Rechtsprechung
   ArbG Oberhausen, 17.02.2010 - 1 Ca 1181/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,6472
ArbG Oberhausen, 17.02.2010 - 1 Ca 1181/09 (https://dejure.org/2010,6472)
ArbG Oberhausen, Entscheidung vom 17.02.2010 - 1 Ca 1181/09 (https://dejure.org/2010,6472)
ArbG Oberhausen, Entscheidung vom 17. Februar 2010 - 1 Ca 1181/09 (https://dejure.org/2010,6472)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,6472) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Schmerzensgeldanspruch eines verletzten Arbeitskollegen

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)

    § 823, 253 BGB, § 105 SGB VII
    Schmerzensgeldanspruch eines verletzten Arbeitskollegen

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Schmerzensgeldanspruch eines Arbeitskollegen wegen Verletzungen aufgrund einer Explosion infolge einers übermäßigen Versprühens von Raumspray in einem Toilettenraum eines Betriebs; Manipulation von Raumspraydosen durch das Verwenden von Papierkügelchen als fahrlässiges Verhalten; Haftungsausschluss gemäß § 105 Sozialgesetzbuch Siebtes Buch (SGB VII) im Fall einer neben der betrieblichen Arbeit verübten, gefahrenträchtigen Spielerei, Neckerei oder Schlägerei

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    20.000 Euro Schmerzensgeld für einen "explosiven Scherz"

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Explosion im Toilettenraum - Haftungsfreistellung?




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • LAG Hessen, 20.08.2013 - 13 Sa 269/13

    Schmerzensgeld - betriebliche Tätigkeit

    Der Haftungsausschluss nach § 105 SGB VII ist allerdings auf betriebliche Tätigkeiten beschränkt, da auch nur bei solchen ein innerbetrieblicher Schadensausgleich zu Lasten des Arbeitgebers stattfinden kann (BAG GS vom 27. September 1994 - GS 1/89 (A) -, AP Nr. 103 zu § 611 BGB Haftung des Arbeitnehmers; BAG vom 18. April 2002 - 8 AZR 348/01 -, AP Nr. 122 zu § 611 BGB Haftung des Arbeitnehmers; ErfK/Rolfs, 13. Aufl 2013, § 105 SGB VII Randnummer 3; Arbeitsgericht Oberhausen vom 17. Februar 2010 - 1 Ca 1181/09 zitiert nach juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht