Rechtsprechung
   AGH Bayern, 25.09.2002 - BayAGH I - 6/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2002,35204
AGH Bayern, 25.09.2002 - BayAGH I - 6/02 (https://dejure.org/2002,35204)
AGH Bayern, Entscheidung vom 25.09.2002 - BayAGH I - 6/02 (https://dejure.org/2002,35204)
AGH Bayern, Entscheidung vom 25. September 2002 - BayAGH I - 6/02 (https://dejure.org/2002,35204)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,35204) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BRAK-Mitteilungen

    Fachanwalt - zum Erwerb besonderer theoretischer Kenntnisse

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2003, Seite 85

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 51

    §§ 2, 4, 13 FAO
    Fachanwalt - Erwerb besonderer theoretischer Kenntnisse

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BGH, 21.01.2016 - AnwZ (Brfg) 55/15

    Verleihung einer Fachanwaltsbezeichnung: Nachweis theoretischer Kenntnisse

    Es bedarf mehrerer aussagekräftiger Stellungnahmen, die hinreichend erkennen lassen, dass sich die besonderen theoretischen Kenntnisse des Antragstellers auf alle - vorliegend in § 14l FAO bestimmten - Bereiche des betreffenden Fachgebiets erstrecken (vgl. BayAGH, BRAK-Mitt. 2003, 85, 86; Vossebürger in Feuerich/Weyland, BRAO, 9. Aufl., § 4 FAO Rn. 12).
  • AGH Nordrhein-Westfalen, 21.08.2015 - 1 AGH 11/14

    Fachanwalt muss nachgewiesene besondere theoretische Kenntnisse im Fachgebiet

    Jedenfalls aber bedarf es verschiedener aussagekräftiger Stellungnahmen (vgl. dazu die Erörterung der Entscheidung BGH NJW 2000, 3648 durch Offermann-Burckart a.a.O. § 4 Rn.30 ff), die hinreichend erkennen lassen, dass sich die besonderen theoretischen Kenntnisse des Antragstellers auf alle nachzuweisenden besonderen Kenntnisse erstrecken (Vossebürger a.aO.; AGH München BRAK-Mitt. 2003, 85; BGH NJW 2000, 3648).
  • AGH Nordrhein-Westfalen, 29.09.2006 - 1 ZU 63/06

    Anforderungen an Erlaubnis zum Führen der Bezeichnung "Fachanwalt für Bau- und

    Zwar gilt auch für die Nachweise gem. § 4 Abs. 3 FAO das Aktualitätsgebot des § 4 Abs. 2 FAO (BayAGH BRAK-Mitt. 2003, 85; AGH Niedersachsen AnwBl 1999, 562; Kleine-Cosack AnwBl 2005, 593, 595).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht