Rechtsprechung
   ArbG Essen, 09.12.1997 - 6 Ca 2708/97   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,16990
ArbG Essen, 09.12.1997 - 6 Ca 2708/97 (https://dejure.org/1997,16990)
ArbG Essen, Entscheidung vom 09.12.1997 - 6 Ca 2708/97 (https://dejure.org/1997,16990)
ArbG Essen, Entscheidung vom 09. Dezember 1997 - 6 Ca 2708/97 (https://dejure.org/1997,16990)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,16990) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verhaltensbedingte Kündigung eines Mitarbeiter der katholischen Kirche im liturgischen Dienst wegen einer außerehelichen Beziehung und der Zeugung eines Kindes in dieser außerehelichen Beziehung; Unterwerfung von Mitarbeitern des liturgischen Dienstes erhöhten ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BAG, 19.12.2019 - 8 AZR 511/18

    Rechtskraft eines eine Kündigungsschutzklage abweisenden Urteils - Schadensersatz

    Mit Urteil vom 9. Dezember 1997 (-  6 Ca 2708/97  -) gab das Arbeitsgericht der Kündigungsschutzklage des Klägers statt.
  • BAG, 16.09.1999 - 2 AZR 712/98

    Kündigung; Kirchendienst

    Arbeitsgericht Essen - 6 Ca 2708/97 - Urteil vom 9. Dezember 1997.
  • LAG Düsseldorf, 05.06.2014 - 11 Sa 1484/13

    Keine Wiedereinstellung des rechtskräftig gekündigten Kirchenmusikers

    Der Kläger hat diese Kündigung vor dem Arbeitsgericht Essen unter dem Aktenzeichen 6 Ca 2708/97 angegriffen.

    Das Arbeitsgericht Essen hat der Kündigungsschutzklage mit Urteil vom 09.12.1997 - 6 Ca 2708/97 stattgegeben und zur Begründung im Wesentlichen ausgeführt, dass eine verhaltensbedingte Kündigung des Klägers auch unter Berücksichtigung der katholischen Glaubenslehre noch nicht den Anforderungen des § 1 Abs. 1 KSchG genüge, weil dem Kläger unter Berücksichtigung von Artikel 5 Abs. 1 S. 2 der Grundordnung der Katholischen Kirche für den kirchlichen Dienst im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse (GrO) eine Abmahnung hätte erteilt werden müssen.

  • LAG Düsseldorf, 12.09.2018 - 12 Sa 757/17

    Kirchenmusiker: Kann Schadenersatz die Rechtskraft durchbrechen?

    Das Arbeitsgericht gab mit Urteil vom 09.12.1997 (Az. 6 Ca 2708/97) der Kündigungsschutzklage des Klägers betreffend die Kündigung vom 15.07.1997 statt.
  • LAG Düsseldorf, 13.08.1998 - 7 Sa 425/98

    Verhaltensbedingte Kündigung - Kirchlicher Mitarbeiter "Verstöße gegen kirchliche

    Die Berufung der beklagten Kirchengemeinde gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Essen vom 09.12.1997 - 6 Ca 2708/97 - wird zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht