Rechtsprechung
   ArbG Herford, 18.02.2011 - 2 Ca 1394/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,5737
ArbG Herford, 18.02.2011 - 2 Ca 1394/10 (https://dejure.org/2011,5737)
ArbG Herford, Entscheidung vom 18.02.2011 - 2 Ca 1394/10 (https://dejure.org/2011,5737)
ArbG Herford, Entscheidung vom 18. Februar 2011 - 2 Ca 1394/10 (https://dejure.org/2011,5737)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,5737) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de

    Außerordentliche Kündigung wegen Veröffentlichung eines (Büro-)Romans, Störung des Betriebsfriedens, Druckkündigung, Kunstfreiheit

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    § 626 BGB, Art 5 Abs. 3 GG
    Außerordentliche Kündigung wegen Veröffentlichung eines (Büro-)Romans, Störung des Betriebsfriedens, Druckkündigung, Kunstfreiheit

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Romanveröffentlichung "Wer die Hölle fürchtet, kennt das Büro nicht"- fristlose Kündigung

  • hensche.de

    Kündigung: Außerordentlich, Beleidigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (7)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Bürosatire ist kein Kündigungsgrund

  • wbs-law.de (Kurzinformation)

    Keine Kündigung eines Arbeitnehmers wegen Büro-Satire

  • rechtsindex.de (Kurzinformation)

    Außerordentliche Kündigung wegen Veröffentlichung eines Büro-Romans?

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Außerordentliche Kündigung nach der Romanveröffentlichungen eines Arbeitnehmers mit dem Titel "Wer die Hölle fürchtet, kennt das Büro nicht"; Voraussetzungen einer betriebsbedingten Druck-Kündigung

  • arbeit-familie.de (Kurzmitteilung)

    Fristlose Kündigung wegen Buch ("Wer die Hölle fürchtet, kennt das Büro nicht")

  • nw-news.de (Pressebericht, 19.02.2011)

    Der Spötter darf zurück

  • blogspot.com (Kurzinformation)

    Die Kündigung der Kunst: Kunstfreiheit in der Lebenswirklichkeit eines Roman-Autors

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Hamm, 15.07.2011 - 13 Sa 436/11

    "Wer die Hölle fürchtet, kennt das Büro nicht"

    Die Berufung der Beklagten gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Herford vom 18.02.2011 - 2 Ca 1394/10 - wird mit der Maßgabe zurückgewiesen, dass der Tenor zu 1. wie folgt lautet:.

    Die Beklagte beantragt, das Urteil des Arbeitsgerichts Herford vom 18.02.2011 - 2 Ca 1394/10 - abzuändern und die Klage abzuweisen.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht