Rechtsprechung
   AG Sinzig, 11.07.2012 - 2090 Js 71483/10 jug - 3 Ds   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,23139
AG Sinzig, 11.07.2012 - 2090 Js 71483/10 jug - 3 Ds (https://dejure.org/2012,23139)
AG Sinzig, Entscheidung vom 11.07.2012 - 2090 Js 71483/10 jug - 3 Ds (https://dejure.org/2012,23139)
AG Sinzig, Entscheidung vom 11. Juli 2012 - 2090 Js 71483/10 jug - 3 Ds (https://dejure.org/2012,23139)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,23139) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Burhoff online

    Terminsvertreter, Pflichtverteidiger, Abrechnung

  • Burhoff online

    Terminsvertreter, Gebühren, Pflichtverteidiger,

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Erstatten nur der Terminsgebühr nebst Umsatzsteuer durch die Landeskasse bei Beiordnung eines Rechtsanwalts als Terminsverteter für einen Pflichtverteidiger für einen Hauptverhandlungstermin bei vorherigem Verdienen durch erfolgte Tätigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • LG Saarbrücken, 30.06.2014 - 2 KLs 2/13

    Terminsvertreter, Grundgebühr, Verfahrensgebühr

    (c) Dieses Ergebnis findet letztlich auch in der Überlegung Bestätigung, dass anderenfalls ein Pflichtverteidiger, der sich an verschiedenen Sitzungstagen durch verschiedene Verteidiger vertreten lässt, entweder zulasten des Angeklagten, der bei einer Verurteilung nach Nr. 9007 KV GKG die Verteidigergebühren zu leisten hat, oder zum Nachteil der Staatskasse, die die Pflichtverteidigergebühren verauslagt, zahlreiche Gebührentatbestände entstehen lassen könnte, ohne dass dafür ein sachglicher Grund bestünde (vgl. dazu auch AG Sinzig, Beschl. v. 11.07.2012 - 2090 Js 71483/10 jug - 3 Ds, juris; OLG Celle, Beschl. v. 10.10.2006 - 2 Ws 258/06, juris).
  • LG Koblenz, 21.08.2012 - 2 Qs 77/12

    Anspruch eines "Terminsvertreters" des Pflichtverteidigers auf Grundgebühr und

    In dem Strafverfahren 2090 Js 71483/10.jug 3 Ds wurde Rechtsanwältin M. durch Beschluss vom 26. Januar 2012 an diesem Tag dem Angeklagten für den Termin am 26. Januar 2012" als Pflichtverteidigerin beigeordnet.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht