Rechtsprechung
   AG Kassel, 12.06.2014 - 243 Ds - 1610 Js 17234/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,47339
AG Kassel, 12.06.2014 - 243 Ds - 1610 Js 17234/14 (https://dejure.org/2014,47339)
AG Kassel, Entscheidung vom 12.06.2014 - 243 Ds - 1610 Js 17234/14 (https://dejure.org/2014,47339)
AG Kassel, Entscheidung vom 12. Juni 2014 - 243 Ds - 1610 Js 17234/14 (https://dejure.org/2014,47339)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,47339) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • AG Kassel, 08.12.2015 - 263 Ls 1620 Js 8306/15

    Scheinwaffen als taugliche Tatmittel einer schweren räuberischen Erpressung.

    Analog zur Problemstellung bei § 244 I Nr. 1 StGB - die allermeisten Gegenstände sind so verwendbar, dass sie nicht unerhebliche Verletzungen hervorrufen können - (vgl. zu dieser AG Kassel 243 Ds - 1610 Js 17234/14, BeckRS 2015, 07702) ist für die Annahme - der Verwendung - eines gefährlichen Werkzeuges im Sinne des § 250 I Nr. 1a 2. Alt. StGB ein körperlicher Gegenstand zu postulieren, dessen Einsatz gegen Menschen geeignet wäre, nicht unerhebliche Verletzungen hervorzurufen, ohne dass es hierzu eines erheblichen physischen Krafteinsatzes oder des Führens eines Angriffs gegen besonders sensible Bereiche des Körpers bedarf (AG Kassel a.a.O.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht