Rechtsprechung
   AGH Berlin, 29.09.2005 - I AGH 4/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,34973
AGH Berlin, 29.09.2005 - I AGH 4/05 (https://dejure.org/2005,34973)
AGH Berlin, Entscheidung vom 29.09.2005 - I AGH 4/05 (https://dejure.org/2005,34973)
AGH Berlin, Entscheidung vom 29. September 2005 - I AGH 4/05 (https://dejure.org/2005,34973)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,34973) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • BRAK-Mitteilungen

    Fachanwalt - zum Fallquorum im Verwaltungsrecht

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2006, Seite 86

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 46

    § 5 Buchstabe a Satz 2 FAO
    Fachanwalt - zum Fallquorum im Verwaltungsrecht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • AGH Berlin, 21.11.2011 - I AGH 6/10
    Soweit die Beklagte auf angeblich gegenteilige Entscheidungen des AGH Stuttgart (Beschluss vom 8.12.2008, AGH 14/08, Rdnr. 11 und 31 zit. nach Juris) sowie des Senats (Beschluss vom 29.9.2005, I AGH 4/05, Rdnr. 49 und LS 6) verweist, verkennt sie, dass in diesen Entscheidungen nicht - wie vorliegend - der Nachweis theoretischer Kenntnisse problematisch war, sondern es um die Frage ging, ob unzureichende schriftliche Nachweise über die erforderlichen praktischen Erfahrungen des Antragstellers durch ein Fachgespräch ersetzt werden können.
  • AGH Baden-Württemberg, 08.12.2008 - AGH 14/08

    Schlichte Geltendmachung eines Schadensersatzanspruches als ausreichend für die

    Denn nicht gewonnene praktische Erfahrungen können nicht durch ein erfolgleiches Fachgespräch ersetzt werden (BGH NJW 2007, 2125; AGH Berlin BRAK-Mitt. 2006, 86; Kleine-Cosack, aaO, § 7 FAO Rdnr. 7).
  • AGH Niedersachsen, 24.09.2018 - AGH 25/17
    Beweisanzeichen sind die Erwirkung von Schuldtiteln und Vollstreckungsmaßnahmen (st.Rspr. BGH BRAK-Mitt. 2006, 86).
  • KG, 21.11.2011 - I AGH 6/10
    Soweit die Beklagte auf angeblich gegenteilige Entscheidungen des AGH Stuttgart (Beschluss vom 8.12.2008, AGH 14/08, Rdnr. 11 und 31 zit. nach Juris) sowie des Senats (Beschluss vom 29.9.2005, I AGH 4/05, Rdnr. 49 und LS 6) verweist, verkennt sie, dass in diesen Entscheidungen nicht - wie vorliegend - der Nachweis theoretischer Kenntnisse problematisch war, sondern es um die Frage ging, ob unzureichende schriftliche Nachweise über die erforderlichen praktischen Erfahrungen des Antragstellers durch ein Fachgespräch ersetzt werden können.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht