Rechtsprechung
   AG Kamenz, 13.10.2009 - 004 F 339/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,34466
AG Kamenz, 13.10.2009 - 004 F 339/09 (https://dejure.org/2009,34466)
AG Kamenz, Entscheidung vom 13.10.2009 - 004 F 339/09 (https://dejure.org/2009,34466)
AG Kamenz, Entscheidung vom 13. Januar 2009 - 004 F 339/09 (https://dejure.org/2009,34466)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,34466) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Überführung von dynamischen Unterhaltstiteln durch Umrechnung in das neue Unterhaltsrechtsänderungsgesetz (UÄndG); Ersatz des Prozentsatzes nach der Regelbetragsverordnung des jeweiligen Regelbetrags durch einen neuen Prozentsatz des Mindestunterhaltes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des AG Kamenz vom 13.10.2009, Az.: 4 F 339/09 (Umwandlung eines dynamischen Unterhaltstitels - Wechsel der Altersstufe)" von VorsRiOLG Prof. Dr. Bernhard Knittel, original erschienen in: FamRZ 2010, 1349 - 1350.

Papierfundstellen

  • FamRZ 2010, 1349
  • FamRZ 2010, 819
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BGH, 18.04.2012 - XII ZR 66/10

    Kindesunterhalt: Berücksichtigung einer nach der Scheidung erhaltenen Abfindung

    Für den jüngsten Sohn, der erst seit September 2009 in die dritte Altersstufe fällt, hat es für die Zeit zuvor einen Prozentsatz von 144, 7 errechnet und diesen für die Zeit ab September 2009 ebenfalls auf 150, 1 % bemessen (ebenso OLG Dresden FamRZ 2011, 42; Knittel FamRZ 2010, 1349).

    Demnach hat die Umrechnung bestehender dynamisierter Titel zum 1. Januar 2008 nicht nur nach dem jeweils am 31. Dezember 2007 gültigen Zahlbetrag, sondern auch nach der seinerzeit gültigen Altersstufe zu erfolgen (so bereits AG Kamenz FamRZ 2010, 819; Vossenkämper FamFR 2011, 73 mwN; Wendl/Schmitz Das Unterhaltsrecht in der familienrichterlichen Praxis 8. Aufl. § 8 Rn. 293; Wendl/Klinkhammer aaO § 2 Rn. 225).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht