Rechtsprechung
   ArbG Mainz, 02.09.2008 - 3 Ca 1133/08   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • IWW
  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (15)

  • IWW (Kurzinformation)

    Schadenersatz und Entschädigung bei Benachteiligung einer Schwangeren

  • IWW (Kurzinformation)

    Personal - Arbeitgeber muss Entschädigung für Benachteiligung einer Schwangeren zahlen

  • beck-blog (Kurzinformation)

    Schadensersatz wegen diskriminierender Nichtverlängerung des Arbeitsverhältnisses

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Diskriminierung durch Nichtverlängerung des Arbeitsvertrags einer Schwangeren

  • t-anwaelte.de (Kurzinformation)

    Benachteiligung einer Schwangeren: Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Nichtverlängerung eines befristeten Arbeitsverhältnisses mit einer Schwangeren

  • meyer-koering.de (Zusammenfassung)

    Nichtverlängerung eines befristeten Arbeitsvertrages wegen Schwangerschaft

  • streifler.de (Kurzinformation)

    Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG): Entschädigung wegen Benachteiligung einer Schwangeren

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Schadensersatz für Nicht-Verlängerung eines Arbeitsvertrags wegen Schwangerschaft

  • aerztezeitung.de (Pressemeldung)

    Vertrag nicht verlängert - Entschädigung für Schwangere

  • anwalt-kiel.com (Kurzinformation und Auszüge)

    Entschädigung nach dem AGG wegen Benachteiligung einer Schwangeren

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Entschädigung nach dem AGG wegen Benachteiligung einer Schwangeren

  • kanzleimitte.de (Kurzinformation)

    Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG): Entschädigung nach dem AGG wegen Benachteiligung einer Schwangeren - AGG gilt auch für befristete Verträge

  • anwalt-suchservice.de (Kurzinformation)

    Arbeitsverhältnis wegen Schwangerschaft nicht verlängert- Anspruch auf Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Schwangere hat Anspruch auf Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz wegen Benachteiligung - Liegt Indiz vor, muss der Arbeitgeber diesen widerlegen

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht