Rechtsprechung
   AG Hamburg-Altona, 11.12.2007 - 316 C 127/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,3012
AG Hamburg-Altona, 11.12.2007 - 316 C 127/07 (https://dejure.org/2007,3012)
AG Hamburg-Altona, Entscheidung vom 11.12.2007 - 316 C 127/07 (https://dejure.org/2007,3012)
AG Hamburg-Altona, Entscheidung vom 11. Dezember 2007 - 316 C 127/07 (https://dejure.org/2007,3012)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,3012) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Telemedicus

    Weitergabe von Daten zu IP-Adresse rechtswidrig

  • aufrecht.de

    Weitergabe von hinter IP Adressen stehenden Adressen durch die Staatsanwaltschaft auf einfachen Hinweis der Musikindustrie ist unzulässig

  • webhosting-und-recht.de

    Schadensersatzpflicht bei unberechtigter Abmahnung

Kurzfassungen/Presse (9)

  • damm-legal.de (Kurzinformation)

    §§ 823 Abs. 1, 249 ff. BGB
    Zum Schadensersatz bei unberechtigter Abmahnung einer vermeintlichen Urheberverletzung durch illegales Filesharing

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Abmahnung als Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht

  • heise.de (Pressebericht, 19.12.2007)

    Neue Schlappe für Abmahnanwalt der Musikindustrie

  • dr-bahr.com (Kurzinformation)

    Schadensersatzpflicht bei unberechtigter P2P-Abmahnung

  • mikap.de PDF, S. 6 (Kurzinformation)

    Schadensersatzpflicht des Abmahners - unberechtigte Abmahnung

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Filesharingabmahner müssen Anwaltskosten tragen

  • beck.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz bei Abmahnung eines Unbeteiligten

  • beck.de (Leitsatz)

    Haftung von Tonträgerherstellern für den ungerechtfertigten Vorwurf der Teilnahme an Filesharing

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Filesharingabmahner müssen Anwaltskosten tragen

Besprechungen u.ä.

  • dr-wachs.de (Kurzanmerkung)

    Heftiger Gegenwind für die Abmahnungen der Musikindustrie

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • MMR 2008, 199



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Hamburg, 21.11.2008 - 310 S 1/08

    Haftung des Abmahnenden bei unberechtigter Abmahnung wegen einer angeblichen

    Auf die Berufung der Beklagten wird das Urteil des Amtsgerichts Hamburg-Altona vom 11.12.2007 - Az.: 316 C 127/07 abgeändert:.

    unter Abänderung des am 11.12.2007 verkündeten Urteils des Amtsgerichts Hamburg-Altona, Az.: 316 C 127/07, die Klage abzuweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht