Rechtsprechung
   ArbG Paderborn, 23.11.2011 - 2 Ca 561/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,57771
ArbG Paderborn, 23.11.2011 - 2 Ca 561/11 (https://dejure.org/2011,57771)
ArbG Paderborn, Entscheidung vom 23.11.2011 - 2 Ca 561/11 (https://dejure.org/2011,57771)
ArbG Paderborn, Entscheidung vom 23. November 2011 - 2 Ca 561/11 (https://dejure.org/2011,57771)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,57771) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Außerordentliche Änderungskündigung eines Gemeindereferenten in der katholischen Kirche wegen des Entzugs der Beauftragung zur Tätigkeit als Gemeindereferent; Zulässigkeit einer Änderungskündigung eines Gemeindereferenten mit der Entgeltgruppe 10 in einen Sekretär mit ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 10.04.2014 - 2 AZR 812/12

    Ordentliche Änderungskündigung aus Gründen in der Person des Arbeitnehmers

    Auf die Revision der Klägerin wird das Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 17. Juli 2012 - 10 Sa 890/12 - im Kostenausspruch und insoweit aufgehoben, wie es die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 23. November 2011 - 2 Ca 561/11 - durch die Feststellung, dass das Arbeitsverhältnis der Parteien am 30. Juni 2011 geendet hat, und durch die Verurteilung des beklagten Erzbistums zur Zahlung von 1.323,46 Euro brutto "abzüglich 2.694,15 Euro netto" zurückgewiesen hat.
  • LAG Hamm, 26.09.2014 - 10 Sa 737/14

    Beschwerde an den Apostolischen Stuhl

    Die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 23.11.2011, 2 Ca 561/11 wird zurückgewiesen.

    Durch Urteil vom 23.11.2011, 2 Ca 561/11 hat das Arbeitsgericht der Klage stattgegeben, soweit sie sich gegen die außerordentlichen Kündigungen vom 02. und 22.12.2010 richtete.

    Die Klägerin beantragt, das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 23.11.2011, 2 Ca 561/11 teilweise abzuändern und.

    Soweit in diesem Urteil noch über die Berufung der Klägerin gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 23.11.2011, 2 Ca 561/11 zu entscheiden ist, ist die Berufung als unbegründet zurückzuweisen.

  • LAG Hamm, 18.07.2012 - 10 Sa 890/12

    Ordentliche Kündigung einer Gemeindereferentin nach Entzug der bischöflichen

    Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 23.11.2011 - 2 Ca 561/11 - teilweise abgeändert und wie folgt gefasst:.

    Die Klägerin beantragt, das Urteil des Arbeitsgerichts Paderborn vom 23.11.2011 - 2 Ca 561/11 - teilweise abzuändern und.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht