Rechtsprechung
   ArbG Berlin, 02.11.2012 - 28 Ca 13586/12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,38475
ArbG Berlin, 02.11.2012 - 28 Ca 13586/12 (https://dejure.org/2012,38475)
ArbG Berlin, Entscheidung vom 02.11.2012 - 28 Ca 13586/12 (https://dejure.org/2012,38475)
ArbG Berlin, Entscheidung vom 02. November 2012 - 28 Ca 13586/12 (https://dejure.org/2012,38475)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,38475) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • DB 2012, 2875
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • LAG Berlin-Brandenburg, 21.08.2019 - 15 Sa 575/19

    Häusliche Umkleidezeiten - unzumutbare Umkleidemöglichkeiten - fremdnützig -

    Dem ist die Arbeitsgerichtsbarkeit - wenn auch nicht immer so ausführlich - gefolgt (ArbG Berlin 02.11.2012 - 28 Ca 13586/12 - juris Rn 37f; BAG 29.01.2014 - 6 AZR 642/12 - Rn. 10; BAG 01.06.2017 - 6 AZR 433/15 - Rn 33; LAG Berlin-Brandenburg 28.06.2017 - 15 Sa 66/17 - juris Rn 44, r.k.).
  • ArbG Berlin, 30.10.2015 - 28 Ca 10591/15

    Erfüllung des Tatbestands sogenannter Zugangsvereitelung durch den Arbeitnehmer

    ... Beigefügte Anlagen können den schriftsätzlichen Vortrag lediglich erläutern oder belegen, verpflichten das Gericht aber nicht, sich die unstreitigen oder streitigen Arbeitszeiten aus den Anlagen selbst zusammenzusuchen"; s. zum Thema auch ArbG Berlin 2.11.2012 - 28 Ca 18586/12 - DB 2012, 2875 = AA 2013, 43 = AE 2013, 19 (jeweils Leitsätze; Volltext: "Juris") [II.1.

    ... Beigefügte Anlagen können den schriftsätzlichen Vortrag lediglich erläutern oder belegen, verpflichten das Gericht aber nicht, sich die unstreitigen oder streitigen Arbeitszeiten aus den Anlagen selbst zusammenzusuchen"; s. zum Thema auch ArbG Berlin 2.11.2012 - 28 Ca 18586/12 - DB 2012, 2875 = AA 2013, 43 = AE 2013, 19 (jeweils Leitsätze; Volltext: "Juris") [II.1.

  • ArbG Berlin, 20.03.2013 - 28 BV 2178/13

    Initiativrecht des Betriebsrats

    Überstunden jährlich, für die die AN keinerlei Gegenwert erhalten"; s. zum Problem bei Interesse etwa auch ArbG Berlin2.11.2012 - 28 Ca 13586/12 - DB 2012, 2875 [Leitsatz] (Volltext: "Juris") [I.2.]: "Die gutgemeine Rechtsprechung errichtet allerdings auch vielfach unübersteigbare Hürden gegen die Durchsetzung vollauf berechtigter Mehrarbeitsansprüche: Sie setzt nämlich beim Anspruchsteller ein Ausmaß an Dokumentationsvorsorge('Tagebuch') voraus, wie dieses herkömmlich allenfalls bei zutiefst gestörten Arbeitsbeziehungen anempfohlen oder im sogenannten 'Enthüllungsjournalismus' praktiziert wird".S. zum empirischen Lagebild instruktiv Joachim Klueß, Anm. BAG 16.5.2012 [5 AZR 347/11] ArbuR 2012, 408, 410 [I.]: "Pro Jahr fallen in Deutschland zwischen 1, 5 Mrd.

    Überstunden jährlich, für die die AN keinerlei Gegenwert erhalten"; s. zum Problem bei Interesse etwa auch ArbG Berlin2.11.2012 - 28 Ca 13586/12 - DB 2012, 2875 [Leitsatz] (Volltext: "Juris") [I.2.]: "Die gutgemeine Rechtsprechung errichtet allerdings auch vielfach unübersteigbare Hürden gegen die Durchsetzung vollauf berechtigter Mehrarbeitsansprüche: Sie setzt nämlich beim Anspruchsteller ein Ausmaß an Dokumentationsvorsorge('Tagebuch') voraus, wie dieses herkömmlich allenfalls bei zutiefst gestörten Arbeitsbeziehungen anempfohlen oder im sogenannten 'Enthüllungsjournalismus' praktiziert wird".

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht