Rechtsprechung
   AGH Nordrhein-Westfalen, 02.05.2011 - 1 AGH 85/10   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • BRAK-Mitteilungen

    Fachanwalt - Recht zum Vorlegen von Arbeitsproben in elektronischer Form

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2011, Seite 204

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 42 (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    § 50 Abs. 5 BRAO; §§ 6 Abs. 3, 24 FAO; § 126b BGB
    Fachanwalt - Recht zum Vorlegen von Arbeitsproben in elektronischer Form (RA Dr. Susanne Offermann-Burckart)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Fachanwaltsantrag: Arbeitsproben auch in elektronischer Form?

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anspruch auf Verleihung der Befugnis zum Führen der Bezeichnung Fachanwalt für Medizinrecht besteht auch beim Nachweis von Arbeitsproben auf CD-ROM; Anspruch auf Verleihung der Befugnis zum Führen der Bezeichnung Fachanwalt für Medizinrecht beim Nachweis von Arbeitsproben auf CD-ROM; Zuständigkeit der Rechtsanwaltskammer zur Verleihung der Fachanwaltsschaft; Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zum sog. Fachgespräch

  • Jurion

    Anspruch auf Verleihung der Befugnis zum Führen der Bezeichnung Fachanwalt für Medizinrecht besteht auch beim Nachweis von Arbeitsproben auf CD-ROM; Anspruch auf Verleihung der Befugnis zum Führen der Bezeichnung Fachanwalt für Medizinrecht beim Nachweis von Arbeitsproben auf CD-ROM; Zuständigkeit der Rechtsanwaltskammer zur Verleihung der Fachanwaltsschaft; Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes zum sog. Fachgespräch

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä. (2)

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 42 (Volltext und Entscheidungsbesprechung)

    § 50 Abs. 5 BRAO; §§ 6 Abs. 3, 24 FAO; § 126b BGB
    Fachanwalt - Recht zum Vorlegen von Arbeitsproben in elektronischer Form (RA Dr. Susanne Offermann-Burckart)

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Entscheidungsbesprechung)

    Fachanwälte: Dürfen Arbeitsproben in elektronischer Form vorgelegt werden? (IBR 2011, 672)

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des AGH Nordrhein-Westfalen vom 02.05.2011; Az.: 1 AGH 85/10 (Fachanwalt - Recht zum Vorlegen von Arbeitsproben in elektronischer Form)" von RAin Dr. Susanne Offermann-Burckart, original erschienen in: BRAK-Mitt 2011, 204 - 211.

Papierfundstellen

  • NJW 2011, 2981
  • AnwBl 2011, 693



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LG Köln, 09.08.2011 - 5 O 69/11

    Die Verzögerung der Erteilung eines Fachanwaltstitels für Medizinrecht stellt

    Am 09./12.10.2010 erhob der Kläger Untätigkeitsklage beim Anwaltsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen - 1 AGH 85/10 -.

    Im vorliegenden Fall hat der Anwaltsgerichtshof des Landes Nordrhein-Westfalen - 1 AGH 85/10 - mit Urteil vom 02.05.2011, für die Kammer bindend, im Einzelnen überzeugend ausgeführt, dass zureichende Gründe für die Überschreitung der 3-Monats-Frist von der Beklagten weder dargetan noch anderweitig ersichtlich waren.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht