR/Stunde auch bei eingestellten Geschäftsbetrieb (Bestätigung von AG Göttingen, Beschl. v. 26.07.2016 - 71 IN 23/16, ZInsO 2016, 1758 ; Ergänzung zu LG Göttingen, Beschl. v. 11.08.2016 - 10 T 50/16).

    Das AG Göttingen hat den Stundensatz des "isolierten" Sachverständigen auf 115 EUR/Stunde festgesetzt, Beschluss vom 25.07.2016 - 71 IN 21/16 und Beschluss vom 26.07.2016 - 71 IN 23716 (ZInsO 2016, 1758 ) nebst Nichtabhilfebeschluss vom 02.08.2016.

  • AG Göttingen, 12.12.2017 - 74 IN 141/17

    Einbeziehung der freien Spitze eines belasteten Grundstücks in die

    Der Stundensatz für die Tätigkeit als Sachverständiger im Eröffnungsverfahren beträgt 115 EUR (OLG Karlsruhe ZInsO 2016, 355 m. zust. Anm. Straßburg ZInsO 2016, 318 ; AG Göttingen ZInsO 2016, 1758 ; ZInsO 2017, 403 ; LG Göttingen Beschl. v. 11.08.2016 - 10 T 50/16; ebenso OLG Bamberg, Beschl. v. 29.09.2017 8 W 75/17).

    Zur Vermeidung von Wiederholungen wird Bezug genommen auf die Rechtsprechung des AG Göttingen in Übereinstimmung mit dem LG Göttingen zum laufendem Geschäftsbetrieb (OLG Karlsruhe ZInsO 2016, 355 m. zust. Anm. Straßburg ZInsO 2016, 318 ; AG Göttingen ZInsO 2016, 1758 ; ZInsO 2017, 403 ; LG Göttingen Beschl. v. 11.08.2016 - 10 T 50/16; OLG Bamberg, Beschl. v. 29.09.2017 8 W 75/17; ebenso bei eingestelltem Geschäftsbetrieb AG Göttingen ZInsO 2016, 2223 ; LG Göttingen Beschl. v. 27.02.2017 - 10 T 57/16 und bei Nachlassinsolvenz mit eingestelltem Geschäftsbetrieb AG Göttingen ZInsO 2017, 112 ; Einzelheiten auch zur a.A. FK-InsO/Schmerbach, 9. Aufl. 2018, § 22 Rn. 148 ff.).

  • OLG Frankfurt, 29.09.2016 - 26 W 2/16

    Honorar für "isolierten" Sachverständigen im Insolvenzverfahren

    Insoweit besteht allgemein Einigkeit darüber, dass sich das Honorar für die Leistung eines Sachverständigen im Insolvenzverfahren, der nicht auch zugleich vorläufiger Insolvenzverwalter ist (sog. "isolierter" Sachverständiger) im Umkehrschluss zu § 9 Abs. 2 JVEG ausschließlich nach § 9 Abs. 1 JVEG bestimmt (Binz, JVEG 3. Auflage 2014, Rdnr. 20 zu § 9 JVEG; OLG Karlsruhe, Beschluss vom 16.09.2015, Az.: 15 W 57/15; LG Frankenthal, Beschluss vom 09.06.2016, Az.: 1 T 91/15; AG Darmstadt, NZI 2014, 164 f.; AG Göttingen, Beschluss vom 25.07.2016, Az.: 71 IN 21/16; AG Saarbrücken, Beschluss vom 03.05.2016, Az.: 61 IN 8/16, jeweils zitiert nach BeckRS).
  • AG Göttingen, 13.12.2016 - 71 IN 77/16

    Sachverständigenhonorar: Vergütung des "isolierten" Sachverständigen bei

    Das AG Göttingen hat den Stundensatz des "isolierten" Sachverständigen auf 115 EUR/Stunde festgesetzt, Beschluss vom 25.07.2016 - 71 IN 21/16 und Beschluss vom 26.07.2016 - 71 IN 23716 (ZInsO 2016, 1758 = ZIP 2016, 1792) nebst Nichtabhilfebeschluss vom 02.08.2016.
  • AG Göttingen, 02.08.2016 - 71 IN 23/16

    Insolvenzeröffnungsverfahren: Vergütung des isoliert bestellten Sachverständigen

    Der Beschluss vom 25.07.2016 im (nicht beschwerdefähigen und versehentlich nicht für beschwerdefähig erklärten) Parallelverfahren 71 IN 21/16 ist beigefügt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht