Rechtsprechung
   ArbG Mönchengladbach, 31.01.2007 - 5 Ca 3187/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,31840
ArbG Mönchengladbach, 31.01.2007 - 5 Ca 3187/06 (https://dejure.org/2007,31840)
ArbG Mönchengladbach, Entscheidung vom 31.01.2007 - 5 Ca 3187/06 (https://dejure.org/2007,31840)
ArbG Mönchengladbach, Entscheidung vom 31. Januar 2007 - 5 Ca 3187/06 (https://dejure.org/2007,31840)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,31840) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Anpassungsverpflichtung eines Arbeitgebers hinsichtlich einer betrieblichen Altersversorgung im Falle einer besseren wirtschaftlichen Entwicklung und einer angemessenen Eigenkapitalverzinsung; Berücksichtigung der Belange des Versorgungsempfängers und der ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • ArbG Mönchengladbach, 23.08.2012 - 4 Ca 1434/12

    Betriebliche Altersversorgung, Anpassung

    Während die Kammer in ihren früheren Entscheidungen (29. März 2007 - 4 Ca 3671/06; 8. Juni 2006 - 4 Ca 4025/05; vgl. auch 5. Kammer vom 31. Januar 2007 - 5 Ca 3187/06) nach den dramatischen Verlusten der Beklagten seit dem Jahr 2001 für die Vorjahre bis 2005 eine Anpassungspflicht abgelehnt hat, da sich die Beklagte zum jeweiligen Anpassungsstichtag von den dramatischen Verlusten der Vorjahre noch nicht vollständig erholt hatte, hat sie bereits für den Prüfungsstichtag 1. Juli 2007 eine Pflicht zur Erhöhung der Betriebsrente bejaht (Urteil der Kammer vom 14. August 2008- 4 Ca 3186/07).
  • ArbG Mönchengladbach, 14.08.2008 - 4 Ca 3186/07

    Anpassung der Betriebsrente

    Während die Kammer in ihren früheren Entscheidungen (29. März 2007 - 5. Ca 3671/06; 9.. Juni 2006 - 5. Ca 4025/05; vgl. auch 5. Kammer vom 31. Januar 2007 - 5 Ca 3187/06) nach den dramatischen Verlusten der Beklagten seit dem Jahr 2001 für die Vorjahre bis 2005 eine Anpassungspflicht abgelehnt hat, da sich die Beklagte zum jeweiligen Anpassungsstichtag von den dramatischen Verlusten der Vorjahre noch nicht vollständig erholt hatte, bejaht sie im Hinblick auf den Prüfungsstichtag 1. Juli 2007 eine Pflicht zur Erhöhung der Betriebsrente.
  • ArbG Mönchengladbach, 29.03.2007 - 4 Ca 3671/06

    Betriebliche Altersversorgung / Anpassung

    In diesem Zusammenhang hat die 5. Kammer des Arbeitsgerichts Mönchengladbach in einer Entscheidung vom 31. Januar 2007, Az. 5 Ca 3187/06, ausgeführt:.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht