Rechtsprechung
   AG Münster, 01.03.2004 - 77 IN 35/01   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Nachträgliche Anmeldung des Deliktscharakters bei bereits festgestellter Insolvenzforderung

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    §§ 174 Abs. 2, 175 Abs. 2, 177, 302 InsO
    Nachträgliche Anmeldung des Deliktscharakters bei bereits festgestellter Insolvenzforderung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit einer nachträglichen und gesonderten Anmeldung des Deliktscharakters bei bereits rechtskräftiger Feststellung einer im Zusammenhang stehenden Insolvenzforderung zur Tabelle; Anberaumung eines gesonderten Prüfungstermins gem. § 177 Insolvenzordnung (InsO) zur Prüfung und Feststellung einer nachträglichen und gesonderten Anmeldung des Deliktscharakters; Belehrung eines Schuldners entsprechend der Vorschriften §§ 175 Abs. 2 und 302 InsO hinsichtlich seines Widerspruchsrechts; Möglichkeit zur Einlegung eines Widerspruchs eines Insolvenzverwalters sowie übriger Insolvenzgläubiger bei nachträglicher und gesonderter Anmeldung des Deliktscharakters; Umgehung des § 174 Abs. 2 InsO bei Rücknahme einer bereits festgestellten Forderung und gleichzeitiger Neuanmeldung der Forderung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht