Rechtsprechung
   AG Schwerin, 01.04.2016 - 16 C 353/14   

Volltextveröffentlichung

  • captain-huk.de (Kurzinformation und Volltext)

    AG Schwerin entscheidet in einem Rechtsstreit gegen die Continentale Versicherung AG und deren Versicherungsnehmer zu der Haftungsverteilung im Falle eines Streifschadens beim doppelspurigen Abbiegen und zu den Verbringungskosten bei fiktiver Schadensabrechnung mit Urteil vom 1.4.2016 - 16 C 353/14 -.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht