Rechtsprechung
   AG Geldern, 20.04.2011 - 4 C 33/11   

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de

    Luftbeförderungsvertrag; Gerichtsstandsvereinbarung, internationales Zivilprozessrecht, elektronische Form; AGB-Klauselkontrolle

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    EGV 44/2001 Art. 23 Abs. 2; EWGRL 13/93 Anhang 1 lit. q); MÜ Art. 33 MÜ; Art. 49
    Luftbeförderungsvertrag; Gerichtsstandsvereinbarung, internationales Zivilprozessrecht, elektronische Form; AGB-Klauselkontrolle

  • unalex.eu

    Art. 23 Brüssel I-VO
    Gerichtsstandsvereinbarungen - Form der Gerichtsstandsvereinbarung - Elektronische Form (Art. 23 Abs. 2 Brüssel I-VO)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Eine in einen Vertrag durch das "click-wrapping-Prinzip"einbezogene AGB getroffene Gerichtsstandvereinbarung entspricht nicht der elektronischen Form des Art. 23 Abs. 2 EuGVVO; Eine in AGB vereinbarte, den Gerichtsstand nach Art. 33 Montrealer Übereinkommen ausschließende Klausel ist wegen Unabdingbarkeit des Gerichtsstands nach Art. 49 Montrealer Übereinkommen unwirksam

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Eine in einen Vertrag durch das "click-wrapping-Prinzip"einbezogene AGB getroffene Gerichtsstandvereinbarung entspricht nicht der elektronischen Form des Art. 23 Abs. 2 EuGVVO; Eine in AGB vereinbarte, den Gerichtsstand nach Art. 33 Montrealer Übereinkommen ausschließende Klausel ist wegen Unabdingbarkeit des Gerichtsstands nach Art. 49 Montrealer Übereinkommen unwirksam

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Bestätigungs-Klick auf Checkbox keine elektronische Form

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2011, 1503



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Krefeld, 05.06.2014 - 12 O 55/13  

    Genügen des sog. "click wrapping" den Anforderungen an eine elektronische

    Das Amtsgericht Geldern (NJW-RR 2011, 1503; ebenso Zöller-Geimer, ZPO 30. Auflage, Anh I, Art. 23 EuGVVO RN 29a) ist der Auffassung, dies genüge nicht, weil dabei nicht zwingend davon ausgegangen werden könne, dass ein Ausdruck erfolgt sei.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht