Rechtsprechung
   ArbG Berlin, 21.08.2008 - 2 Ca 3632/08   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Betriebs-Berater

    Kündigung wegen Manipulationsverdachts

  • hensche.de

    Kündigung: Verdachtskündigung, Verdachtskündigung

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtswirksamkeit einer fristlosen Kündigung einer Kassiererin wegen des schwerwiegenden Verdachts einer strafbaren Handlung; Einlösen von von Kunden verlorenen Leergutbons durch einen Supermarktangestellten; Teilnahme an einem Streik als verdeckter Kündigungsgrund

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Kündigung einer Kassiererin wegen des Verdachts der Manipulation als wirksam angesehen

  • anwalt-kiel.com (Pressemitteilung)

    Kündigung einer Kassiererin wegen des Verdachts der Manipulation wirksam

  • 123recht.net (Pressemeldung, 21.08.2008)

    Arbeitsgericht bestätigt Verdachtskündigung wegen 1,30 Euro // Anwalt: Eigentlich ging es um Streik im Einzelhandel

  • anwalt-kiel.com (Kurzinformation)

    Kündigung einer Kassiererin wegen des Verdachts der Manipulation wirksam

  • reuter-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Die Heldin von Berlin - Oder: Ist die Verdachtskündigung ein "Skandal an sich?”

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Kassiererin kann wegen des Verdachts der Manipulation gekündigt werden (Fall "Emmely") - Vertrauensverhältnis ist nachdrücklich zerrüttet

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BAG, 10.06.2010 - 2 AZR 541/09

    Fristlose Kündigung - Interessenabwägung - Abmahnung

    Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Arbeitsgerichts Berlin vom 21. August 2008 - 2 Ca 3632/08 - abgeändert:.
  • LAG Berlin-Brandenburg, 24.02.2009 - 7 Sa 2017/08

    Verdachtskündigung - unrechtmäßiges Einlösen von Pfandbons

    Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Berlin vom 21.08.2008 - 2 Ca 3632/08 - wird auf ihre Kosten zurückgewiesen.

    Unter Abänderung des Urteils des Arbeitsgerichts Berlin vom 21.08.2008 - 2 Ca 3632/08 - .

  • ArbG Darmstadt, 23.12.2008 - 4 Ca 289/08

    Außerordentliche Kündigung - Fundunterschlagung

    Insbesondere ist die Auffassung der Beklagten, dass das vorliegende Verfahren eine irgendwie geartete Ähnlichkeit mit dem vom Arbeitsgericht Berlin, Az.: 2 Ca 3632/08 vom 21. August 2008 vergleichbar sie, nicht zu folgen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht