Rechtsprechung
   AG Neustadt/Aisch, 25.08.2016 - 1 C 321/15   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • BAYERN | RECHT

    BGB § 543 Abs. 1, Abs. 3 S. 2, § 546 Abs. 1, § 573 Abs. 2 Nr. 1, Nr. 2, Abs. 3, § 573a, § 574, § 574a
    Fortsetzung des Mietverhältnisses, Beendigung des Mietverhältnisses, Bestehendes Mietverhältnis, Räumungsfrist

  • vogel.de PDF
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Vermüllte Wohnung: Kündigung gerechtfertigt!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Mietrecht: Müll und Gerümpel in Wohnung kann außerordentliche Kündigung rechtfertigen

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Mietrecht - Eigenbedarfskündigung wegen beabsichtigter Nutzung als Ferienwohnung

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Messie muss Wohnung räumen - Ist die Mietsache gefährdet, kann der Mieter die Kündigung nicht mit dem Verweis auf eine Erkrankung abwenden

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wohnung in messieänhlichem Zustand - Kündigung des Vermieters wirksam

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Wohnung in messieähnlichem Zustand - Kündigung des Vermieters wirksam

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Nutzung einer Mietwohnung als Ferienwohnung rechtfertigt keine Eigenbedarfskündigung - Kein berechtigtes Interesse zur Kündigung

Besprechungen u.ä. (2)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Kündigung der Mietwohnung wegen Messie-Syndroms? (IMR 2017, 235)

  • ibr-online (Entscheidungsbesprechung)

    Eigenbedarf: Vermieter muss Wohnung benötigen (IMR 2017, 1016)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Nürnberg-Fürth, 23.02.2017 - 7 S 7084/16

    Zu viel Müll und Gerümpel in der Wohnung kann außerordentliche Kündigung des

    (Urteil des Amtsgerichts Neustadt/Aisch vom 08.04.2016, Az. 1 C 321/15 Beschluss des Landgerichts Nürnberg-Fürth vom 23.02.2017, Az. 7 S 7084/16).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht