Rechtsprechung
   AG München, 11.07.2014 - 343 C 7578/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,17477
AG München, 11.07.2014 - 343 C 7578/14 (https://dejure.org/2014,17477)
AG München, Entscheidung vom 11.07.2014 - 343 C 7578/14 (https://dejure.org/2014,17477)
AG München, Entscheidung vom 11. Juli 2014 - 343 C 7578/14 (https://dejure.org/2014,17477)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,17477) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • captain-huk.de (Kurzanmerkung und Volltext)

    Richterin L. am AG München - Az: 343 C 7578/14 vom 14 Juli 2014 - stellt ihre frühere korrekte Rechtsprechung auf den Kopf und belegt den unabhängigen Sachverstand - anweisungsgebunden - mit Berufsverbot

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • vogel.de (Kurzinformation)

    Überzogene Nebenkosten sind nicht einklagbar - Gericht rügt unlautere Praxis mancher Gutachter

Besprechungen u.ä.

  • captain-huk.de (Kurzanmerkung und Volltext)

    Richterin L. am AG München - Az: 343 C 7578/14 vom 14 Juli 2014 - stellt ihre frühere korrekte Rechtsprechung auf den Kopf und belegt den unabhängigen Sachverstand - anweisungsgebunden - mit Berufsverbot

Papierfundstellen

  • NJW-RR 2014, 1373
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • LG Hamburg, 09.04.2015 - 323 S 45/14

    Erstattungsfähigkeit der Sachverständigenkosten nach Verkehrsunfall

    Nach Auffassung der Kammer folgt nichts anderes aus den von dem Beklagten angeführten Entscheidungen des OLG Dresden (Az. 7 U 111/12, Urteil vom 19.2.2014 und Beschluss vom 3.6.2014, Anlage BB 1 = Bl 117 ff. d.A.) und des Amtsgerichts München (Az. 343 C 7578/14, Anlage BB 2 = Bl 123 ff. d.A.).
  • AG Essen-Steele, 17.08.2015 - 17 C 126/15

    Voraussetzungen eines Anspruchs auf Zahlung von Sachverständigenkosten aus

    Dies gilt nach Auffassung des Gerichts noch umso mehr, als dass die Festlegung der Nebenkostenvergütung von Sachverständigen im JVEG auf einer breiten rechtsstaatlichen Untersuchung beruht, die nicht nur die Nebenkosten gerichtlicher Sachverständiger, sondern vor allem auch die privater Sachverständiger ermittelt hat, so dass in die Bestimmung der Nebenkosten nach dem JVEG die Abrechnungspraxis der Privatsachverständigen mit eingeflossen ist (vgl. z.B. LG Saarbrücken, Urt. v. 19.12.2014 - 13 S 41/13; i. E. auch AG München, Urt. v. 11.07.2014 - 343 C 7578/14).
  • AG Essen-Steele, 17.08.2015 - 17 C 66/15
    Dies gilt nach Auffassung des Gerichts noch umso mehr, als dass die Festlegung der Nebenkostenvergütung von Sachverständigen im JVEG auf einer breiten rechtsstaatlichen Untersuchung beruht, die nicht nur die Nebenkosten gerichtlicher Sachverständiger, sondern vor allem auch die privater Sachverständiger ermittelt hat, so dass in die Bestimmungen der Nebenkosten nach dem JVEG die Abrechnungspraxis der Privatsachverständigen mit eingeflossen ist (vgl. z.B. LG Saarbrücken, Urt. v. 19.12.2014 - 13 S 41/13; i.E. auch AG München, Urt. v. 11.07.2014 - 343 C 7578/14).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht